Gouldian Finches
Ein Gouldian Finch (oder Lady Gouldian) ist einer der schönsten kleinen Vögel, die Sie jemals sehen werden. Sie sehen aus, als hätte jemand, der Farben liebt, sie gemalt. John Gould, Kurator für Vögel im British Museum, nannte diesen Vogel Lady Gould nach seiner Frau Elizabeth nach ihrem Tod. Elizabeth war eine Aquarellkünstlerin und half ihm bei seiner Arbeit, indem sie Vögel illustrierte.

Die Gouldianer stammen aus Nordaustralien, wo sie derzeit gefährdet sind. In freier Wildbahn wäre ihre Kopffarbe entweder rot, schwarz oder orange; Ihre obere Brust wäre lila mit gelb unten und ihr Rücken wäre grün.

Züchter haben Mutationen gezüchtet, die jetzt die Rückenfarben Blau oder Gelb und die obere Brust Weiß sowie die normalen Farben in Pastelltönen haben. Mit diesen zusätzlichen Farben können die Kombinationen atemberaubend sein und es kommen immer mehr Farben.



Ich muss allerdings zugeben, dass mein Favorit immer noch der rothaarige Normal ist.


Foto mit freundlicher Genehmigung von My Gouldian Aviary.

Vor der ersten Mauser nach etwa 10 Monaten sehen die Geschlechter gleich aus, aber nach der Mauser sind die Männchen viel heller als die Weibchen.

Der Gouldian ist ein friedlicher Vogel, der in einem Flug, der aus einer gemischten Sammlung ähnlicher Temperamentvögel besteht, sehr glücklich sein kann.


Nehmen Sie am Canary & Finch Quiz teil, um zu sehen, wie viel Sie über diese Vögel wissen.




Kaufen Sie bei Amazon.com ein




Video-Anleitungen: Stunning Lady Gouldian Finches feeding (September 2022).