Golf Digest Immer informativ
Ich verbringe viel Zeit damit, den Golf Digest zu lesen, da er so viele informative Artikel, Anweisungen und Dinge enthält, die Ihnen bei Ihrem Spiel helfen werden. Viele der Artikel werden Sie sogar zum Lachen bringen oder Sie sogar ermutigen, das Spiel weiter zu spielen. Ich habe die Oktoberausgabe vor einiger Zeit erhalten und sie gelesen, aber nicht die Zeit bekommen, darüber zu schreiben. Ich zwinge mich jetzt, mich an den Computer zu setzen und dies zu schreiben.

Was mich zuerst interessierte, war ein Bild von Tom Watson auf dem Cover mit einem Artikel über „How to Play Young“. Dies war ein Artikel für mich, der 84 Jahre alt war und noch jung spielte. Ich habe Tom immer bewundert und war sogar bei einigen Turnieren, um ihn spielen zu sehen und der Menge zu folgen. Sein Auftreten auf dem Platz während dieser harten Spiele war selbst für eine alte Großmutter, die das Golfspiel liebte, eine Inspiration.

Der Golf Digest enthält immer viele Unterrichtstipps von vielen Profis und Lehrern, die hilfreich sind. Einige sind sehr detailliert, andere sind einfach, wie die von Tiger Woods, die Ihnen Tipps gibt, wie Sie gute Berührungen rund um das Grün lernen können. Er gibt zwei gute Tipps, macht eine gute Schulter zurück und durch und hält die Arme weich. Hört sich einfach an, also steigen Sie aus und üben Sie, dass das Speichern von Aufnahmen rund um das Grün sehr wichtig ist.

Ich mochte den von Butch Harmon mit Tipps zu kurzen Putts. Er sagt, dass viele Amateure kurze Putts sehen werden, wenn sie das Loch sehen können, und das ist ein großer Fehler. Die Übung, die er auf dem Übungsgrün vorschlägt, um ein T-Stück bis zum Anschlag in den Boden zu legen, und dann den Ball darauf zu legen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie sich das T-Stück ansehen, nachdem Sie den Ball getroffen haben. Diese Übung hält Ihren Kopf an Ort und Stelle und den Putter online. Ich übe das oft, hatte aber nicht daran gedacht, ein T-Shirt zu verwenden, aber ich stelle sicher, dass ich auf den Boden schaue, nachdem der Putterkopf den Ball gestreichelt hat.

Auf dem Artikel über Tom Watson war es eine Rezension seiner British Open, als er fast alles gewann, aber wie gesagt, ein Gänsehaut-Putt, der nicht abfiel. Ich habe die British Open gesehen und war so erfreut darüber, wie Tom den Turnberry Golf Course verwaltet hat. Ich bin sicher, er erinnerte sich an die vielen Male, die er in jungen Jahren die British Open gewonnen hatte, und es brachte ihn in die richtige Stimmung zum Spielen. Dieser Artikel hatte viele Bemerkungen von anderen Golfern und Toms Erinnerung daran, wie er sich fühlte, als dieser letzte Putt in der Regulierung fehlte. Toller Artikel über einen tollen Golfer.

Ein Abschnitt zeigt einen Swing für die Ewigkeit mit Stop-Action-Aufnahmen aus der Zeit, als Tom 1980 jünger war als 2009. Sie werden feststellen, dass es keinen allzu großen Unterschied gibt, vielleicht etwas flexibler, aber sehr ähnlich. Das ist etwas, von dem ich mir wünsche, dass es mit meinem Swing passieren würde, aber anscheinend weiß ich nie genau, welcher Swing auftauchen wird. Na ja, es ist ein großartiges Spiel und ich werde weiterhin versuchen, besser zu werden.

Video-Anleitungen: The Truth About Biodegradable Plastic (Dezember 2022).