Gun Street Girl Bewertung
Detective Inspector Sean Duffy war ein katholischer Polizist, der 1985 in Belfast, Irland, während der „Probleme“ in der vorwiegend protestantischen Royal Ulster Constabulary (RUC) stationiert war. Detective Sergeant "Crabbie" McCrabban leitet die lokale Carrick RUC. Es kommt ein Anruf, dass in Whitehead ein brutaler Doppelmord und Selbstmord stattgefunden hat.

Zuerst glaubte man, Michael Kelly habe seine Eltern aus nächster Nähe erschossen und sei dann von einer nahe gelegenen Klippe gesprungen. Die Selbstmordraten in der Region waren hoch, aber das Töten / Selbstmord der wohlhabenden Familie ergab für die Ermittler keinen Sinn. Sie stellten insbesondere das Verschwinden des Familienautos in Frage, nachdem sie zunächst dachten, Michael hätte es genommen.

Nach weiteren Untersuchungen sah es so aus, als ob der Tod ein professioneller Hit gewesen wäre. Aber Duffy war dafür bekannt, die Hinweise hartnäckig zu verfolgen und weiter auf die Wahrheit hinzuarbeiten, besonders nachdem eine andere Leiche gefunden worden war.

In der Zwischenzeit kamen drei neue Rekruten zu den Detectives von Carrick RUC. McCrabban fühlte sich ein wenig unwohl, weil er über Duffy befördert wurde, aber er sah zu Duffy, um ihm bei Bedarf zu helfen, und Duffy war mehr als bereit, seinem Freund zu helfen.

McCrabban, Duffy und die drei Rekruten kämpfen weiterhin gegen Demonstranten und setzen jeden Tag ihr Leben aufs Spiel. Später wird Duffy von seiner Bekannten Kate Albright, die für M-15 arbeitet, ein überraschender neuer Job angeboten. Obwohl sie ihm in den letzten Jahren viel Kummer bereitet hat, einschließlich der Anweisung, jemanden zu töten, um seinen Job zurückzubekommen, erwägt er ernsthaft, die Position einzunehmen, um ihn aus dem tödlichen Gebiet herauszuholen.

Gun Street Girl ist das vierte Buch in der Romanreihe Detective Sean Duffy von Adrian McKinty. Die Serie basiert auf dem Konflikt um Belfast, Irland zwischen den Katholiken und den Protestanten um die achtziger Jahre. Leser eines bestimmten Alters werden sich zweifellos an die tödlichen Zusammenstöße und Hungerstreiks dieser Zeit erinnern.

Die nervöse und brillante Serie greift nicht auf die Geschichte Irlands und die Probleme zurück, die drei Jahrzehnte andauerten und 3.600 Todesfälle und Tausende von Verletzungen verursachten, bis das Karfreitagsabkommen von 1998 die Probleme beendete und die Selbstverwaltung von Northern wiederherstellte Irland.

McKinty leistet hervorragende Arbeit bei der Erstellung lebendiger Beschreibungen der alltäglichen Nöte und letztendlich der Folgen des Krieges für die Menschen und die Landschaft der wunderschönen Insel Irland.

Wenn möglich, lesen Sie die vier Bücher, um den Hintergrund und die Geschichte des Konflikts zu verstehen, obwohl es nicht notwendig ist, jeden einzelnen Roman zu genießen. Eine interessante Randnotiz ist, dass das Haus, in dem der Charakter Sean Duffy lebt, dasselbe Haus ist, einschließlich der Adresse, in der McKinty aufgewachsen ist. Hoffentlich wird der Autor diese hervorragende Serie fortsetzen.

Ein besonderer Dank geht an Seventh Street Books für die kostenlose Bereitstellung dieses Buches. Wenn Sie ein Buch von Adrian McKinty kaufen möchten, sind diese auf Amazon.com erhältlich.

Video-Anleitungen: Ice Cube, Kevin Hart And Conan Help A Student Driver - CONAN on TBS (September 2021).