Eine gute Ehe erfordert Management
Eheberatung ist eine schwierige Aufgabe. Eheberatung ist eine emotionale Herausforderung. Bei der Eheberatung geht es darum, Fragen zu beantworten. Bei der Eheberatung geht es darum, die Augen zu verdrehen. Denken Sie über diese Aussagen nach. Während sie alle wahr sind, ist die Schlüsselaussage in dieser Gruppe die Beantwortung von Fragen.

Wenn Partner zur Eheberatung gehen, um Ehekonflikte zu lösen und versuchen, eine Ehe in Schwierigkeiten zu retten, werden sie mit vielen Fragen konfrontiert. Dies liegt daran, dass der Berater häufig mit dem Ziel beginnt, zu lernen und zu verstehen, was in der Ehe vor sich geht.

Eheberater nutzen häufig Einzel- und Partnerberatungssitzungen, um sowohl die individuellen als auch die gemeinsamen Ansichten der Partner über die Gewerkschaft zu erfahren. Die Übereinstimmung oder mangelnde Übereinstimmung in den Wahrnehmungen der einzelnen Partner kann eine große Hilfe bei der Suche nach Gemeinsamkeiten oder Brüchen innerhalb einer Ehe sein.

Diese Fragen sind keine Raketenwissenschaft, aber es ist oft das erste Mal, dass sich viele Partner mit dem Thema oder den Themen befassen, wenn sie in einer kontrollierten Umgebung mit einem Dritten wie dem Berater konfrontiert werden. Eine allgemeine Frage des Boards wie "Wie würden Sie Ihre Ehe beschreiben?" kann Informationsmengen bereitstellen, mit denen sofort gearbeitet und in zukünftigen Sitzungen geteilt werden kann.

"Wie würden Sie die Rolle Ihres Partners in Ihrer Ehe beschreiben?", Ist eine Frage, die den Ball sowohl in Einzel- als auch in Paarsitzungen wirklich ins Rollen bringen kann. Die Antwort "er / sie ist der Entscheidungsträger" unterscheidet sich stark von einer Antwort wie "er / sie ist für MEIN Glück verantwortlich". Mangelnde Übereinstimmung zwischen den Partnern in beiden Fällen erfordert jedoch ernsthafte Arbeit bei der Festlegung der Rollen und Verantwortlichkeiten innerhalb der Ehepartnerschaft.

Wenn Sie an der Eheberatung beteiligt waren, hat der Berater Sie möglicherweise gebeten, eine Stellenbeschreibung für Ihre "Position" in Ihrer Ehe zu schreiben. Dieser Ansatz kann sowohl Einzelpersonen als auch Ehepartnern einen erstaunlichen Augenöffner bieten.

Die Anforderungen einer Ehe können denen eines Jobs sehr ähnlich sein. Ehen erfordern eine Menge Planung und das betrifft nicht nur die Hochzeit, sondern jeden Tag. Wenn die Planung mit den Flitterwochen endete, konzentrieren Sie sich auf die Menschen! Ehen und Familien erfordern Koordination und Planung, fragen Sie jeden Elternteil. Ehen erfordern den Aufbau von Vereinbarungen und das Treffen von Entscheidungen. Ehen können sogar Verträge beinhalten, ähnlich wie ein Geschäft.

Nehmen wir das Beispiel eines Familienurlaubs. Eine Ehe kann bis zu fünf oder sechs Familien für Scheidungskinder zusammenbringen. Es ist nicht nur die Familie, die durch die Ehe geschaffen wurde, die die ganze Aufmerksamkeit eines großen Feiertags wie Thanksgiving oder Weihnachten auf sich zieht.

Wenn Sie eine Entscheidung über die Beibehaltung früherer Familientraditionen und -versammlungen treffen, werden die Managementfähigkeiten der Ehepartner getestet. Die Anforderungen an Planung und Koordination werden Ihnen direkt ins Gesicht sehen. Sie könnten sich mit dem Input und den Anforderungen von Eltern, Geschwistern, Großeltern und sogar Stiefeltern befassen. Reiseentscheidungen fließen direkt in die Planung und Koordination von Zeitplänen und anderer Logistik ein.

Wenn Sie also von einem Eheberater gebeten werden, eine Stellenbeschreibung zu verfassen oder Ihre Rollen und Verantwortlichkeiten in Ihrer Ehepartnerschaft zu definieren, haben Sie keine Angst, Ihren Managerhut aufzusetzen.




ZUSÄTZLICHE EMPFOHLENE LESUNG




Video-Anleitungen: How to Manage Scope Creep in Project Management (Juni 2024).