Ethylen- und Vasenlebensdauer von Blumen
Viele Faktoren können das Vasenleben von Blumen beeinflussen. Eines davon ist Ethylen. Ergreifen Sie Maßnahmen, um Ihre Blumen vor diesem Gas zu schützen.

Ethylen ist ein natürliches Pflanzenhormon, das von allen Arten von Früchten sowie von alternden Blumen und Blättern freigesetzt wird. Dieses Gas ist auch in Abgasen verschiedener Arten von Fahrzeugen und Ausrüstungen mit Benzin- und Dieselantrieb enthalten. Erdgas- und Propanheizungen setzen dies ebenfalls frei. Schweißen kann dieses Gas auch abgeben. Ethylengas kann auch in Zigarettenrauch gefunden werden.

Einige Blüten reagieren empfindlicher auf Ethylen als andere. Dies kann eine Reihe von Symptomen bei Blüten verursachen, insbesondere in Bezug auf die Vasenlebensdauer der Stängel. Ethylen kann sogar dazu führen, dass die Blätter und Blütenblätter abfallen. Die Blütenblätter können durchscheinend werden. Die Blüten können verzerrt werden und vorzeitig altern. Die Blätter können gelb werden.

Es gibt Chemikalien, die Blumen vor schädlichem Ethylengas schützen können. Diese Ethylenblocker werden von kommerziellen Schnittblumenzüchtern und verwendet
Großhändler von Schnittblumen. Diese werden hauptsächlich für ethylenempfindliche Blüten verwendet. Diese Behandlung wird unter kontrollierten Bedingungen angewendet und steht der Öffentlichkeit nicht zur Verfügung.

Es gibt praktische Dinge, die Blumendesigner tun können, um die Wirkung dieses Gases auf ethylenempfindliche Blumen zu begrenzen. Der erste ist offensichtlich: Lassen Sie keinen Zigarettenrauch im Haus oder im Arbeitsbereich zu.

Wenn immer möglich, reifen Sie die Früchte von Ihren Blumen fern. Die meisten Früchte neigen dazu, große Mengen an Ethylengas freizusetzen. Wenn Sie ein Blumenarrangement entwerfen, das Blumen und Früchte kombiniert, sollten Sie im Voraus erkennen, dass dies die Lebensdauer der Blumen in der Vase beeinträchtigen kann.

Bewahren Sie Blumen an einem kühlen, gut belüfteten Ort auf, bis Sie sie verwenden können. Sobald die Blumenarrangements abgeschlossen sind, überprüfen Sie sie täglich. Wenn Sie Wasser hinzufügen, entfernen Sie alle alternden Blüten, um deren Auswirkungen auf die anderen Blüten zu begrenzen.

Unter Stress stehende Blumen setzen meistens Ethylen frei - insbesondere solche, deren Stängel einen Wasserverlust erlitten haben. Dies ist ein weiterer Grund, warum es immer wichtig ist, die Stängel ausreichend mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Bestimmte Arten von Blumen reagieren empfindlicher auf Ethylen. Behandeln Sie diese mit besonderer Sorgfalt.

Zu den frühlingsblühenden Blüten, die ein gewisses Maß an Empfindlichkeit aufweisen, gehören Freesien, Iris, Narzissen und Ranunkeln. Einige der am häufigsten verwendeten Blüten können empfindlich sein. Dazu gehören Löwenmaul, Brühe, Rittersporn, Alstroemeria, Nelken, Gladiolen, Babyatem und Lilien.

Video-Anleitungen: Warum ist Ethylen so wichtig? (Oktober 2021).