Stoff verkleidet kleine Lagerbehälter
Der Handwerksfehler scheint am stärksten zu sein, wenn das kühlere Wetter eintrifft. Für Abwasserkanäle bedeutet Visionen von bevorstehenden Urlaubszeiten die Suche nach schnell und einfach zu nähenden Geschenkideen, saisonalen Einrichtungsgegenständen und lustigen Herbstfestivals und Bastelbasaren - ideal für neue Bastelideen.

Eine nützliche Idee für die Wiederverwendung / Wiederverwendung / Wiederverwertung besteht darin, weich gepolsterte Stoffbezüge für leere Butter- oder Margarinebehälter, Schlagsahnebecher oder für Glas- oder Aluminiumbehälter oder herkömmliche Einmachgläser herzustellen. Diese und einige Stoffreste, eine kleine Menge Polyester- oder Baumwollwatte für einen abgerundeten, geschwollenen Look sowie Bänder und Schnürsenkel können in wunderschöne Behälter verwandelt werden, um Süßigkeitengeschirr, Desktop-Behälter, Potpourri-Halter oder Seidenblumenarrangements zu werden für Mittelstücke. Die Möglichkeiten und Geschenkideen sind endlos.

Behälter geschwollene Stoffverpackung
Wenn Ihr Stoff etwas versteift zu werden scheint, verwenden Sie zunächst eine flüssige Stoffstärke, um den Stoff vorzubehandeln, zu trocknen und glatt zu drücken. Die Watte wird verwendet, damit der Stoff etwas um den Behälter herum puffen kann, wodurch er eine weiche, etwas abgerundete Form erhält. Messen Sie mit dem von Ihnen ausgewählten Behälter die Größe Ihrer Watte, um den Behälter zu umkreisen. die Oberkante zur Unterkante für die Breite und um den Behälter für die Länge und ausschneiden. Für eine sehr abgerundete, weiche Form die doppelte Länge schneiden. Schlagen Sie mit Nadel und Faden die Enden der Watte zusammen, um sie an Ort und Stelle zu halten, oder Heißkleber an Ort und Stelle. Schneiden Sie einen großen Stoffkreis aus, der zum Sammeln um den Behälter verwendet wird.

Verwenden Sie einen langen Laufstich, der etwa 1 bis 2 Zoll innerhalb der Außenkante des Stoffkreises platziert ist, um den Kreis später nahe der Oberkante des Behälters zu sammeln. Stellen Sie den mit Watte bedeckten Behälter in die Mitte des Stoffkreises und ziehen Sie den Laufstich hoch, um ihn zu sammeln. Passen Sie die Raffen an, während Sie leicht ziehen, bis die geraffte Kante nahe an der Oberkante des Behälters liegt. Abbinden. Umschließen Sie die Oberkante des Behälters mit einem Band oder einer Spitze, um die Sammelstiche zu verbergen und festzukleben oder zu nähen.

Wenn eine Stoffabdeckung für den Behälter gewünscht wird, drehen Sie Ihren Behälter auf einem Stoffabschnitt um und schneiden Sie eine kreisförmige Form aus, die ausreicht, um die Behälteroberseite plus zusätzliche zwei oder drei Zoll abzudecken. Wenn gewünscht, nähen Sie die Spitze an den Rand des Kreises oder verwenden Sie eine Zackenschere, um den Rand zu kanten, damit der Stoff nicht zerfällt. Verwenden Sie den gleichen Laufstich um den Stoffkreis und ziehen Sie ihn, damit die Oberseite gut über den Behälter passt. Nähen oder kleben Sie das Band oder die Jute von Hand über die gesammelten Stiche, um sie abzudecken.

Jedes Baumwoll- oder Baumwollmischgewebe funktioniert gut, auch Sackleinen oder grobes Leinen für einen rustikaleren Look. Füllen Sie Ihre Behälter für Andenken und Geschenkideen mit eingewickelten Süßigkeiten, kleinen Nähartikeln, bunten Büroklammern, Potpourri in einem Tüllbeutel oder kleinen Seidenblumen.

Nähen Sie glücklich, nähen Sie inspiriert.


Video-Anleitungen: Stoffbezogene Kisten | DIY einfach kreativ (Juni 2021).