Residenzen an Graduiertenschulen
Wenn Sie an eine Wohnsitzerfordernis für die Schule denken, denken Sie möglicherweise an den möglichen Unterschied zwischen den Studiengebühren für Einwohner im Bundesstaat und für Einwohner außerhalb des Bundesstaates. Oder Sie könnten an eine medizinische Fakultät denken. Es gibt auch eine andere Art von Aufenthalt. Viele Graduiertenkollegs erfordern eine Aufenthaltserlaubnis als Teil der Abschlussanforderungen, und diese Wohnsitzerfordernis kann erfordern, dass die Studierenden eine bestimmte Anzahl von Credits oder eine bestimmte Anzahl von Semestern oder Semestern auf dem Campus absolvieren.

Hierfür gibt es verschiedene Ansätze. Einige Programme haben die Residenzen beschleunigt, in denen die Schule ein intensives einwöchiges Programm auf dem Campus abhält. Andere Schulen werden virtuelle Residenzen haben. Wenn Sie eine Graduiertenschule vor Ort auf einem Campus besuchen, beziehen sich Verweise auf den Wohnsitz wahrscheinlich auf Ihren Wohnsitzstaat. Wenn Sie die Graduiertenschule online oder auf einem Satellitencampus (einem Campus an einem vom Hauptcampus des Colleges getrennten Ort) besuchen, müssen Sie möglicherweise einige Kurse auf dem Hauptcampus absolvieren. Dies hängt von der Schule und Ihrem Programm ab. Überprüfen Sie daher alle Programmanforderungen.

Wenn Sie Ihr Studium über ein Fernstudium (online) abschließen und für das Programm eine Aufenthaltsgenehmigung erforderlich ist, fällt diese Aufenthaltsgenehmigung wahrscheinlich in eine von zwei Kategorien. Die erste ist eine beschleunigte Residenz auf dem Campus. Bei diesem Ansatz besuchen Schüler eine Klasse auf dem Campus ein bis zwei Wochen lang einmal pro Jahr oder länger in Vollzeit. Einige Schulen, wie die Capella University, halten diese Residenzen in großen Hotels an verschiedenen Orten im ganzen Land ab, damit die Schüler ihre Reise so weit wie möglich einschränken können. Diese Art von Aufenthalt bietet den Schülern die Möglichkeit, Klassenkameraden persönlich zu treffen und wichtige berufliche Beziehungen aufzubauen. Die zweite ist eine virtuelle Residenz. Für diese Option müssen Schüler an Veranstaltungen teilnehmen, die online stattfinden. Bei den Veranstaltungen kann es sich um Kurse oder Konferenzen handeln, an denen Sie zu bestimmten Zeiten teilnehmen müssen. Für virtuelle Residenzen ist wahrscheinlich ein zuverlässiges Hochgeschwindigkeitsinternet und eine Webcam erforderlich, damit Sie uneingeschränkt teilnehmen können. Dieser Ansatz bietet den Schülern weiterhin die Möglichkeit, professionelle Beziehungen zu Klassenkameraden aufzubauen. Es ist nur eine absichtliche Anstrengung, wenn Sie Gleichaltrige nicht von Angesicht zu Angesicht sehen.

Es kommt darauf an, nicht davon auszugehen, dass eine Residenz nicht für Ihr Programm gilt. Da sich die Residenz auf verschiedene Dinge beziehen kann, sollten Sie alle Anforderungen für Ihr Programm vollständig prüfen und viele Fragen stellen. Die Wohnsitzerfordernisse bringen Studenten entweder auf dem Campus oder online zusammen und bieten eine hervorragende Gelegenheit, Ideen auszutauschen und sich zu vernetzen. Ausnutzen! ☺

Video-Anleitungen: Würzburg, Germany: Residenz - Rick Steves' Europe Travel Guide - Travel Bite (September 2022).