Glossar der Begriffe 1
Wie lernen wir "Wie man im Garten arbeitet"?

In vielerlei Hinsicht ... so wie wir etwas lernen - durch Lesen, Beobachten, Sehen, Kopieren, Tun, Hören und mehr, einschließlich unserer eigenen Intuition. Aber manchmal vermissen wir einige dieser Grundlagen auf dem Weg und dann könnten wir stecken bleiben oder die falschen Maßnahmen ergreifen, weil wir einen Begriff falsch verstanden haben oder nicht wirklich wussten, was sowieso bedeutete.

Zum Beispiel könnte jemand sagen "... vergiss nicht zu mulchen" oder "... es ist eine Zweijahrespflanze, also mach dir keine Sorgen." Feststecken kann frustrierend sein! Im Folgenden finden Sie eine Vielzahl alltäglicher Begriffe und Konzepte, die in Gartenkreisen verwendet werden.

Natürlich kann eine Liste wie diese nicht endlich sein, und außerdem kennen Sie möglicherweise bereits viele der folgenden Begriffe. Aber für unerfahrene Gärtner oder aus Gründen einer Auffrischungsreferenz können die folgenden Erklärungen und Definitionen bedeuten, dass Sie heute etwas Neues lernen (oder Klarheit erlangen), und das wäre trotzdem eine gute Sache.

JÄHRLICH - Dies ist eine Pflanze, die normalerweise aus Samen gezogen wird und ihren Lebenszyklus in einem Jahr abschließt.

BIENNIEL - Dies ist eine Pflanze, die ihren Lebenszyklus über einen Zeitraum von 2 Jahren abschließt und im zweiten Wachstumsjahr Blumen, Samen und Früchte trägt.

STÄNDIG - Dies ist eine Pflanze, die normalerweise mehrere Jahre hält und Saison für Saison auftaucht. Eine Pflanze, die als Staude beschrieben wird, stirbt nicht nach ein- oder zweimaliger Blüte und Aussaat. Natürlich braucht es Pflege, Wasser, Essen etc.

BLANCHING - Dieser Begriff wird im Garten nicht so häufig verwendet wie beim Kochen, hat aber dennoch einen ganz bestimmten Platz in Ihrem Gartenvokabular! In Gartenkreisen bedeutet Blanchieren die Praxis, die Lichtquelle von Stielen und Blättern einer Pflanze (d. H. Im Dunkeln wachsend) wie Sellerie und Chicorée und Endivien auszuschließen. Diese Praxis macht diese Pflanzen weniger bitter und saftiger.

KRONE - Der Punkt, an dem sich der Stamm und die Wurzel in einer Pflanze verbinden, normalerweise auf Bodenniveau. Diese Begriffe werden auch verwendet, um Pflanzenteile wie einige Sukkulenten und andere Pflanzen mit flachen Wurzeln zu beschreiben, in denen Sie möglicherweise lesen: "Vermeiden Sie, dass Wasser in die Mitte der Krone gelangt, da die Pflanze sonst verrotten kann."

HÄRTEN AUS - Der Prozess der schrittweisen Vorbereitung von Pflanzen und Sämlingen für das Umpflanzen in Ihre Behälter im Freien. Besonders verwendet bei Sämlingen, die mit einem gewissen Maß an Schutz aufgezogen wurden. Von 0 auf 100 Meilen pro Stunde zu gehen, kann ein zu großer Schock sein! Wird auch zur Vorbereitung des Pflanzens von Früchten wie Ananas verwendet, wobei die Kronen eine Woche bis zu einer Jahreszeit zum Austrocknen und Aushärten stehen bleiben.

IN-SITU-SÄEN - In-situ-Aussaat bedeutet in lateinischer Sprache „an Ort und Stelle“. „In-situ-Aussaat“ bedeutet also, Samen genau dort zu säen, wo sie wachsen sollen, ohne sie von den Sämlingsschalen in den „endgültigen“ Behälter oder das Hochbeet zu verpflanzen.

TRUSS - nicht das Verb wie beim Binden eines Huhns! Ein Fachwerk ist eine Ansammlung von Blumen oder Früchten auf einem Ast. Wird manchmal verwendet, um Orchideen als "ein Büschel von Blüten ..." zu beschreiben.

BOHRER - Ein flacher V-förmiger Graben, der häufig in geraden Reihen mit festgelegten Breiten zum Pflanzen von Samen hergestellt wird. Sobald die Samen gekeimt sind, können die Sämlinge ausgedünnt oder in Ihre Behälter oder Pflanzgefäße umgepflanzt werden.

AUSSTICKEN - Den Wachstumspunkt einer Pflanze herausquetschen. Auch als STOPPEN bekannt. Diese Praxis verhindert, dass es nach oben wächst, und ermutigt es stattdessen, sich mit Seitentrieben auszubreiten. Wird zur Entwicklung von Sträuchern, zur Topiary- und Heckenformung verwendet.

DIBB oder DIBBING - Ihr Finger kann als Dibb Stick verwendet werden! Normalerweise wird ein Holzstab unterschiedlicher Breite und Länge verwendet, um Löcher zum Pflanzen von Samen zu bohren. Manchmal haben diese Griffe wie ein kleiner Spaten oder Sie können Ihre eigenen machen - verbinden Sie einfach drei Stifte mit einem Gummiband.

