Golfschläger - Was für Sie funktioniert.
Ein grundlegender Satz von Golfschlägern besteht aus drei Hölzern vom Fahrer bis zu einem # 3 bis # 5, in dem Satz von Eisen können sie von # 3 bis zu einem Keil und Sandkeil und Putter reichen. Für Anfänger könnten sie mit weniger Vereinen beginnen, bis sie kompetenter werden und mehr zu ihrem Set hinzufügen möchten. Es könnte eine gute Idee sein, sich von einem Profi oder einem zuverlässigen Golfhändler an Ihre Schläger anpassen zu lassen. Clubs müssen zu Ihrer Größe passen, z. B. klein, groß, fett oder ein Kind. Die Clubs sollten für Sie geeignet sein. Dies wird Ihnen helfen, einen richtigen Schwung für Ihre Größe und Ihr Gewicht zu lernen. Dies bestimmt, welche Clubs Sie kaufen sollten und mit wie vielen Sie beginnen möchten.

Es ist eine großartige Idee, zuerst Unterricht zu nehmen, da ein Profi Ihren Schwung überprüfen und Ihnen die richtigen Anweisungen für einen guten Schwung geben kann, der Ihrer Statur entspricht. Sobald Sie sich mit diesen Schlägern wohl fühlen, ist es Zeit, sie zum Golfplatz zu bringen. Das Spielen auf einem Golfplatz bringt viele verschiedene Situationen mit sich, in denen Sie lernen müssen, welcher Schläger Ihnen die größte Distanz bietet und einen präzisen Schlag macht. Jedes Golfloch ist nicht das gleiche, daher müssen Sie experimentieren, welche Art von Schlag Sie mit den Schlägern benötigen, die Sie haben.

Sie haben die Möglichkeit, jeden Schläger in Ihrer Tasche zu verwenden, da Sie mit verschiedenen Problemen wie Sandfallen, Wasser und der Entfernung zum Grün konfrontiert sind. Dies sind alles Herausforderungen auf dem Golfplatz und Sie möchten, dass Ihre Golfschläger für Sie arbeiten. Der Versuch, das Grün mit der geringsten Anzahl von Schlägen vom Abschlag zu treffen, ist der Name des Spiels. Je mehr Sie mit Ihren neuen Clubs spielen, desto einfacher ist es, sie zu kontrollieren.

Der am häufigsten verwendete Schläger (außer dem Putter) während einer Golfrunde kann Ihr Keil sein. Dieser Schläger wird meistens an jedem Loch verwendet, um einen sauberen Schlag ins Grün zu erzielen und die geringste Anzahl an Putts zu erzielen. Übe mit diesem Schläger so oft du kannst um das Putting Green herum, da es dir Schläge erspart.

Beim Kauf einer Reihe von Golfschlägern finden Sie alle Arten von Preisklassen. Wenn Sie über bestimmte Marken oder einen Vorschlag Ihres Profis gelesen haben, welche Schläger für Ihren Swing geeignet wären. Diese können sehr teuer sein, daher möchten Sie möglicherweise schrittweise einen vollständigen Satz aufbauen. Ich benutze die Calloway Great Big Bertha II und benutze sie seit vier Jahren. Ich habe zwei neue Hybridschläger namens Heavenwood von Big Bertha hinzugefügt und finde, dass sie an bestimmten Löchern auf unserem Golfplatz nützlich sind.

Ich fand einen alten treuen Putter, als ich durch einige der alten Clubs ging, die mein Mann gesammelt hatte und die ich meinem Sohn gab. Ich hatte es neu gepackt und gekürzt und es dient mir gut. Dieser Putter war mein erster Putter und ist wahrscheinlich 60 Jahre alt, aber er fühlt sich richtig an und funktioniert großartig. Wenn Sie einen Club finden, der für Sie funktioniert, ist dies ein Segen auf dem Golfplatz.

Video-Anleitungen: Golfschwung in Zeitlupe: Perfektes Lernen mit richtigen Analysen (Februar 2023).