Der größte NFL-Spieler aller Zeiten?
Wieder einmal produzierte NFL Films eine exzellente Sonderserie für das NFL Network. "The Top 100: NFL's Greatest Players" ist eine Kopie dessen, was ein Blue Ribbon-Gremium aus Sportjournalisten und Fußballmanagern für die Crème de la Crème hält. In jedem Segment wird der Ranglisten-Spieler von einer Person vorgestellt und diskutiert, die mit ihnen gespielt, gegen sie gespielt oder sie bewundert hat. Verschiedene Videoclips des Players in Aktion sind weit verbreitet. Audio des Ranglisten-Spielers, der seine Gedanken zum Fußball erklärt, ist enthalten und eine nette Geste.

Falls Sie die Serie verpasst haben, sind die Top 10 Spieler aller Zeiten wie folgt:

1. Jerry Rice - WR San Francisco 49ers
2. Jim Brown - RB Cleveland Browns
3. Lawrence Taylor - LB New York Giants
4. Joe Montana - QB San Francisco 49ers
5. Walter Payton - RB Chicago Bears
6. Johnny Unitas - QB Baltimore Colts
7. Reggie White - DE Philadelphia Eagles
8. Peyton Manning - QB Indianapolis Colts
9. Don Hutson - WR Green Bay Packers
10. Dick Butkus - LB Chicago Bears

Ich respektiere das Panel und ihre Beiträge, insbesondere in Bezug auf Spieler, an die ich mich kaum erinnere oder die ich nur über gelegentliche Videoclips gesehen habe. Ich denke jedoch, dass es äußerst schwierig ist zu sagen, wer der beste Spieler aller Zeiten ist. Der Fußball hat sich in den letzten 75 Jahren dramatisch verändert. Selbst von Jahrzehnt zu Jahrzehnt kann man Spieler nicht wirklich vergleichen, weil es so ist, als würde man Äpfel und Orangen vergleichen. Ich denke, ein Vergleich von Spielern in derselben Position innerhalb eines Jahrzehnts ist absolut machbar und unglaublich genauer.

Ich gehe in die Akte, um zu sagen, dass ich absolut nicht damit einverstanden bin, dass Jerry Rice auf Platz 1 steht. Der größte Grund, warum ich nicht einverstanden bin, ist, dass ein Empfänger, um Fänge zu machen, völlig von einem anderen Spieler abhängig ist, im Allgemeinen dem Quarterback, um ihm den Ball zu werfen oder zu geben. Ja, Empfänger machen oft spektakuläre Einhand-Tauchfänge und verdienen wirklich die Auszeichnungen, die sie erhalten. Da ihre Position jedoch direkt von einem anderen Spieler abhängt, kann ich mich nicht dazu bringen, einen WR als den größten Spieler aller Zeiten zu bezeichnen. Es ist wahr, dass Fußball ein Mannschaftssport ist. Damit eine Mannschaft gut ist, müssen alle Spieler gemeinsam auftreten. Zum Beispiel braucht ein Quarterback mit Sicherheit eine gute Angriffslinie, um Zeit zu haben, sich an einen Running Back zu übergeben oder einen genauen Wurf an einen Empfänger zu machen. Gleiches gilt für einen Rücklauf. Sobald jedoch ein großartiger Rücklauf den Ball bekommt, macht er oft magische und unvergessliche Spiele möglich.

Zum größten Teil kann ich den Top 10-Rankings nicht wirklich widersprechen. Mit Ausnahme von Hutson, Brown, Unitas und Butkus habe ich diese Spieler Woche für Woche gesehen. Wenn ich Teil des Blue Ribbon Panels wäre, das für diese Rangliste verantwortlich ist, hätte ich Jim Brown zum größten Spieler ernannt. Während seiner Ära dominierte er die Gegner. Brown hatte nicht den Vorteil der Technologie, die ihm dabei half, sich zu übertreffen, sondern nur harte Arbeit, Grit und Engagement. Er hat nie ein Spiel verpasst und diejenigen bestraft, die es gewagt haben, ihn aufzuhalten. Er war der Inbegriff des Fußballspielers und ich glaube, er würde jede Ära dominieren, auch die Gegenwart.

Alle bis auf einige wenige Spieler, die auf der Liste aufgeführt sind, sind aktuelle oder zukünftige Hall of Famers von Gewinnerteams. Es ist erstaunlich, die Aufschlüsselung der Teamrepräsentation auf dieser Liste zu sehen. Für die Liste basiert die Teamdarstellung auf der ersten Teamuniform, die der Ranglistenspieler trägt. Zum Beispiel ist Deion Sanders als einziger Falcons-Spieler auf der Liste aufgeführt, obwohl ich wette, dass er als Cowboy in die Hall of Fame kommt. Hier ist die Teamaufteilung:

Bären, Cowboys = 8;
Colts, Packers, Rams, Steelers = 7;
Raiders = 6;
Browns, Giants = 5;
49ers = 4;
Ladegeräte, Häuptlinge, Adler, Löwen, Patrioten, Raben, Wikinger = 3;
Rechnungen, Freibeuter, Kardinäle, Rothäute = 2;
Bengals, Broncos, Dolphins, Falcons, Jets, Oilers, Titans = 1.

Es gibt einige großartige Spieler, die nicht auf die Liste gekommen sind, aber dennoch großartige Spieler sind. Wie bereits erwähnt, liebe ich NFL Films-Produktionen. Ich kann die nächste Serie kaum erwarten.

Video-Anleitungen: NFL Boulevard #52: Die größten Draft Busts aller Zeiten | Footballerei (Juni 2022).