BOLZEN - Die oft vorzeitige Produktion eines Samenstiels in Gemüsepflanzen wie Salat und Rote Beete. Dies kann wünschenswert sein, wenn Sie der Pflanze erlauben möchten, Samen zu produzieren, insbesondere nach der Ernte, jedoch nicht vorher. Manchmal wird der Begriff fälschlicherweise verwendet, um eine Pflanze zu beschreiben, die sich auf der Suche nach Sonnenlicht ausdehnt und daher unausgeglichen aussieht. Es könnte so aussehen, als wäre es verriegelt.

CLOCHE (sagen wir klosh) Ein kleiner, normalerweise glasartiger (obwohl aus Kunststoff bestehender) Topf im Rührschüsselstil, der zum Abdecken und Schützen einzelner, aber etablierter Sämlinge vor extremen Temperaturen und Schädlingen verwendet wird. Kann als Mini-Gewächshaus dienen.

PEAT - Teilweise verrottete organische Substanz, hauptsächlich aus alten Mooren und Sümpfen.

CROCKS - Stücke von Tontöpfen, die am Boden Ihrer Behälter verwendet werden, um die Entwässerung zu unterstützen. Ein Topf enthält jetzt alles, was aus diesem Grund verwendet wird, wie Kies, Steine, Gartennetze. Verhindert, dass die Drainagelöcher von Topf und Behälter durch Erde verstopft werden, wodurch ein guter Wasserfluss verzögert wird.

MULCH - Eine Materialschicht (organisch oder anorganisch), die zum Schutz der Wurzeln vor übermäßiger Hitze oder Kälte, zur Feuchtigkeitsspeicherung, zur Fütterung von Pflanzen und zur Dekoration verwendet wird. Erdnussschalen, Kompost, Kieselsteine ​​oder Rindenschnitzel sind Beispiele für verschiedene Arten von Mulchen.

PERLITE - Eine weiße vulkanische Substanz, die wärmebehandelt wurde.Lockert den Boden und hilft, Feuchtigkeit zu speichern.

FRIABLE - Gut bearbeiteter, krümeliger Boden, der leicht geharkt werden kann und gut abfließt. Nicht Ton Bröckeliger Boden ist im Gegensatz zu Ton leicht anzupflanzen und zu bearbeiten. Eine andere Verwendung wäre / könnte sein zu sagen: "Sie können Tonböden durch Hinzufügen von Sand brüchiger machen ..."

TILTH - ist bröckelig. Tilth ist die feine, krümelige Oberfläche des Oberbodens, die Sie beim Harken erhalten.

WASSER UNTEN - Gründlich gießen, damit die Wurzeln das Wasser tief nach unten bekommen. Im Gegensatz zur Oberflächenbewässerung, wenn Ihre Behälter so aussehen, als wären sie bewässert worden, aber tatsächlich sind die Wurzeln noch trocken. Viele Pflanzen sind gestorben, weil sie nicht genug Wasser bekommen haben. Auch das Verwässern fördert eine gute tiefe Wurzelentwicklung, bei der die Wurzeln die Pflanze gut stabilisieren und auf der Suche nach Wasser nicht seitlich oder sogar nach oben wachsen.

HERBIZID - Eine chemische Mischung, mit der Unkraut und andere unerwünschte Pflanzen abgetötet werden. P.S. Verwenden Sie niemals Produkte auf Tabakbasis (bitte) und wissen Sie, dass Sie Ihre eigenen natürlichen Herbizide herstellen können, die möglicherweise genauso gut wirken.

Insektizid - Eine giftige Mischung von Chemikalien zur Bekämpfung von Insekten, die Pflanzen angreifen. Oft aus den falschen Gründen mit Herbiziden verwechselt oder anstelle von Herbiziden verwendet. Daraus folgt auch, dass Sie die falschen Ergebnisse erhalten.

SYSTEMIE - In flüssiger Form aufgetragen, normalerweise unter Bewässerung auf den Boden. Insektizide oder Herbizide auf systemischer Basis werden dann vom Pflanzensystem absorbiert, das dann (buchstäblich) für den Schädling schädlich wird und häufig Schädlinge wie Blattläuse oder Mehlwanzen saugt. Ein flüssiges System kann auch als Blattspray verwendet werden.

FOTOZEIT - Die Stunden von Licht und Sonnenschein, die eine Pflanze jeden Tag benötigt, um Reife, Blüte, Frucht und Nachwachsen zu erreichen. Sie können also lesen oder hören, wie die Fotozeit für Rosen normalerweise 6 Stunden pro Tag beträgt.

Haben Sie einen Begriff, dessen genaue Bedeutung Sie sich nicht sicher sind? Gehen Sie sofort ins Forum und fragen Sie dort. Jeder unserer Leser und Gärtner konnte genauso schnell antworten, wie Sie die Frage gestellt haben.

Was soll Ihr Containergarten tun?

................................................................................

CASUAL VISITOR… und nur stöbern? Melden Sie sich für den Container Garden Newsletter an. Es spielt keine Rolle, welchen Platz oder wie viele Töpfe Sie haben oder wie viel Zeit Sie in Ihrem Containergarten verbringen müssen. Was zählt, ist, dass Sie unsere Erinnerungen und guten Ratschläge und Ideen in einem interessanten Artikel erhalten.



Video-Anleitungen: League of Legends - Begriffe und Abkürzungen [A-F] [Glossar/Wörterbuch] (November 2022).