Deutsches Lebkuchengewürzrezept
Lebkuchengewürze, deutsches Lebkuchengewürz, ist eine dieser vielseitigen Grundnahrungsmittel, die das ganze Jahr über für viele Dinge verwendet werden können, nicht nur während der verschiedenen Ferienzeiten.

Mit Apfel und etwas Gewürzmischung aromatisierter Joghurt ist zu jeder Tages- und Jahreszeit köstlich. Schokoladentrüffel mit "Lebkuchengewürze" ein sündiger Genuss; in Obstkuchen, einschließlich Kürbiskuchen oder Kompotten, Gelees.

Überall dort, wo normalerweise ein Löffel Zimt verwendet wird, finden Ihre Lebkuchengewürze ein glückliches Zuhause.

In Deutschland wird die Gewürzmischung häufig zu Tee, Kaffee, insbesondere zu gemahlenem Kaffee vor dem Brühen, zu heißer Schokolade in den Herbst- und Wintermonaten hinzugefügt. Ferienzeit Backwaren und wird als Ersatz für "Glühwein Gewurze" verwendet. Glühweingewürze.

Die Verwendung von Deutschlands Lebkuchengewürz ist ein Fall von "wohin Ihre Fantasie Sie führt".

Ich kenne einen Hobby-Kerzenhersteller, der es bei der Herstellung von Kerzen mit Wachs mischt, weil es sich lohnt, das Aroma unabhängig von der Quelle zu haben, und einen Koch, der Butter einen guten Löffel hinzufügt, es gründlich kombiniert und im Kühlschrank aufbewahrt. Dann wird es für alles verwendet, vom Verteilen auf geröstetem Brot bis zum Heften von Schinken.

Dieses Rezept ist das "Standard", das am häufigsten verwendet wird, daher ist die Liste nur ein Anhaltspunkt. Wenn Sie die Mischung einmal hergestellt haben, können Sie leichter beurteilen, welche Anteile der Gewürze Ihrem eigenen Geschmack entsprechen.

Zimt, Ingwer, Nelken und Muskatblüte oder Muskatnuss sind "Must Haves", aber ansonsten können Sie alles weglassen, was Sie wollen.

Wenn Sie mit dem Zusammenstellen Ihrer Mischung fertig sind und versuchen möchten, festzustellen, ob die Mischung Ihrem Geschmack entspricht oder vielleicht mehr oder weniger von dem einen oder anderen der verschiedenen Gewürze benötigt, testen Sie sie in einem einfachen Pudding oder in Tee zusammen mit Honig.

Beides ist eine schnelle und einfache Methode, um festzustellen, ob Ihr Lebkuchengewürz genau so ist, wie Sie es mögen, oder ob Sie entweder "zwitschern" oder radikal "überdenken" müssen.


DEUTSCHES GINGERBREAD SPICE MIX, Lebkuchengewürze:

ZUTATEN:

5 Esslöffel gemahlener Zimt
1/8 Teelöffel gemahlener Anis oder Sternanis
1/4 Teelöffel gemahlene Kardamomsamen
1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
1/4 Teelöffel gemahlener Koriander
1/2 Teelöffel gemahlener Ingwer
1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss oder
1/2 Teelöffel Streitkolben
1/2 fein geriebene getrocknete Orangenschale
Prise Paprika

Es ist vielleicht am einfachsten, vorgemahlene Gewürze zu kaufen, wenn Sie Ihre Mischung zusammenstellen, aber falls Sie Ihre eigenen zubereiten möchten: Sternanis, Muskatnuss und Kardamom können zu feinem Staub gerieben werden, ein Stößel und Mörser mahlen leicht Kardamom, und diese kann dann durch ein feines Sieb geleitet werden.

Zimt, Koriandersamen oder Nelken sind jedoch viel härter, was es schwierig macht, ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen. Daher ist es besser, eine Packung oder ein Glas dieser Gewürze zu kaufen, die bereits vorgemahlen sind.

Die Gewürze in eine Schüssel geben und gut mischen.

Durch ein feines Sieb passieren, um sicherzustellen, dass die Gewürze kombiniert sind und keine Klumpen vorhanden sind.

An einem dunklen Ort und in einem luftdichten Behälter aufbewahren, bis es benötigt wird. Es ist eine gute Idee, den Behälter vor jedem Öffnen zu schütteln, wenn Sie ihn verwenden.

Lebkuchengewürze verlieren nach etwa zwei Monaten allmählich ihren Geschmack, aber besonders im Herbst und Winter wurden sie normalerweise verwendet und lange zuvor eine frische Charge hergestellt.

Viel Spaß beim Experimentieren mit Ihren Lebkuchengewürzen


Foto von Gewürzen von SKopp über Wikimedia



Video-Anleitungen: Lebkuchengewürz selber machen (Dezember 2022).