Gebratene Bananen (Gluay KhaegTod)
Verwenden Sie nach Möglichkeit kleine duftende Bananen (Fingerbananen).

• SERVIERT VIER-SECHS.
3 Tassen Reis / Lour
1 Tasse / 8 fl oz Wasser
1/2 Tasse ungesüßte Kokosraspeln
3 EL einfaches (Allzweck-) Mehl
3 EL Zucker
2 EL Sesam
2 TL Backpulver
1 TL Salz
ca. 6 Tassen Erdnuss- oder Maisöl zum Frittieren
1 Pfund kleine, leicht grüne Bananen, geviertelt

Alle Zutaten außer den Bananen in eine Rührschüssel geben und gründlich mischen.

Erhitzen Sie das Öl in einem Wok oder einer tiefen Pfanne auf etwa 325 ° F bis 350 ° F.
Tauchen Sie die Bananenstücke in den Kokosnussteig und frittieren Sie sie ca. 3 Minuten lang goldbraun, aber nicht dunkel. Umdrehen und noch 2 Minuten kochen lassen. Mit einem geschlitzten Löffel herausnehmen und auf Küchenpapier (Papiertuch) abtropfen lassen.

Genießen!

Hinweis * Reisblumen sind auf asiatischen Märkten erhältlich


Anmerkungen zu Bananen (Kluai)

Bananen sind das ganze Jahr über in Thailand und den USA erhältlich. Bananen sind eine der beliebtesten Früchte. Thailand hat ungefähr 30 verschiedene Sorten, von duftenden, süßen kleinen "Fingerbananen" bis zu großen Exemplaren mit dicken goldenen Häuten. Ich liebe die kleinen Fingerbananen, da sie duftende, süße Häppchen sind, die man mit einem Bissen essen kann.

In der thailändischen Küche werden Banas in vielen Gerichten reif verwendet, aber auch als junge grüne Früchte, die roh als Gemüse mit einer würzigen Sauce verzehrt werden. In Scheiben geschnittene mittelgroße grüne Bananen werden sonnengetrocknet und gebraten und als Snack gegessen. Bananen werden auch gegrillt und mit Sirup (Kluai Ping) getränkt, in Kokosmilch mit Salz und Zucker (Kluai Buat Chi) gekocht, in Sirup (Kluai Chuam) gekocht, in der Schale (Kluai Phao) geräuchert und in goldene Krapfen (Kluai Phao) verwandelt Kluai khaek).

Bananen in Thailand gibt es in allen Größen, Formen und Farben. Es gibt Kling-Pong-Ball-große Kluai Khai Tao (Schildkrötenei-Bananen), rot-orange gefärbte Naga-Bananen, gebogene, köstlich parfümierte Kluay Lob Mue Naang (Fingernagel-Bananen des Tänzers) und viele weitere exotische Arten.

Auf den meisten Obstmärkten sind üblicherweise etwa fünf Sorten erhältlich. Der Kluay Hawm oder "duftende Banane" ist derjenige, der üblicherweise auf US-Märkten zu finden ist.

Kluay Khai, Eierbanane hat eine dünnere goldgelbe Haut, wenn sie reif ist. Es wird frisch gegessen oder in einem leichten Sirup gekocht. Es ist auch beliebt als getrocknete Banane, Süßigkeiten oder Kuchen

Die kleineren, festeren und süßeren IE-Finger-Bananen, die dunkelgelb sind, werden Kluay Khai oder "Eierbananen" genannt und kommen häufig auf asiatischen Märkten vor.

Kluay Nam Waa, eine roteinreiche Banane, soll ein Aphrodese sein, wenn sie in Honig getaucht ist, und Kluay Hak Mook ist am besten, wenn sie aufgespalten und über einem Holzkohlefeuer weich gegrillt wird.

Kluay Hom Thong ähnelt dem Cavendish, hat jedoch eine feinere Haut und schmeckt aromatisch und süß.

Kluay Nam Wa ist im reifen Zustand klebrig und süß und wird wegen seines hohen Nährwerts geschätzt. Es wird oft in thailändischen Desserts wie Kluai Buat Chee, Khao Tom Mut oder Khanom Kluai verwendet.

Kluay Hak Mook wird als Kochbanane bezeichnet, die köstlich ist, wenn sie geröstet oder gegrillt wird und oft von Straßenhändlern angeboten wird.

Bananenblüten, "Hua Bplee", werden frisch als Beilage für das berühmte Pad Thai-Nudelgericht verwendet, in thailändischen Salaten oder Yam verwendet oder roh als Salatgemüse mit einem Chilidip namens Nam Prik gegessen. Sie müssen die winzigen sich bildenden Bananen entfernen oder die Blüten werden bitter schmecken.





Video-Anleitungen: Thai Frittierte Bananen im knusprigem Sesam-Kokosmantel (Dezember 2021).