Fette Viertel
Quilterinnen wissen, was fette Viertel sind. Diese Abschnitte aus normalerweise 44 "breitem vorgeschnittenem Stoff werden aus einem halben Meter Stoff geschnitten, um ein Stoffstück zu erhalten, das jetzt 46 x 55 cm groß ist. Ein Viertelschnitt, der nicht rechteckig, sondern quadratischer ist und breit, daher der Name - Fettviertel. Neun Zoll Stoff, der aus einem 44 Zoll breiten Stoffbolzen geschnitten wurde, würde ein rechteckiges Stück von 9 Zoll mal 44 Zoll ergeben, während das Fettviertel als 18 Zoll mal 22 Zoll geschnitten wird. Das resultierende Stück Stoff ist nützlich für Quilterinnen, Schrottbauer, alle Handwerker und Abwasserkanäle gleichermaßen.

Fette Viertel werden oft in aufeinander abgestimmten Stoffpalettenfarben in Bündeln verkauft, die manchmal als Sets oder Pakete oder Sammlungen bezeichnet werden. Diese vorgeschnittenen, zusammengebundenen Bündel erhalten häufig charmante Namen wie "Geleerollen", "Charm-Packs" oder "Schichtkuchen", je nachdem, wie die Schnitte gefaltet, gerollt oder gestapelt und dann als Einheit zum Verkauf gebunden werden.

Wenn Sie einen leicht außer Kontrolle geratenen und wachsenden Stoffvorrat an kleinen Stoffteilen bewältigen möchten, kann es hilfreich sein, Ihre Stoffreste in die fette Viertelgröße zu schneiden und mehrere einzeln gefaltete und koordinierende Teile zu bündeln und dann mit einem Bandbinder zu sichern. Fette Viertelbündel, die aufgrund ihres Druckthemas oder ihrer thematischen Farben ausgewählt wurden, eignen sich hervorragend als Geschenk für Abwasserkanäle, Quilterinnen und Schrottbauer. Hinweis: Es ist hilfreich, Fettviertel vorzuwaschen, um Schrumpfungsüberraschungen zu vermeiden, bevor Sie mit einem Stoffprojekt beginnen. Ein Rollschneider, eine Matte und ein klares Quilterlineal sind wertvoll, um die Kanten der von Ihnen hergestellten Fettviertelabschnitte zu schneiden und zu quadrieren.

Das Koordinieren von fetten Viertelbündeln ist eine Freude für Stoffliebhaber, da sie die Fantasie anregen. Quilterinnen kennen die Freude an fetten Vierteln für die Herstellung von Quilts, doch fette Viertel helfen allen Abwasserkanälen bei der Herstellung von Stoffprojekten wie Stoffschalen, Babydecken, Lätzchen oder Spucktüchern, Patchworkkissen, Korbliner, Tischsets, heißen Pads und Topflappen und Topflappen, Brillenetuis, gepolsterte Bilderrahmen, Buchumschläge, skurrile weiche Kinderspielzeuge, Haargummis, Ornamente, Tragetaschen, Kupplungen und Geldbörsen, Tischläufer, Puppenherstellung und Puppenkleidung, Beutel, Stoffpostkarten, Geschenktüten, Nadelkissen , Wandbehänge und vieles mehr!

Nähen Sie glücklich, nähen Sie gut.




Video-Anleitungen: Ein Kilo Mett zum Frühstück | Ein Block nimmt ab | Family Stories (Oktober 2021).