Die FIA ​​und Inkonsistenzen
Beim Großen Preis von Europa wurden drei sehr hochkarätige Bußgelder verhängt. Auf einer brandneuen Strecke war es bedauerlich, dass der größte Teil der Aufmerksamkeit auf die von der FIA verhängten Sanktionen und nicht auf die Rennen gerichtet war, aber so schien das Wochenende zu verlaufen.

Lewis Hamilton brachte den Ball ins Rollen, indem er zwei Minuten zu spät zur Pressekonferenz am Donnerstag erschien und eine Geldstrafe von 5.000 Euro erhielt. Die FIA ​​nimmt ihre Pressekonferenzen sehr ernst und Kimi Räikkönen wurde dieses Jahr wegen derselben Straftat mit einer Geldstrafe belegt.

Im freien Training waren die Fahrer damit beschäftigt, die Strecke zu lernen, und Fernando Alonso traf eine sehr späte Entscheidung, die Boxengasse zu betreten. Er überquerte die weiße Linie, von der ein Fahrer auf einer Seite bleiben muss, um seine Absicht anzuzeigen, die Boxengasse zu betreten. Die FIA ​​bestrafte ihn mit einer Geldstrafe von 10.000 Euro und er erhielt einen Verweis. Dies ist ungewöhnlich, denn obwohl die Regel eindeutig vorhanden ist, haben wir lange Zeit keinen Fahrer gesehen, der für eine solche Aktion bestraft wurde. Ich schaue jetzt seit ungefähr vier Jahren und ich glaube nicht, dass ich es jemals gesehen habe.

Der letzte Vorfall ereignete sich im Rennen. Felipe Massa wurde von seinem Boxenstopp auf den Weg eines entgegenkommenden Autos entlassen, das als unsicher eingestuft wurde. Die Stewards gaben bekannt, dass sie den Vorfall sofort untersuchen würden. Seltsamerweise kündigten sie dann an, dass sie das Ergebnis nach dem Ende des Rennens entscheiden würden. Es scheint keinen Grund dafür zu geben, und ich glaube auch nicht, dass dies zuvor geschehen ist. Es ist normal, dass ein Fahrer eine Stop / Go-Strafe oder eine Durchfahrt erhält, aber dies bedeutete, dass Massas Sieg das ganze Rennen über im Schatten lag.

Als sie das Ergebnis bekannt gaben - ein Verweis für Ferrari und eine weitere Geldstrafe - war es verständlicherweise erleichtert, dass der Sieger seinen Sieg behalten musste. Aber wir müssen wirklich anfangen, diese Entscheidungen in Frage zu stellen. Allein in diesem Jahr habe ich mindestens zwei ähnliche Vorfälle gesehen, bei denen ein Fahrer auf den Weg eines anderen Autos entlassen wurde, und sie sind unbemerkt geblieben.

Es scheint, dass die FIA ​​die Regeln plötzlich verschärft hat, und ich bin gespannt, warum sie dies jetzt getan haben und ob sie beabsichtigen, weiterzumachen. Vielleicht war es nur für das eine Rennen, in der Hoffnung, Valencia zu einem ernsthaften Rennereignis zu machen. Es bleibt abzuwarten, ob sie anfangen, konsistent zu werden, oder ob im Verlauf der Saison weitere Regeln auftauchen werden.

Video-Anleitungen: Suspense: Tree of Life / The Will to Power / Overture in Two Keys (Juni 2024).