Funktionen von Windows Vista Home Basic Edition
Inzwischen hat jeder von Microsofts neuestem Betriebssystem (Vista) namens Vista gehört, dem nächsten Betriebssystem nach Windows XP. Viele neue aufregende Funktionen in Windows Vista machen es zu einem attraktiven Upgrade von früheren Windows-Versionen. Bevor Sie jedoch den Sprung wagen, müssen Sie sich unbedingt mit den verschiedenen verfügbaren Windows Vista-Versionen und dem besten Upgrade-Ansatz vertraut machen.

Dieser Artikel ist der erste einer Reihe von Artikeln, in denen die verschiedenen Versionen von Vista sowie Tipps zum Upgrade erläutert werden. In diesem Artikel werden die Grundfunktionen von Vista Home Basic Edition beschrieben, der grundlegendsten Version von Windows Vista.

Funktionen der Windows Vista Home Basic Edition

Verbesserte lokale und Internetsuche

Suchen und finden Sie Informationen, die lokal in Dokumenten, E-Mail-Nachrichten, Fotos und Musikdateien gespeichert sind, mithilfe der Sofort-Suche. Die Suche kann einfach über das Startmenü oder ein Explorer-Fenster (Dokument-Explorer, Musik-Explorer oder Bilder-Explorer) nach Dateiname, Dokumenteigenschaft, Text in einer Datei und Metadaten durchgeführt werden.

Die Internetsuche wurde mit der Veröffentlichung von Internet Explorer 7 verbessert, das ein im Browser integriertes Dienstprogramm für die Websuche enthält.
Windows-Seitenleiste und Gadgets

Ein Gadget in Windows Vista ist ein kleines Programm, das schnellen Zugriff auf Informationen und Tools bietet. Es gibt viele Anwendungen für Gadgets, einschließlich der Anzeige von Informationen wie Wettervorhersagen, Notizen, Nachrichtenaktualisierungen und Kalendern, ohne das zugehörige Programm öffnen zu müssen. Windows Vista wird mit einem Standardsatz von Gadgets geliefert, mit denen Sie zusätzliche Gadgets herunterladen können, die für zusätzliche Zwecke heruntergeladen werden können.

Die Windows-Seitenleiste wird zum Organisieren von Gadgets auf dem Desktop verwendet. Die Seitenleiste ist ein Fenster, das je nach Benutzereinstellung an verschiedenen Stellen auf dem Desktop positioniert werden kann.
Live Thumbnails
Eine neue Funktion von Windows Vista sind Live-Miniaturansichten, mit denen der Inhalt eines minimierten Fensters angezeigt wird, ohne dass das Fenster geöffnet werden muss.
Eingebaute Diagnose
Windows Vista wird mit einer Reihe integrierter Diagnosetools geliefert, mit denen Ihr System ohne großen Benutzeraufwand in Topform bleibt. Die integrierte Diagnose umfasst:

  • Datenträgerdiagnose - erkennt potenzielle Festplattenprobleme oder -fehler und warnt den Benutzer.

  • Speicherdiagnose - Wird verwendet, um mögliche Computerabstürze aufgrund eines defekten Speichers zu erkennen.

  • Netzwerkdiagnose und Fehlerbehebung - Hilft bei der Erkennung potenzieller Probleme mit der Netzwerkkonnektivität.

  • Verhinderung der Erschöpfung von Ressourcen - überwacht Systemressourcen und warnt, wenn die Ressourcen niedrig sind und Systemprobleme verursachen können, z. B. Programme, die nicht reagieren oder abstürzen.

SuperFetch
Mit Windows SuperFetch können Windows-Programme und -Dateien schneller als in früheren Windows-Versionen geladen werden. SuperFetch kann ein schnelleres Laden ermöglichen, indem die auf dem System am häufigsten verwendeten Anwendungen überwacht und vor allen anderen Anwendungen oder Dienstprogrammen in den Speicher geladen werden.

Alle diese Funktionen sind auch in den erweiterten Versionen von Windows Vista enthalten. Der nächste Artikel beschreibt die Home Premium-Version von Windows Vista.

Video-Anleitungen: Winhistory.de: Die Windows Vista Packung (Januar 2021).