Hängende Körbe und Wand Pflanzgefäße
Haus & Garten

Hängende Körbe und Wand Pflanzgefäße

Hängende Körbe und Wandpflanzgefäße erweitern Ihren Container-Gartenraum. Sie können verwendet werden, um Blumen, Kräuter und noch kleinere Gemüse und Früchte anzubauen. Aufgrund ihrer geringen Größe können sie auch eine Herausforderung sein, ausreichend bewässert zu bleiben. Durch die Verwendung von Behältermaterialien, die den Wasserverlust verringern, und Blumenerden, die Feuchtigkeit verwalten, können diese kleineren Behälter sowohl reichlich als auch schön sein.

Hängende Körbe können an Decken, Wänden, Zäunen, Ästen, Hirtenhaken, Spalieren und Lauben aufgehängt werden. Wandpflanzgefäße lassen sich leicht an Wänden, Zäunen, Terrassenpfosten und Spalieren befestigen. Wählen Sie Ihren Behälter passend zur Umgebung und zum Mikroklima, in dem er aufgehängt wird.

BEHÄLTERMATERIALIEN
Holz, insbesondere Zeder und Rotholz, eignet sich gut für Wandpflanzgefäße und Hängekörbe, die mit Stauden wie nachlaufender Fuchsie oder Weihnachtskaktus bepflanzt sind. Die Behälter halten viele Jahre, sind attraktiv und relativ leicht. Holzbehälter bieten auch eine gewisse Isolierung gegen Hitze, so dass sie sich hervorragend für den Einsatz an sonnigen Standorten eignen. Sie verrotten schließlich, aber wenn sie mit einem Kunststoff-Innenkorb oder einer Plastikfolie bepflanzt werden, kann dieser Prozess verlangsamt werden.

Kunststoff ist eines der häufigsten Materialien für Pflanzgefäße und Körbe, da er leicht ist und Feuchtigkeit hält. Wandpflanzgefäße und Hängekörbe neigen dazu, weniger direktes Sonnenlicht zu erhalten als andere Behälter, sodass Kunststoff normalerweise mehrere Jahre lang gut hält. Einige Plastikkörbe haben Seitenlöcher zum Pflanzen, oder Seitenlöcher können leicht geschnitten werden, wenn Sie Pflanzen an den Seiten Ihres Korbs oder Wandpflanzgefäßes anbringen möchten.

Glasfaserbehälter sind aufgrund ihres geringen Gewichts, ihrer Feuchtigkeitsspeicherung und ihrer Schönheit eine ausgezeichnete Wahl. Sie sind jedoch teurer als Kunststoff.

Terrakotta und Keramik eignen sich gut zum Aufhängen von Körben und Wandpflanzgefäßen, wenn sie relativ klein sind. Sie sind schwer und erfordern spezielle Überlegungen zum Aufhängen oder Montieren.

Metallbehälter eignen sich hervorragend zum Aufhängen von Körben und Wandpflanzgefäßen. Neben denen, die Sie in Gartengeschäften finden, können Sie auch Gegenstände aus dem ganzen Haus verwenden - alte verzinkte Eimer mit Löchern, die zur Entwässerung gebohrt wurden, oder sogar einen alten Kochtopf.

Drahtrahmen mit einer Auskleidung aus Sphagnummoos oder Kokosnuss-Kokos werden häufig als Hängekörbe und Wandpflanzgefäße verwendet. Achten Sie darauf, sie mit Kunststoff auszukleiden und einige Löcher für die Drainage zu schneiden, damit sie Feuchtigkeit speichern. Es ist auch sehr einfach, Pflanzen an den Seiten anzubringen, wenn Drahtrahmenkörbe gepflanzt werden.

