Flash Motion Editor und Voreinstellungen
Eine der erweiterten neuen Funktionen in Adobe FlashR. CS4 ist der Bewegungseditor. Diese neue Funktion bietet dem Flash-Animator eine erstaunliche Kontrolle beim Erstellen einer Animation. Obwohl das Motion Editor-Bedienfeld auf den ersten Blick komplex erscheint, ist es ein intuitives Tool zur individuellen Steuerung aller Attribute für Ihre Animation. In diesem Bereich können Sie alle Attribute wie Drehung, Farbe, Filter, Skalierung, Position und mehr mithilfe der Grafik- oder Hot-Text-Steuerelemente fein drehen. Einige von Ihnen, die After Effects verwendenR.stellt möglicherweise eine Ähnlichkeit zwischen dem Flash Motion-Editor und dem Keyframe-Editor in After Effects fest.

In unserem Beispiel habe ich eine einfache Tween-Animation mit der neuen objektbasierten Animationstechnik erstellt, die wir im vorherigen Artikel beschrieben haben. Die Animation bewegt ein Quadrat in einer Kurvenbewegung von links nach rechts. Gleichzeitig ändert das Quadrat seine Farbe von rot nach grün und wächst an Größe. Wie Sie sehen können, scheint es sich bei der Anzeige in der Zeitleiste um eine einfache Animation zu handeln. Wechseln wir zum Bewegungseditor und sehen, wie er dort aussieht. Wir haben einige weitere Steuerelemente für die Attribute dieser Animation, einschließlich X- und Y-Position, Drehung, X- und Y-Versatz und Skalierung, Alpha-Farbeffekt, Filter und Leichtigkeit. Flash hat uns sowohl eine numerische als auch eine grafische Steuerung für jedes der Attribute für diese bestimmte Animation gegeben und die Möglichkeit, Änderungen, einschließlich Beschleunigung, auf jedes Attribut einzeln anzuwenden. Es ist die Lockerung, die den Realismus einer Animation bewirken oder aufheben kann.

Eine weitere neue Funktion in CS4 ist das Motion Presets-Bedienfeld, das mehrere integrierte Animationen enthält, die Sie auf Ihre eigenen Movieclips anwenden können. Sie haben eine ganze Liste zur Auswahl, einschließlich der beliebtesten Animationen wie Abprallen, Ein- und Ausfliegen, Rauch, Puls, Swoosh, Welle und Zoom. Der Flash-Designer muss lediglich eine Voreinstellung im Bedienfeld „Bewegungsvoreinstellungen“ auswählen, die Vorschau oben im Bedienfeld anzeigen und dann auf „Übernehmen“ klicken. Sie haben jetzt Ihre Animation. Flash hat den vorgefertigten Bewegungspfad und andere Aspekte der Animation für Sie angewendet. Natürlich können Sie Ihre eigenen voreingestellten Animationen von einem Projekt zum anderen erstellen, speichern und freigeben. Sobald Sie einen Vorrat an Voreinstellungen haben, müssen Sie nicht jede Animation von Grund auf neu erstellen. Sie können diese Voreinstellungen unverändert verwenden oder an Ihre Bedürfnisse anpassen. Wenn Ihnen die Animation eines anderen Flash-Designers gefällt, können Sie diese auch zu Ihrem Vorrat hinzufügen, vorausgesetzt, er oder sie ist großzügig.

Copyright 2018 Adobe Systems Incorporated. Alle Rechte vorbehalten. Screenshots von Adobe-Produkten mit Genehmigung von Adobe Systems Incorporated. Adobe, Photoshop, Photoshop-Album, Photoshop-Elemente, Illustrator, InDesign, GoLive, Acrobat, Cue, Premiere Pro, Premiere-Elemente, Bridge, After Effects, InCopy, Dreamweaver, Flash, ActionScript, Fireworks, Contribute, Captivate, Flash Catalyst und Flash Paper ist / sind entweder [eine] eingetragene Marke (n) oder eine Marke (n) von Adobe Systems Incorporated in den USA und / oder anderen Ländern.


Video-Anleitungen: How to master the Camera App on iPhone 11 & iPhone 11 Pro! (Dezember 2020).