Fliegenfischen in Kanada
Ich habe vor ein paar Jahren mit dem Fliegenfischen begonnen. Da ich natürlich nichts über den Sport wusste, nahm ich ein paar Lektionen vom örtlichen Fliegenfischergeschäft und wurde, verzeihen Sie das Wortspiel, "süchtig danach".

Ich bin immer auf der Suche nach großartigen Reiseorten und wenn sie Angelmöglichkeiten haben, umso besser.

Kanada ist ein wunderschöner Ort zu besuchen. Wenn Sie einen Fliegenfischerausflug planen, werden Sie in Kanada ein unglaubliches Abenteuer erleben! Viele der Flüsse und Seen, in denen das Fliegenfischen am besten ist, befinden sich in abgelegenen Gebieten. Wenn Sie sich also für das Fliegenfischen in Kanada entscheiden, haben Sie Privatsphäre mit dem zusätzlichen Vorteil eines großartigen Angelfangs!

Einige der besten Fliegenfischer in Kanada gibt es in der Provinz Ontario. Es gibt viele Lodges, aus denen Sie auswählen können, wenn Sie dort sind. Seien Sie jedoch gewarnt, dass sich die meisten an sehr abgelegenen Orten befinden, an denen Sie wahrscheinlich mit Ihrer Gruppe allein sind und nur mit dem Flugzeug oder dem Zug ein- und aussteigen können .

Das Brown Bear Lake System in Ontario gilt als einer der besten Flymouth-Seen für Schwarzbarsche in der Region. Die Fische hier sind durchschnittlich zwischen zwei und drei Pfund, aber vier Pfund Fisch sind jede Saison üblich, wobei einige Trophäenwandaufhänger von 5 bis 6 Pfund pro Jahr gefangen werden.

Der Norse Lake ist ein Paradebeispiel für einen abgelegenen kanadischen Fly-In-Wildnissee. Der See ist durch eine hohe, malerische Landschaft geschützt, die auch bei windigem Wetter relativ ruhig bleibt. Hier können Sie wunderschöne Zander, Hecht und Schwarzbarsch fangen. Trophäengroße Fische werden jedes Jahr gefunden, also fischen Sie diesen See für einige großartige Gelegenheiten.

Der Populus Lake bietet zwölf Meilen wunderschönes Wasser und Land, das Sie beim Fliegenfischen in Kanada erkunden können. Es gibt zahlreiche Kanäle und Buchten an diesem See mit allen Arten von Landschaftsmerkmalen wie Felsvorsprüngen und Unkrautbeeten, die ein erstklassiger Nährboden und Versteck für Fische sind. Dieser See liegt in einer sehr abgelegenen Gegend mit zahlreichen Zander, Forellen und Hechten.

Stellen Sie sich einen kühlen, klaren kanadischen See mit vielen trophäengroßen Schwarzbarschen und Hechten vor und Sie haben den Treelined Lake. Dieser See ist so klar, dass Sie den Fisch in der Nähe der Küste deutlich sehen können. Hier gibt es viele wild lebende Tiere und es ist nicht ungewöhnlich, dass in der Dämmerung ein Elch an der Küste frisst. Am Treelined Lake finden Sie einige echte Fische in Trophäengröße mit einem Hecht von durchschnittlich über 5 Pfund und einem Schwarzbarsch von 4 bis 5 Pfund.

Da sich so viele Orte zum Fliegenfischen in Kanada an abgelegenen Orten befinden, finden Sie während Ihres Fliegenfischens dort Ruhe und Gelassenheit. Achten Sie darauf, Insektenspray einzupacken. Genießen Sie die Schönheit der kanadischen Wildnis, während Sie den Fisch Ihrer Träume fangen. Es stehen Ihnen so viele Möglichkeiten zur Verfügung, dass Sie, wenn Sie sich für Kanada für Ihre nächste Fliegenfischerreise entscheiden, mit Sicherheit als Gewinner hervorgehen werden!

Trotz der Wirtschaft hoffe ich, dass Sie reisen und sich amüsieren. Lassen Sie mich bis zum nächsten Mal wissen, was Sie denken und wie es Ihnen geht, O.K.?

Jim Fortune - der Bella Budget Travel Guy

Video-Anleitungen: FLIEGENFISCHEN IN BRITISH COLUMBIA, KANADA! (Oktober 2020).