Gottes Name - Jehova-Sabboath
Jehova-Sabbaoth bedeutet der Herr der Heerscharen. Was ist mit Lord of Hosts gemeint? Die meisten von uns haben eine ziemlich gute Vorstellung davon, was Herr bedeutet. Das Wörterbuch gibt diese Bedeutung; "Einer, der Macht und Autorität über andere hat, oder ein Herrscher durch Vererbung oder Vorrang, dem Dienst und Gehorsam zu verdanken sind."

In der Bibel sagt uns das Buch Genesis, dass Gott Himmel und Erde durch seine Stimme geschaffen hat. Auf die gleiche Weise schuf er alles in den Himmeln und auf der Erde. Er schuf jeden Mann und jede Frau und jedes Wesen in seinem Universum. Ich denke, wir können uns darauf einigen, dass Gott der Beschreibung des Herrn entspricht. Als Schöpfer hat er die ganze Macht und die ganze Autorität.

Was sind Hosts?

Nach der Geburt Jesu erschien den Hirten auf den Feldern ein Engel, der die "gute Nachricht von großer Freude" verkündete, dass der Christus geboren worden war. Dann erschien das, was als Armee der himmlischen Truppen beschrieben wird, Gott zu preisen und zu sagen: "Ehre sei Gott im Himmel." (Lukas 2: 8-15) Diese Armee von Engeln war das himmlische Heer. Sie wurden mit Gottes Herrlichkeit erleuchtet und erfüllten den Himmel. Dies wäre ein ziemlicher Anblick gewesen und man könnte sich den Klang von Tausenden von Engeln vorstellen, die gemeinsam verkünden: "Ehre sei Gott im Himmel."


Im Alten Testament gibt es eine Geschichte über diese erstaunliche Armee, die Gott gehört. Es ist in Kapitel 6 der Könige. Während der Nacht hatte eine feindliche Armee die Stadt Dothan umzingelt, in der sich der Prophet Elisa aufhielt. Am frühen Morgen, Elishas Diener, nennen wir ihn Gehasi, wachten auf und sahen, dass die Stadt unter aramäischer Kontrolle war. In rasender Raserei rannte der Diener zu Elisa und fragte sich, was zu tun sei. Im Gegensatz dazu war Elisha ruhig, kühl und gesammelt. Er sagte seinem Diener, er solle keine Angst haben. Er sagte: "Diejenigen, die bei uns sind, sind mehr als diejenigen, die bei ihnen sind." 2. Könige 6:16 Gehasi sah sich wahrscheinlich um und fragte sich, ob Elisa den Verstand verloren hatte. Er sah niemanden auf ihrer Seite. Für ihn schienen sie gefährlich zahlenmäßig unterlegen zu sein. Dann bat Elisa - ein Prophet Gottes - Gott, die Augen seines Dieners zu öffnen, damit er sehen konnte, wer auf ihrer Seite war. Diesmal, als Gehazi hinschaute, war er fassungslos zu sehen, dass die Hügel voller Pferde und Feuerwagen waren. Er sah die Tausenden von normalerweise unsichtbaren Engeln, die immer anwesend sind, um Gottes Volk zu beschützen. Da er mit Elisa zusammen war und viele Wunder gesehen hatte, hätte Gehasi vielleicht zuversichtlich sein sollen, ohne das himmlische Heer zu sehen. Aber wie viele von uns sehen wir bei Widrigkeiten nur ein großes Problem und können nichts anderes sehen.

Jehova-Sabboath, der Herr der Heerscharen, befehligt eine Armee, die größer und stärker ist als jeder Feind, dem wir jemals begegnen werden. Unser Gott beschützt und kümmert sich um diejenigen, die ihn lieben. Manchmal wünschte ich, ich hätte Elisa hier, um Gott zu bitten, meine Augen zu öffnen, damit ich diese Armee sehen könnte. Aber unser himmlischer Vater bittet uns, ihm zu vertrauen und im Glauben zu leben, dass unser Schöpfer unsere besten Interessen im Auge hat. Er wird uns niemals wehrlos lassen. Er ist Jehova-Sabbaoth.

Besprechen Sie mit mir den Herrn der Heerscharen im Christian Living Forum.




Klick hier



Video-Anleitungen: Jehovah Sabaoth: Names of God Series (Dezember 2022).