Gobi Kheema Rezept
Essen & Wein

Gobi Kheema Rezept

Kheema ist ein würziges nordindisches Gericht (Punjabi) mit unterschiedlichen mogulischen Ursprüngen und Einflüssen. Die Moguln fielen Anfang des 15. Jahrhunderts in Indien ein und stammten vermutlich aus Persien (dem heutigen Iran).

Kheema ist ein reichhaltiges aromatisches Gericht, das traditionell aus Hackfleisch (normalerweise Lammfleisch) und aromatischen Gewürzen hergestellt wird. Dies ist eine komplett vegetarische Version mit Blumenkohl. Mein Gobi Kheema war schon immer ein Familienfavorit in meinem Haus. Ich hoffe, es wird auch ein Favorit in Ihrem sein.


GOBI KHEEMA (würziger gehackter Blumenkohl)

Zutaten:

1 mittlerer Blumenkohl
1 große Zwiebel, fein gewürfelt
3 große Knoblauchzehen, fein gehackt
1,5 Zoll Stück frischer Ingwer, geschält und fein gehackt
2 mittelgroße Tomaten, fein gehackt
2-3 kleine grüne Thai-Chilis, längs halbiert
1 großer TL Garam Masala
2 große TL gemahlenes Kreuzkümmelpulver
1 TL gemahlenes Korianderpulver
1 großer TL Kurkuma
1 TL rotes Chilipulver (nach Geschmack)
Salz und Pfeffer nach Geschmack
2-3 große Esslöffel Tomatenmark von guter Qualität
½ Tasse Wasser
1 Tasse grüne Erbsen (gefroren sind in Ordnung, aber nur auftauen)
3-4 EL Öl (Gemüse oder Raps)
frisch gehackte Korianderblätter zum Garnieren

METHODE:

Entfernen Sie die rauen äußeren Blätter des Blumenkohls und reiben Sie sie in sehr feine kleine Stücke. Alternativ könnte dies auch in einer Küchenmaschine erfolgen. Bis zur Verwendung beiseite stellen.

In einer großen, tiefen Pfanne bei mittlerer Hitze das Öl hinzufügen. Dann die Zwiebeln dazugeben und einige Minuten anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Als nächstes fügen Sie den Ingwer, den Knoblauch und die Chilis hinzu. Einige Minuten braten und die Gewürze (Garam Masala, gemahlener Kreuzkümmel, gemahlener Koriander, Kurkuma, rotes Chilipulver, Salz und Pfeffer) hinzufügen. Gut umrühren und 2-3 Minuten anbraten. Dann den geriebenen Blumenkohl dazugeben und gut mischen. Den Blumenkohl kochen lassen und leicht anbräunen. Als nächstes fügen Sie die Tomaten zusammen mit der Tomatenmark und dem Wasser hinzu. Dann die Hitze auf niedrig reduzieren, abdecken und 5-6 Minuten köcheln lassen. Zuletzt die aufgetauten grünen Erbsen hinzufügen und gut mischen, um sie zu kombinieren. Mit frisch gehackten Korianderblättern garnieren und mit frischen Chapatis und duftendem Basmatireis servieren.


VARIATIONEN:

Fühlen Sie sich frei, Ihr Lieblingsgemüse oder eine Kombination von Gemüse zu diesem Gericht hinzuzufügen. Wie Maiskörner, Babymais, jede Farbe von Paprika, Spinat, Edamame, Zucchini, Karotten ...

Sie können dem Gericht auch eine Tasse zerbröckelten Paneer hinzufügen. Fügen Sie ihn einfach zusammen mit dem Blumenkohl hinzu.

Sie können das Gobi-Kheema auch als Vorspeise mit Salatbechern (wie Butter- oder Radicchio-Salat) servieren.

Video-Anleitungen: KEEMA GOBI - Zahida Cooking (March 2020).


In Verbindung Stehende Artikel

Thich Nhat Hanh Zitate

Wahrer Wohlstand

So bestimmen Sie den besseren Kauf - Waschmittel