Eureka Seven
Eureka Seven (bekannt als Palmen der Planeten Eureka Seven in Japan) ist eine Mecha-Anime-Serie.

Renton Thurston ist die Hauptfigur der Serie. Er ist 14 Jahre alt und der Sohn von Adroc Thurston, einem Militärforscher, der starb, um die Welt zu retten. Renton lebt bei seinem Großvater und Renton hält sein Leben und seine Stadt für langweilig. Renton steht auf Heben, was wie Surfen ist; Beim Heben wird jedoch Trapar verwendet, eine Substanz, die in der Luft als Medium reichlich vorhanden ist. Sein Idol ist Holland, ein legendärer Lifter, der Teil einer abtrünnigen Gruppe namens Gekkostate ist.

Eines Tages stürzt ein großer mechanischer Roboter namens Nirvash typeZERO in Rentons Zimmer. Eureka, der Pilot, ist Mitglied von Gekkostate. Während Eureka dort ist, wird ihr Mecha angegriffen. Nachdem Eureka in den Kampf mit ihrem Angreifer gezogen ist, bittet Rentons Großvater ihn, dem Nirvash einen besonderen Teil zu liefern. Der Teil ist als Amita Drive bekannt und setzt eine immense ruhende Kraft innerhalb des Mechs frei. Danach wird Renton eingeladen, sich Gekkostate anzuschließen, und führt gemeinsam mit Eureka die Pilotierung des Nirvash-Typs ZERO durch. Andere Mitglieder des Gekkostate sind Stoner (ein Fotograf, der das illegale Magazin der Gruppe schreibt), Talho (Chefpilot des Flugzeugs des Gekkostate), Hap (Hollands Jugendfreund und Stellvertreter), Ken-Goh (der Waffenspezialist), Jobs und Woz (die Ingenieure), Mischa (der ansässige Arzt), Moondoggie (ein sekundärer Pilot), Gidget (der Kommunikationsbetreiber), Hilda und Matthieu (zwei Piloten des Mecha des Gekkostaten) und Gonzy (ein Wahrsager).

Es gibt mehrere Themen Eureka Seven. Rassenintegration wird in verschiedenen Beziehungen in der Serie sowie religiöse Toleranz und Harmonie dargestellt. Es gibt auch Allegorien realer Konflikte und politischer Klimazonen der Zeit, als die Serie produziert wurde. Es gibt auch Themen wie Elternschaft, Familie, "Welpenliebe", persönliche Identität, Schutz, Verantwortung und Schuld. Eureka Seven zeigt auch Surfkultur, Subkulturen und die damit verbundenen musikalischen Bewegungen sowie Umweltbewegungen. Einige der Mecha, die in der Serie erscheinen, haben eine starke Ähnlichkeit mit einigen der Mecha aus der Super Dimension Fortress Macross Anime-Serie.

Es gibt kein offensichtliches Blut und Blut Eureka Seven. Bei einigen Situationen in der Serie würde ich jedoch empfehlen Eureka Seven für Anime-Zuschauer, die 14 oder 15 Jahre alt und älter sind.


TitelFolgenErscheinungsjahr (e)DirektorStudioN. A. Lizenzgeber
Eureka Seven502005-2006Tomoki KyodaKnochenBandai Unterhaltung
Eureka Seven: Gute Nacht, Schlaf gut, junge LiebhaberN / A2009Tomoki KyodaKnochenBandai Unterhaltung

Video-Anleitungen: Eureka Seven Ao Final Episode: One More Time (English Subtitled) [720p] (Januar 2022).