Great Ocean Lodge, Känguru-Insel
Kangaroo Island ist durch eine 45-minütige Fahrt mit der Fähre mit SeaLink vom australischen Festland getrennt und bleibt eines der letzten Gebiete dieses riesigen Landes, das seine völlig einheimische Natur bewahrt hat. Und es hat die Tourismusleute dazu veranlasst, das Reiseziel mit hohen Erwartungen zu "verkaufen", die den Galapagos-Inseln ähneln. Schlechter Zug!

Obwohl Kangaroo Island nicht über die riesigen Leguane und Schildkröten der Galapagosinseln verfügt, bietet es auf jeden Fall Begegnungen mit Kängurus, Koalas und Echidnas, spektakuläre Landschaften, Outback-Land, Buschlandwälder und außergewöhnliche Küsten.

Safari Tourismus
Und im Gegensatz zur Wildnis der Galapagosinseln hat Kangaroo Island auch genug Entwicklung, um eine wachsende Tourismusindustrie zu unterstützen. Tatsächlich gibt es eine ziemlich aufgebaute Gemeinschaft, die auf den ersten Blick eher abschreckend ist. Es gibt jedoch immer noch genug vom australischen Outback, um eine Reise lohnenswert zu machen, und es macht viel Spaß, sie in 4 x 4 Landkreuzern oder in Bussen mit 20 Passagieren zu erkunden, die für die Navigation auf den weitgehend unbefestigten Schotterstraßen gebaut wurden. Bisher war die Unterbringung auf B & Bs und das Aurora Ozone Hotel in Kingscote beschränkt. Die Ankunft der Great Ocean Lodge, einer luxuriösen Boutique-Retreat-Lodge, war eine sorgfältige und manchmal kontroverse Reise.

Umgeben von Wildnis
Erbaut in einem Kamm an der südöstlichen Spitze schroffer, malerischer Klippen mit Blick auf den Südpolarmeer und eingebettet in fast 1.000 Hektar erhaltenes Buschland, ist es vollständig von Wildheit umgeben. Wandfenster dominieren die niedrige Architektur und Promenaden führen durch das struppige Land zu Spaziergängen an den Klippen, Plattformen zur Beobachtung der Sterne und einem kleinen Spa-Pavillon, in dem sich die Glaswände so anfühlen, als würden Sie sich im Freien ausziehen und auf dem Massagetisch liegen auf einer Wolke gehütet zu werden, die über dem tief liegenden grünen Baldachin schwebt.

Obwohl die Preise - die ab 990 US-Dollar für ein Standardzimmer pro Nacht sehr hoch sind - alles inklusive fabelhafter Unterkünfte, hervorragender Mahlzeiten und eines Weinkellers (nur mit regionalen Weinen) sind Spa-Behandlungen extra. Die Servicekosten entsprechen den Gebühren von BIG-City (z. B. 190 AU $ für eine 75-minütige Gesichtsbehandlung; 230 AU $ für eine Massage), aber dies sind australische Dollar, und wie im Rest von Australien wird kein Trinkgeld erwartet. Jetlag ließ mich für eine einfache Körpermassage entscheiden. Es war so gut wie jedes andere, obwohl die Umgebung ein paar Bonuspunkte gesammelt hat. Und ich habe es wirklich genossen, die Litya-Produkte auszuprobieren, die charakteristische Bio-Linie des Spas, die aus einheimischen Produkten wie Lillypilly, Wild Rosella, Zitronenmyrte, Wattleseed und Kakadu Plum gewonnen wird.


WildLife Close Encounters
Sie kommen hierher für die Tierwelt. Kängurusmassen grasen frei auf Graswiesen, oft zu Hunderten. Blaubauchige Feenpinguine sind ein Genuss, besonders wenn Eltern von einem Tag auf See zurückkehren, um vom Strand zu watscheln und ihre hungrigen Kinder in Nestern zu finden, die sich zwischen den felsigen Küsten drängen. Koalas schlafen in den Gaunern von Gummibäumen, während sich Säuglinge an ihren Bäuchen festhalten. Dann gibt es die Echidnas, den Wedgetail-Adler und vor allem die australischen Seelöwen, die sich an weiten Strandflächen räkeln - erschöpft, nachdem sie bis zu 60 Stunden ohne Unterbrechung auf See verbracht haben.

Inselführer sind informiert, leidenschaftlich und enthusiastisch und ich weiß mehr über das Leben eines Kängurus, als ich jemals für möglich gehalten hätte. Kängurus sind vielleicht eines der klügsten Tiere der Natur. Eine Mutter kann drei Nachkommen gleichzeitig ernähren: einen an ihrer Seite, einen im Beutel und einen Fötus, der bis zu einem Jahr bereit ist, um die beiden letzteren unter widrigen Bedingungen wie Dürre oder Hunger zu töten!

MEIN LETZTES WORT
Südaustralien ist ein Reiseziel für sich, daher rate ich, nicht pünktlich zu sparen. Ich blieb eine Woche in der Gegend von Adelaide, einschließlich Kangaroo Island und dem Weinland Borassa Valley, bevor ich in den India Pacific Train nach Sydney stieg. Und jeder Tag war voller Abenteuer.



Video-Anleitungen: Southern Ocean Lodge - Kangaroo Island - A Lodge for All Seasons (August 2022).