Gold als Finanzversicherung
Es gibt eine verbreitete Fehleinschätzung von Gold, das von der Wall Street verewigt wird - dass es ein schlechtes Anlageinstrument ist. Der wahre Wert von Gold liegt jedoch in seinem Wert als Versicherungspolice, die ihren Eigentümern Schutz vor politischen und finanziellen Umwälzungen bietet.

Eine historische Perspektive auf Gold finden Sie in dem verlinkten Artikel, den ich vor einigen Monaten für Investopedia.com (eine Online-Tochter von Forbes) mit dem Titel "8 Gründe, Gold zu besitzen" geschrieben habe.

Der wahre Wert von Gold tritt in Zeiten wie jetzt in den Vordergrund, in denen die Finanzmärkte in Aufruhr sind. Gold wirkt als Puffer gegen finanzielle Stürme und bewahrt die langfristige Kaufkraft des Inhabers.

Ich fordere alle auf, sich die Performance von Gold in diesem Jahrzehnt anzusehen, während die Aktien zerschlagen wurden. Seit 2000 verzeichnete Gold einen durchschnittlichen jährlichen Gewinn von 16,3% gegenüber dem US-Dollar. Alleine in den letzten drei Jahren haben Inhaber von US-Dollar (zu denen wir alle gehören) eine 60% ige Erosion ihres Vermögens gegenüber Gold erlitten. Und das beinhaltet keine Investitionsverluste.

Ich halte es für ratsam, dass jeder mindestens ein bisschen Gold besitzt. Betrachten Sie es als eine Finanzversicherung. Ich klassifiziere Gold in dieselbe Kategorie wie andere Versicherungspolicen - Leben, Gesundheit, Zuhause, Auto usw. Es bietet Schutz vor furchtbaren Fehlern - in diesem Fall Ihrem Portfolio.

WIE MAN GOLD KAUFT

Natürlich kann man Gold in vielen Formen kaufen - Schmuck, Goldbarren und Barren, Goldmünzen oder Goldaktien. Während der Wirtschaftskrise war Homestake Mining das wichtigste Goldunternehmen. Jeder, der diese Aktie in den 1930er Jahren besaß, machte es sehr gut.

Es gibt auch einen Gold-ETF oder einen Exchange Traded Fund. Das Symbol ist GLD und kann wie jede andere Aktie an der Börse gekauft werden. Der Fonds besitzt einfach Goldbarren und bietet Anlegern eine einfache Möglichkeit, Gold zu besitzen.

Die durchschnittliche Person auf der Straße hat definitiv Gold gekauft. Im letzten Quartal 2008 haben Investoren in Nordamerika und Europa insgesamt 148,5 Tonnen Goldbarren und Münzen gekauft! Dies ist ein Plus von 811% gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2007. Es ist kein Wunder, dass die Münzstätten bei der Herstellung von Goldmünzen nicht mehr ausreichen!

Für den Kleinanleger gibt es eine ziemlich einfache Möglichkeit, Gold und andere Edelmetalle zu kaufen. Es ist über eine Firma namens Fidelitrade, die unter www.fidelitrade.com zu finden ist. Ich bin übrigens nicht mit der Firma verbunden.

Sie haben einen monatlichen Akkumulationsplan, der dem ähnelt, was die meisten Investmentfondsunternehmen anbieten. Mit diesem Plan können Sie alle Edelmetalle kaufen - Gold, Silber, Platin oder Paladium.

Mit ihrem Plan können Sie ein- oder zweimal im Monat einen Kauf tätigen und die Mindestinvestition beträgt nur 100 US-Dollar. Sie können das Konto entweder über Ihr Bankkonto oder sogar mit Ihrer Kreditkarte aufladen (was sehr ungewöhnlich ist).

Wie immer können Sie sich bei Fragen oder Kommentaren gerne an uns wenden.




Video-Anleitungen: How to Make Money from Home Part Time (April 2024).