Glamping ist eine großartige Form der Reiseunterkunft
Hast du schon glamping? Ich habe kürzlich meine ersten Erfahrungen mit diesem glamourösen Campingstil gemacht. Ich muss sagen, ich war geschlagen. Meine Familie und ich besuchten am Wochenende den Yellowstone National Park und übernachteten im Yellowstone Under Canvas in Montana (etwas außerhalb des Parks).

Diese Glampsite besteht aus einer Sammlung von Safari-Zelten und Tipis. Die Safari-Zelte sind mit Kingsize-Betten mit Daunendecken und anderen Möbeln ausgestattet, um die Schlafzimmersuite so zu vervollständigen, wie Sie es in einem Hotel finden würden. Es kommt auch mit einem Holzofen, und die luxuriöseren Zelte stehen auf erhöhten Holzplattformen. Die Badezimmer sind die luxuriösesten, die ich je auf einem Campingplatz gesehen habe. Es handelt sich um beheizte Holzkonstruktionen mit legitimen Toiletten, Duschen und Waschbecken mit Seife und fließend heißem Wasser. Beim Betreten des Komplexes werden die Gäste im Empfangszelt begrüßt, das nur als Hotellobby und Rezeption mit kostenlosen heißen Getränken und hilfsbereitem Personal dient. Vom Empfangszelt werden die Gäste per Golfwagen zu ihrem reservierten Zelt gebracht. Am Abend gibt es ein zentrales Lagerfeuer, das die Mitarbeiter anzünden, damit sich die Gäste versammeln und gemeinsam genießen können.

Was macht Glamping zu einer so attraktiven Unterkunftsform? Es bietet viele Annehmlichkeiten und Annehmlichkeiten eines Hotels, aber unter dem Sternenhimmel. Viele Familien gehen campen, um wieder in Kontakt mit der Natur zu kommen und die Natur zu genießen. Mit Glamping können Reisende dies tun, ohne Campingausrüstung kaufen und verpacken zu müssen. Außerdem geht keine Urlaubszeit verloren, wenn Sie herumfahren, um einen Campingplatz zu finden, umständliche Zelte aufzubauen oder Camper anzuschließen. Es ist auch bequem, das Herstellen und Löschen von Lagerfeuern den Profis zu überlassen. Im Gegensatz zu Glampsites sind nicht viele Campingplätze (falls vorhanden) mit Steckdosen oder Handtüchern und zusätzlichen Decken ausgestattet.

Während Glampsites normalerweise so eingerichtet sind, dass sie wie ein Hotel funktionieren, müssen sich die Gäste daran erinnern, dass sie tatsächlich campen. Dies bedeutet, dass es immer noch Mücken und andere Insekten gibt, mit denen man sich befassen muss. Es gibt keine Safes oder Schlösser an den Zelten (zumindest nicht bei Yellowstone Under Canvas), daher sollten Wertsachen in verschlossenen Fahrzeugen aufbewahrt (oder zu Hause gelassen) werden. Auch gibt es höchstwahrscheinlich keinen Zugang zu Fernsehen oder WLAN. (Aber ist es nicht der Sinn des Campings, von all diesen Geräten wegzukommen?)

Ich denke, was mir an meiner Glamping-Erfahrung am besten gefallen hat, war, am Lagerfeuer zu sitzen und mich mit Menschen aus der ganzen Welt zu unterhalten, während ich den atemberaubenden Blick auf die Sternendecke oben genoss. Wenn Sie das Campen wegen der Annehmlichkeiten von Hotels aufgegeben haben, empfehle ich Ihnen dringend, Glamping auszuprobieren und sich wieder mit der Natur in Verbindung zu setzen.

Video-Anleitungen: „Glamping": Der neue Camping-Trend vom Elbstrand (Kann 2022).