Ferraris Probleme mit der Boxengasse
In den letzten Jahren war Ferrari das Team, das es zu schlagen gilt, wenn es um Präzision in der Boxengasse geht. Die rund zwanzig Mechaniker waren wie eine gut geölte Maschine, als ihre Fahrer zu einem geplanten Stopp kamen, Reifen wechselten, Kraftstoff nachfüllten und sie wieder auf den Weg schickten.

In dieser Saison scheinen die Dinge etwas weniger organisiert zu sein, und beim Großen Preis von Europa lief alles schrecklich schief.

Das Team hat keinen Lutscher wie seine Konkurrenten. Stattdessen betreiben sie ein komplexes Ampelsystem. Wenn die verschiedenen Abschnitte des Boxenstopps abgeschlossen sind, wird eine Taste gedrückt, damit die Lichter aktualisiert werden können. Sobald alle Tasten gedrückt wurden, zeigt das orangefarbene Licht an, dass sich der Fahrer fertig machen soll, und sobald es grün wird, kann er auf dem Weg sein.

Für ihr erstes Boxenstopp-Vergehen ließ Ferrari Massa auf den Weg eines entgegenkommenden Autos. Sutil for Force India machte sich auf den Weg zum Ende der Boxengasse und kämpfte plötzlich mit Massa um die Position. Das Ampelsystem hat eine Übersteuerung für einen bestimmten Mechaniker, der auf entgegenkommende Autos in der Boxengasse achten sollte. Offensichtlich war dies zu diesem Zeitpunkt noch nicht der Fall, obwohl wir es Anfang des Jahres in Aktion gesehen haben.

Die Stewards gaben bekannt, dass der Vorfall unsicher sei und das Team untersucht werden würde, was bedeutet, dass ihr Sieg nicht gesichert war, bis das Ergebnis nach dem Rennen bekannt gegeben wurde. Sie entkamen mit einer Geldstrafe und einem Verweis.

Ihr nächstes Unglück kam, als Räikkönen zu seinem Boxenstopp eintraf. Er kämpfte gegen Kovalainen auf der Strecke, und das Paar kam zur gleichen Zeit in der Boxengasse an, was einen Kopf-an-Kopf-Kampf um die Position bedeutete. Räikkönen wollte offensichtlich nach vorne und zog sich zurück, wenn die Lichter orange und nicht grün waren. Die Tankstelle war noch angebracht, und der Tanker wurde zu Boden geworfen.

Die unvermeidliche Verzögerung verlor Räikkönen die Position an Kovalainen und einen anderen Ort. Letztendlich war es egal, denn sein Motor gab ohnehin vor Rennende auf. Aber der Mechaniker wurde zum medizinischen Zentrum gebracht, und später wurde bekannt gegeben, dass er einen Bruch im linken Fuß hatte. Räikkönen hat zugegeben, dass der Fehler sein Fehler war, und sich entschuldigt, aber an einem Wochenende mit Katastrophen in der Boxengasse haben sich einige gefragt, ob das Ampelsystem wirklich der beste Weg ist.

Video-Anleitungen: Top 10 Moments of Pit Lane Drama (Oktober 2021).