Jeder Moment ist wichtig - Buchbesprechung
Ich habe gerade das Buch erhalten Jeder Moment ist wichtig zur Überprüfung durch Red Wheel Weiser Conari Publishing und entschied, dass es eine großartige Zeit war, es in Anbetracht der Saison abzuholen. Ich hatte noch nie von John St. Augustine gehört, aber in den ersten Kapiteln wurde mir klar, dass er definitiv ein Mentor in derselben Kategorie ist wie Andy Dooley, Paolo Coelho und Donald Walsch, um nur einige zu nennen.

Obwohl ich noch nicht fertig bin, hat es mich wirklich beeindruckt. Dieses Buch ist im Grunde eine Erinnerung an wichtige Momente in Johns Leben, die ihm geholfen haben, "das Zeug des Lebens zu genießen", den Slogan des Titels. Ich bin im Allgemeinen kein Fan von Memoiren, da sie oft zufällige Geschichten aus dem Leben eines Menschen enthalten, die nicht unbedingt in einer klaren Lektion gipfeln oder mir, dem Leser, zugute kommen. Ich bevorzuge Bücher mit einer klaren Botschaft oder einer ansprechenden Handlung. Das, was mir an Johns Buch am besten gefällt, ist, dass die Nachrichten für den Leser wirklich zugänglich sind und Die Geschichten sind besonders spannend. Er hat einen großartigen Erzählstil, der den Eindruck erweckt, einen Roman zu lesen, obwohl dies wahre Geschichten aus seinem eigenen Leben sind.

Die Kapitel sind in einer ziemlich zufälligen Reihenfolge angeordnet. Sie scheinen sich auf die nächste Lektion über die Momente des Lebens zu konzentrieren. Ich werde sagen, dass sich dies ziemlich fragmentiert anfühlt, aber sobald Sie in das Kapitel kommen, wird es zu einem sich selbst tragenden Ausschnitt der Weisheit. Daher funktioniert es ziemlich gut, wenn es darum geht, dass Sie blättern.

Eine meiner Lieblingsgeschichten aus dem Buch ist eine, die John von seinem Vater erzählt hat. Er und sein Vater waren eines Abends zusammen, als er in der Stadt war. Er schlief auf der Couch und sein Vater hatte es sich zur Gewohnheit gemacht, in seinem Sessel zu schlafen, so dass beide zufällig zum ersten Mal seit Johns 4. Lebensjahr im selben Raum schliefen. Im Laufe der Nacht a Es begann ein Gespräch zwischen ihnen, in dem sie sich wirklich öffneten. Sie haben Dinge herausgebracht, die jede Perspektive und Wahrnehmung der anderen grundlegend verändert haben. Plötzlich sahen sie sich als die Männer, die sie waren, und als die Verbindungen und Gemeinsamkeiten, die sie auf neue Weise miteinander verbanden. Johns Erzählung dieser Geschichte ist ergreifend und voller Zärtlichkeit. Es gab mir so viel zu denken und ich war sogar inspiriert, einen Moment in Anerkennung für die älteren Frauen in meinem Leben zu verbringen, die mir so viel bedeuten. Die meisten Geschichten, die John erzählt, haben diesen Effekt.

Insgesamt denke ich, dass dieses Buch besonders in den Zeiten, in denen wir leben, sehr inspirierend ist. Ich denke, wir alle brauchen Botschaften wie die, für die dieses Buch wirbt, und dies ist eines der Bücher, die großartige Arbeit leisten, um sie einfach zu vermitteln.


Video-Anleitungen: Kurzes Fazit: Parks, Coloma, Spicy, Pictures, Detective Club, Azul3, Little Town, Flügelschlag, ... (August 2021).