Er ist mein Meister
Er ist mein Meister ist ein Anime, der auf einem Manga von Mattsu und Asu Tsubaki basiert.

Yoshitaka Nakabayashi ist ein 14-jähriger Millionär, der kürzlich beide Elternteile bei einem Unfall verloren hat und ein großes Erbe hinterlassen hat. Er hat auch keine andere Familie, also lebt er alleine in der Villa seiner Familie. Nachdem er seine ursprünglichen Dienstmädchen entlassen hat, beschließt Yoshitaka, neue Dienstmädchen einzustellen. Izumi und Mitsuki Sawatari, zwei Mädchen, die von zu Hause weggelaufen sind, bewerben sich am Ende um die Stelle, weil sie das Einkommen und einen Ort brauchen, an dem sie zu Hause anrufen können.

Yoshitaka ist ein sehr perverser Teenager. Er hat viele versteckte Videokameras in der Villa installiert und hat auch einen Schrank voller anregender Kleidung für die Mädchen, die er selbst gemacht hat. Yoshitaka wird von allen in der Serie gehasst.

Izumi zögert, für Yoshitaka zu arbeiten, und verachtet ihn auch offen. Sie bleibt nur, weil sie eine große Schuld hat, die sie abbezahlen muss. Izumi ist ziemlich stark und unglaublich vollbusig für ein 14-jähriges Mädchen. Yoshitaka neigt dazu, Izumi die schwierigsten und sinnlosesten Aufgaben zu geben. Izumi wird auch von mehreren Charakteren in der Show sexuell belästigt.

Die 13-jährige Mitsuki ist die "süße" Figur in der Serie, obwohl sie einige Interessen hat, die normalerweise nicht mit der "süßen" Figur verbunden sind. Im Gegensatz zu Izumi ist sie bereit, Yoshitaka als "Meister" anzusprechen, und sie mag auch die Dienstmädchen-Outfits, die er für sie gemacht hat.

Als die Mädchen von zu Hause wegliefen, brachten sie einen Alligator namens Pochi in einer großen Tasche mit. Pochi ist Mitsukis Haustier und der Grund, warum die Mädchen von zu Hause weggelaufen sind. Pochis Eltern hatten bei den Mädchen gewohnt und einer von ihnen griff Mitsuki an. Der Vater der Mädchen ließ die Alligatoren wegnehmen und niederlegen. Mitsuki fand jedoch ein Ei und zog Pochi auf. Pochi mag keine Männer. Er mag jedoch süße Mädchen und ist verliebt in Izumi.

Anna Kurachi ist ein bisexuelles Mädchen, das sich sowohl für Yoshitaka als auch für Izumi interessiert. Sie kommt für Yoshitaka zur Arbeit, weil sie Interesse an Izumi entwickelt und dort arbeitet, um in ihrer Nähe zu sein. Annas Unfähigkeit zu kochen ist die Quelle vieler Witze.

Die Manga-Autoren treten in der Serie sogar in Form eines Alligators und eines Hamsters auf. Sie erscheinen jedes Mal auf einer Wolke am Himmel, wenn "kami-sama" (Gott) in der Serie erwähnt wird. Dies tritt normalerweise einmal pro Episode auf.

Er ist mein Meister ist eine Serie mit jungen Teenagern, die sich jedoch nicht an diese Zielgruppe richtet. Mit dem Thema und sexuellen Anspielungen in der Serie, würde ich empfehlen Er ist mein Meister an männliche anime zuschauer ab 17 oder 18 jahren.


TitelFolgenErscheinungsjahr (e)DirektorStudioN. A. Lizenzgeber
Er ist mein Meister122005Shouji SaekiGainax / ShaftSentai Filmworks

Video-Anleitungen: Brawlhalla ♦ ER IST NICHT MEHR MEIN MEISTER! ♦ #004 (Juli 2020).