Unterhaltsame Cross-Training-Ideen für Wanderer
Cross-Training ist wichtig, da es andere Muskeln als das normale Training trainiert. Wenn Sie sich die ganze Zeit an ein Training halten, besteht die Gefahr, dass Sie bestimmte Muskeln über- und andere trainieren, was zu Verletzungen führen kann. Außerdem kann es Ihnen langweilig werden, immer wieder dasselbe zu tun.

Das Gehen verursacht weniger Verletzungen, da es nur geringe Auswirkungen hat und eine großartige Ganzkörperübung ist. Es ist jedoch immer noch eine gute Idee, es ein wenig zu verwechseln und gelegentlich etwas anderes zu tun.

Hier sind einige unterhaltsame Cross-Training-Aktivitäten, die Sie ausprobieren können. Fügen Sie einfach eine dieser Aktivitäten pro Woche zu Ihrem Trainingsprogramm hinzu.

Tanzen. Legen Sie einfach Musik auf und schütteln Sie Ihre Beute 30 Minuten oder länger. Das macht auch Ihren Kindern großen Spaß. Oder bringen Sie dem Hund bei, wie man zwei Schritte macht. Es liegt an dir. Je mehr Sie sich bewegen, desto besser ist Ihr Training. Es spielt keine Rolle, ob Sie Country Line Dance, Breakdance oder "Dancing with the Stars" imitieren. Das Wichtigste ist, Ihren Körper zu bewegen. Versuchen Sie, ins Schwitzen zu kommen, atmen Sie schwer und ermüden Sie sich.

Radfahren. Entstauben Sie Ihr Fahrrad oder fahren Sie zum stationären Fahrrad. Radfahren eignet sich hervorragend für Cross-Training, da es nicht „belastend“ ist und Ihren Knochen und Muskeln eine Pause gibt, während Sie dennoch ein gutes Cardio-Training absolvieren können. Außerdem macht es Spaß. Eine weitere großartige Aktivität für Ihre Kinder oder Freunde.

Treppen steigen. Dies ist großartig, wenn Sie wenig Zeit haben. Sie können etwa die Hälfte der Zeit, die Sie normalerweise laufen, Treppen steigen und die gleichen Ergebnisse bei der Kalorienverbrennung erzielen. Außerdem trainieren Treppen wirklich Ihre Kniesehnen und Gesäßmuskeln!

Gymnastik. Gute, altmodische Übungen wie Jumping Jacks, Ausfallschritte, Crunches, Liegestütze, Beinheben und andere können sich wirklich gut anfühlen und Sie können sie vor dem Fernseher machen.

Gewichtheben oder Krafttraining. Sie sollten dies zusätzlich zu Ihrem Gehen tun, um Muskeln aufzubauen und Ihre Knochen zu stärken. Wenn wir älter werden, ist es so wichtig, stark zu sein. Machen Sie zweimal pro Woche eine einfache Routine. Beginnen Sie langsam mit leichten Gewichten. Stellen Sie einen Trainer ein, der Ihnen hilft, oder suchen Sie unten nach Ressourcen zum Aufbau von Knochen und Muskeln.

Aerobic-Kurse. Sie finden eines in allen Fitnessstudios und einigen Gemeindezentren und Kirchen, oder Sie können ein DVD-Programm erhalten. Gut zur Hand zu haben, wenn Sie es ein wenig ändern müssen. Entscheide dich für eine, die Spaß macht und sicher ist. Beinlinge optional.

Yoga. Gut für Sie in vielerlei Hinsicht. Yoga-Bewegungen können helfen, Kraft und natürlich Flexibilität aufzubauen. Yoga ist aber auch großartig, um Ihren Geist zu entspannen, und das brauchen wir alle heutzutage!

Starke Frauen bleiben jung ist ein ausgezeichnetes Buch darüber, warum und wie man Kraft trainiert. Unterstützt durch Beispiele aus der Praxis und sehr motivierend! Außerdem gibt es einfache Übungen für Anfänger und anspruchsvollere Routinen, wenn Sie fit werden.


Probieren Sie diese Schuhe für das Cross-Training aus. Gut für die meisten Übungsaktivitäten.

Video-Anleitungen: Zermatt - Matterhorn: Kickbiking in Zermatt ǀ Tour mit Kickbike (Dezember 2022).