Großer Hinterhof? Vogelzahl
Ich habe ein Geständnis zu machen.

Ich habe keinen Hinterhof.

Ich hatte noch nie einen Hinterhof. Nun, ich mache es irgendwie. Hinter einigen Häusern in meinem Komplex befindet sich ein Hinterhof, und im Oktober und Mai gibt es tatsächlich einige Jahre lang eine ziemlich gute Vielfalt an Vögeln. Aber ich hatte nie den Luxus, einen eigenen, bewaldeten Garten mit einem Vogelbad und einem Vogelhäuschen zu haben, wie es viele Vogelbeobachter tun.

Ich gestehe also, ich war überhaupt nicht begeistert von der bevorstehenden Great Backyard Bird Count, die dieses Jahr vom 12. bis 15. Februar stattfindet. Dies ist eine Zählung, die von der Audubon Society und dem Cornell Ornithology Lab gesponsert wird und in die Vogelbeobachter ihre hochladen können Beobachtungen, Bilder und Zeichnungen von Vögeln sowie ein Gewinnspiel, um Preise im Zusammenhang mit der Vogelbeobachtung wie ein Fernglas zu gewinnen.

Aus irgendeinem Grund (und möglicherweise hauptsächlich aufgrund meines eigenen Missverständnisses) hatte ich den Eindruck, dass nur Vögel gezählt würden, die an Futterhäuschen im Hinterhof gefunden wurden. Um ehrlich zu sein, hat das meine Gefühle ein wenig verletzt. Ich dachte, es sei elitär, eine Vogelzählung für wohlhabende Vorstädter mit Eigentum rund um ihr Haus und ausgefallenen Vogelbädern mit Wasserspielen. Ich fühlte mich ausgeschlossen.

Wir sollen in meinem Komplex keine Vögel füttern. Ein Nachbar hat es geschafft, einen Suet in einen Baum vor meiner Tür zu stecken, aber er zieht nie mehr als Stare, Haussperlinge und sehr selten einen Falschen Specht an. Ein ehemaliger Nachbar stellte einmal einen Luxus-Feeder in den bewaldeten Teil des Komplexes, und zum ersten Mal sah ich Chickadees und Büschelmeisen. Ein anderer ehemaliger Nachbar beklagte sich jedoch darüber, dass die Vögel auf der Wäsche, die sie (illegal) auf der Feuerleiter getrocknet hatte, Kot machten, und so wurde der Deluxe-Feeder gemäß dem wegweisenden Urteil des Obersten Gerichtshofs „Tierhasser gegen Tierliebhaber“ entfernt. (Sie kennen diese Entscheidung - die besagt, dass jeder, der Tiere hasst, doppelt so viele Rechte hat wie jeder, der die Gesellschaft eines Tieres füttert, pflegt, beherbergt oder genießt. Wenn Sie mit dieser Entscheidung nicht vertraut sind, Betrachten Sie sich als sehr glücklich).

Obwohl ich etwas verärgert über den Backyard Bird Count war, weiß ich, dass viele meiner Leser interessiert sein könnten. Also habe ich einige Nachforschungen angestellt und festgestellt, dass die Zählung nicht auf Vögel in Hinterhöfen beschränkt ist. Laut der Website können Sie Informationen zu den fünf Vögeln in Ihrem Futterautomat oder zu den 75 Vögeln, die Sie auf einem Ausflug ins Naturzentrum sehen, hochladen.

Jetzt bin ich verwirrt. Wenn Sie Vögel zählen können, die auf einer Vogelbeobachtungsreise gesehen wurden, warum dann der „Hinterhof“ im Namen? Ich habe keine Ahnung. Aber ich habe die Begeisterung erneuert. Wenn es nächstes Wochenende vernünftig ist, werde ich definitiv teilnehmen. Auch wenn es sich nur um Feedervögel handelt, handelt es sich dennoch um eine wichtige Studie, die wertvolle Daten zur Vogelverteilung in Nordamerika liefert.

Die Homepage der Audubon Society ist unten verlinkt. Es kann Ihnen mehr über dieses Projekt erzählen als ich. Schauen Sie sich auf jeden Fall die Bilder an, die von kleinen Kindern in ganz Nordamerika eingesandt wurden. Sie sind wirklich bezaubernd.

Happy Birding.


Video-Anleitungen: Celo & Abdi, Veysel, Ssio, Aslan Sound & Olexesh @Hinterhof Tour - Köln // Rapgameone.tv (August 2021).