Wohlfühlen - ein Schlüssel zum Erfolg
Ich war neulich im Supermarkt und suchte glücklich nach Verkaufsartikeln, als ich plötzlich an jemanden dachte, der mir vor ungefähr 17 Jahren Unrecht getan hat. Und obwohl ich seit unserem Streit nicht mehr regelmäßig mit dieser Person gesprochen habe, begann ich bei dem bloßen Gedanken an sie, meinen Wagen durch die Gänge zu schieben, die vor selbstgerechter Empörung wüteten. Ich stellte mir vor, wie ich ihr gnadenlos erzählte, wie sie all ihre Fehler gegen mich darlegte. Im Tagtraum bekam ich endlich meine Rache!

Nachdem ich mich ungefähr fünf Minuten lang dieser Streitphantasie hingegeben hatte, zwang ich mich aufzuhören. Eine der Grundvoraussetzungen des Gesetzes der Anziehung (LOA) ist, dass Sie sich gut fühlen müssen, um gute Dinge für sich zu gewinnen. Während meine Rachephantasie mich in gewisser Weise mächtig und gerechtfertigt fühlte, fühlte ich mich dadurch sicherlich nicht "gut". Nicht wie das leichte und freudige Gefühl, das mich umgibt, wenn ich bete, mit meiner Familie scherze, ein schwieriges Projekt abschließe oder einen flotten Spaziergang mit Endorphinen mache.

Ich weiß, was Sie vielleicht denken. Dass Sie erfolgreiche Menschen kennen, die sich nicht gut fühlen, vielleicht sogar geradezu elend sind. Und ich kann den Punkt nicht argumentieren. Wenn Sie sich nur eine True Hollywood-Geschichte ansehen, wissen Sie das Material Erfolg und Glück gehen nicht immer Hand in Hand. Trotzdem habe ich "Wohlfühlen" als Teil meines persönlichen Erfolgsprogramms übernommen. Nur weil es erfolgreiche elende Menschen gibt, heißt das nicht, dass ich einer von ihnen sein muss.

Wenn ich Selbsthilfekonzepte wie das Gesetz der Anziehung lese, bevor ich sie implementiere, frage ich mich, ob dies nicht funktioniert. Ist es besser, wenn ich es ausprobiert habe? Und mit der Komponente „Wohlfühlen“ von LOA muss ich ja sagen. Auch wenn das Wohlfühlen kein lukratives Projekt anzieht, bin ich froh, dass ich mich mehr bemühe, mehr Erfüllung, Glückseligkeit und Freude in meinem Leben hervorzubringen.

In den neunziger Jahren ging es darum, wie hart Sie gearbeitet haben, wie viele Überstunden Sie geleistet haben, wie viel Zeug Sie überleben konnten, das den Weg zum Erfolg ebnete. Wohlfühlen wurde nicht als Erfolgsprinzip bezeichnet. Als ich in den 1970er und 1980er Jahren aufwuchs, sprach niemand über Glück, Freude und andere immaterielle Werte als Lebensziele. Durch Osmose habe ich festgestellt, dass materieller Erfolg der Preis war. Es schien niemanden zu interessieren, wie Sie sich wirklich fühlten, solange Sie Kollegen gegenüber herzlich waren und sich mit Errungenschaften beschäftigten. Diese zielstrebige, harte und lange Denkweise machte mir Angst, aufzutreten, aber der inhärente Stress ließ mich immer wieder schnell ausbrennen.

Sich gut zu fühlen motiviert mich tatsächlich, Zeit mit anderen Dingen wie Bewegung, Spiritualität und Abhängen mit meiner Familie zu verbringen. Zu wissen, dass diese Dinge ein wesentlicher Bestandteil meines Gesamterfolgs sind, motiviert mich mehr als Angst und Sorge jemals. Letztendlich ist es das ausgeglichene Leben, das es mir ermöglicht, den Kurs zu halten, um weiter auf meine Ziele hinzuarbeiten. Wohlfühlen ist der Treibstoff, den ich brauchte, um durchzuhalten.

Ich arbeite immer noch hart und verbringe viele Stunden in meiner Arbeit, aber jetzt genieße ich den Prozess - und die Freuden, die mich erwarten, wenn die Arbeit erledigt ist. Ich belohne mich den ganzen Tag über mit kleinen Leckereien, wenn ich verschiedene Aufgaben erledige. Ein kurzer flotter Spaziergang, ein paar Minuten mit meinem Tagebuch, ein kurzes Gespräch mit Freunden, ein Blick in den Online-Katalog der Bibliothek oder nur eine Minute, um das abgeschlossene Projekt anzusehen und ein Gefühl der Zufriedenheit über mich hinwegkommen zu lassen.

Ich glaube auch nicht, dass es geleugnet werden kann, dass ein gutes Gefühl eine Belohnung für sich ist. Wenn ein gutes Gefühl gute Dinge anzieht, ist dies ein zusätzlicher und sehr willkommener Bonus.

Video-Anleitungen: So erschaffen Sie die Welt in der Sie sich wohlfühlen (August 2022).