Fisch Choo-Chee
1 Pfund frischer fester Fisch, Lachs, Kabeljau, Heilbutt usw. funktionieren hervorragend
1/2 Pfund frische Pilze, in Viertel geschnitten,
1 Tasse Kokoscreme (der dickste Teil auf einer Dose Kokosmilch)
4-8 Thai Dragon Chilis oder 5 rote Serranopfeffer, gehackt
3-10 getrocknete rote Chilischoten, zum Erweichen eingeweicht und dann gehackt
1 Kopf Knoblauch oder ca. 12-15 Nelken, gehackt
6 Schalotten, gehackt
2 TL. "Kapi" Garnelenpaste *
1 EL. Erdnussöl (zum Vorkochen von frischen Pilzen)
2-3 EL. Fischsauce (näm plah) oder nach Geschmack
1-2 TL. Palmzucker oder nach Geschmack
10 kleine Kaffirlimettenblätter, fein zersplittert
Ein paar Korianderzweige zum Garnieren

Passen Sie die Menge der Chilis nach Ihrem Geschmack an

* Kapi (Garnelenpaste) geben Sie die erforderliche Menge auf eine doppelte Schicht Alufolie und legen Sie sie einige Minuten in Ihren Toaster, um die Aromen zu entwickeln. Dieses "Braten" setzt einen Großteil des Duftes frei.

Schneiden Sie den Fisch in mundgerechte Stücke, etwa 3/4 "groß.

Legen Sie sie in eine Schüssel und fügen Sie einen Teelöffel Meersalz und etwas Eiswasser hinzu
zudecken. Gut mischen, die Garnelen ein wenig mit den Fingerspitzen einmassieren
Dadurch kann das eiskalte Salzwasser den Fisch auffrischen und 15 bis 20 Minuten ruhen lassen. Spülen Sie den Fisch mit fließendem Wasser ab, um das gesamte Salz abzuwaschen.

Gut abtropfen lassen.

Machen Sie eine gut gemischte Paste aus den Zutaten; frische rote Paprika, Garnelenpaste, Knoblauch, Schalotten, getrocknete Chilischoten, entweder durch Stampfen der Zutaten mit Mörser und Pistill oder durch Verarbeiten in einem Mixer oder einer Küchenmaschine.
Bereiten Sie die anderen Zutaten wie aufgeführt vor.

Erhitzen Sie Ihren Wok bei mittlerer bis hoher Hitze und fügen Sie einen Esslöffel Erdnussöl hinzu.

Die Pilze dazugeben und bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie anfangen
Farbe ändern. Mit etwas Fischsauce zum Salz spritzen und kochen, bis die Pilze gerade weich geworden sind.

Aus dem Wok nehmen.

Eine Tasse Kokoscreme von einer Dose Kokosmilch geben
in den Wok geben und bei starker Hitze erhitzen. Reduzieren Sie die Creme für ein paar
Minuten zu verdicken.

Chilipaste einrühren und duftend braten, bis sich das Öl deutlich von der Creme gelöst hat. Normalerweise öffne ich ein Kitcben-Fenster, da die Chili-Emission einen Großteil des Paprikas verlässt.

Mit Fischsauce und Dattelpalmenzucker würzen. Reduzieren Sie diese, bis die Mischung sehr dick ist, bevor Sie den Fisch und die Kaffir-Limette hinzufügen
Blätter, da Sie den Fisch nicht verkochen wollen.

Bei mittlerer Hitze braten, bis die Garnelen und / oder Jakobsmuscheln fast gar sind.

Fügen Sie Ihre zuvor gekochten Pilze und gut durchlässigen Strohpilzkonserven wieder hinzu, wenn Sie gut umrühren, um die Zutaten gründlich zu erhitzen und zu mischen.

In eine flache Schüssel geben und mit ein paar Zweigen Koriander garnieren.
Heiß mit gedämpftem Jasminreis servieren. Manchmal servieren wir dies mit gedämpftem gebrochenem Jasmin (Hom Mali Thai oder Jasminreis aus neuer Ernte).

Variation: Sie können die Chilis, den Knoblauch, die Schalotten und die Garnelenpaste durch eine Dose Mae Sri Choo Chee Cury Paste ersetzen, aber sie schmeckt wirklich nicht so wie die Herstellung Ihrer eigenen. Einige Curry-Pasten sind großartig, aber dies ist ein nicht so guter, aber sehr einfacher Ersatz. Nehmen Sie sich Zeit und machen Sie die Choo-Chee-Paste. Sie werden vom Geschmack begeistert sein!


Video-Anleitungen: Mackerel in Thai Red Curry Recipe (Choo Chee) ฉู่ฉี่ - Hot Thai Kitchen (Juli 2020).