Andere Rahmen, die gut zu Moos oder Kokosnuss und Plastikfolie passen, sind Weidenkörbe, Siebe und hölzerne Gemüsekisten.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Körbe und Pflanzgefäße mit einem Haken oder einer Halterung sicher in die Decken- oder Wandbalken oder mit festen Ankern montieren. Oder befestigen Sie sie an einem starken Zaun oder Terrassenpfosten, einem gut gesicherten Hirtenhaken oder -gitter oder einem starken Ast. Hängen Sie Ihre Hängekörbe mit einem stabilen Draht oder einer Kette auf. Verwenden Sie niemals Juteschnur oder Baumwollschnur, um Ihren Korb aufzuhängen, da er sonst verrottet.

ANDERE ÜBERLEGUNGEN
Stellen Sie sicher, dass Ihr hängender Korb oder Wandpflanzer Ihre Sicht nicht blockiert (es sei denn, Sie verwenden ihn, um eine unangenehme Sicht zu blockieren) und dass die Pflanzen beim Wachsen das Öffnen eines Fensters oder einer Tür nicht beeinträchtigen. Berücksichtigen Sie auch die Menge an Sonnenlicht und ob Sie Pflanzen züchten müssen, die volle Sonne, Halbschatten oder Vollschatten benötigen. Wählen Sie auch einen windgeschützten Ort. Ständiger Wind trocknet Ihren Behälter aus und kann Ihre Pflanzen beschädigen.

BLUMENERDE
Alle kleineren Behälter haben grundsätzlich die gleiche Herausforderung: Sie müssen genügend Wasser zurückhalten, damit die Pflanzen zwischen den Bewässerungen gedeihen können. Einige der neuen feuchtigkeitsregulierenden Blumenerde eignen sich hervorragend für Wandpflanzgefäße und Körbe. Sie enthalten feuchtigkeitsspeichernde Gelkristalle, die beim Gießen Feuchtigkeit aufnehmen und beim Trocknen des Bodens langsam wieder abgeben. Sie können auch Ihre eigene bodenlose Mischung mit herstellen
2 Teile Torf oder Kokos Kokos
1 Teil Perlit
1 Teil Vermiculit
Sie können der Mischung auch ½ bis 1 Teil guten Kompost und etwas langsam freisetzenden Pelletdünger hinzufügen. Befeuchten Sie Ihre Mischung gründlich, bevor Sie Ihren Behälter zum Pflanzen einreichen.

Wenn Sie Ihren Wandpflanzer oder Hängekorb pflanzen, füllen Sie Ihren Behälter bis auf einen Zentimeter über die Oberseite und nicht mehr. Dies gibt Ihnen Raum, um den Behälter beim Gießen gut zu tränken. Wenn Sie möchten, können Sie eine Schicht Moos oder Rindenmulch auffüllen, um die Feuchtigkeit zu halten. Lassen Sie Ihren Behälter niemals jedes Mal vollständig austrocknen und gründlich gießen - bis Wasser aus den Abflusslöchern läuft. Wenn Ihr Pflanzgefäß jemals vollständig austrocknet, stößt es möglicherweise Wasser ab, wenn Sie versuchen, es zu benetzen. Stellen Sie in diesem Fall Ihren Korb oder Pflanzer über Nacht oder bis der Boden gründlich angefeuchtet ist, in einen Eimer oder eine Wasserschale.

................................................................................

CASUAL VISITOR… und nur stöbern? Melden Sie sich für den Container Garden Newsletter an. Es spielt keine Rolle, welchen Platz oder wie viele Töpfe Sie haben oder wie viel Zeit Sie in Ihrem Containergarten verbringen müssen. Was zählt, ist, dass Sie unsere Erinnerungen und guten Ratschläge und Ideen in einem interessanten Artikel erhalten.

Video-Anleitungen: Weihnachtsdeko basteln - weihnachtlichen Zweig dekorieren Tutorial | Deko Kitchen (March 2020).


In Verbindung Stehende Artikel

Thich Nhat Hanh Zitate

Wahrer Wohlstand

So bestimmen Sie den besseren Kauf - Waschmittel