Ätherische Öle, die ungewöhnlichen Verdächtigen

Teilen Sie als erfahrener Aromatherapeut und Parfümeur die Liebe zu ätherischen Ölen und haben Sie das Abenteuer, in eine hochwertige Mischung einzutauchen? Einige von uns neigen dazu, mit dem Vertrauten zu arbeiten, was bedeutet, dass wir keine neuen Dinge und in diesem Fall keine neuen Öle ausprobieren.

Aber was wäre, wenn Sie sich vom Vertrauten und Bewährten entfernen und Ihre Mischungen einigen neuen Spielern vorstellen würden?

Beginnen wir unsere Reise mit:

Grüne Minze - Grüne Minze ist eine weichere Alternative zu Pfefferminze und hat einen wunderbaren, sauberen, aber komplexen Duft. Grüne Minze kann einen mentalen Schub bieten, ohne die mentale Hyperaktivität zu verschlimmern. Die grüne Minze ist auch als Öl bekannt, das Ihren Geist „hebt“ und Ihren mentalen Fokus verbessert. Sie ist nützlich, um Müdigkeit entgegenzuwirken, insbesondere wenn es psychischen Stress gibt.

Im Lateinischen leitet sich der Name Minze vom Wort mente ab, was „Gedanke“ bedeutet. Die Römer verwendeten dieses Öl als Tonikum für das Gehirn.

Zitronen-Eukalyptus - Eukalyptus ist die häufigste Pflanzensorte, aus der Öl gewonnen wird, da es als starkes Gegenmittel gegen Erkältungen, Grippe und Atemwegsverstopfung bekannt ist. Aber es ist der teurere und ungewöhnlichere Zitronen-Eukalyptus, der eine attraktivere Alternative als der Standard-Eukalyptus darstellt. Die Zitrus-Obertöne im Duft geben dem Öl einen dringend benötigten Auftrieb und in einem Brenner oder Duft ist es weitaus angenehmer.

Palmarosa - ein reichhaltiges exotisches Öl mit den frischen Tönen eines warmen Blumens, das an eine gute Geranie oder Ylang Ylang erinnert.

Palmarosa wurde von den Frauen reicher Kaufleute zur kosmetischen Hautvorbereitung verwendet und stammt ursprünglich aus Konstantinopel. Aromatherapeuten verwenden es noch heute wegen seiner positiven Wirkung auf Ihre Haut.

Palmarosa wird verwendet, um den Körper zu stimulieren und Müdigkeit zu überwinden, während Sie Ihren Geist beruhigen.

Limette - Während Limette fast den gleichen Job wie Zitrone macht, warum sollten Sie Zitrone verwenden, wenn Sie die Aufregung von Limette erleben können? Kalk wird häufig von Schülern und Fahrern verwendet, um Wachsamkeit und Konzentration aufrechtzuerhalten.

Diese Öle sind nicht die üblichen Verdächtigen, aber sie sind eine wunderbare Ergänzung zu Ihrer geheimen Oase der ätherischen Öle.

Kehren wir zum Vertrauten zurück! Jetzt zum Vertrauten zurückzukehren ist keine schlechte Sache, Sandelholz, Orange, Ylang Ylang und Zitrone. 18 Tropfen eines dieser Öle in einem Grundöl und Sie erhalten eine schöne Mischung.

Jedes dieser Öle ist gut als Massageöl. Massage kann entspannen oder beleben, um dem Gefühl der Lethargie entgegenzuwirken.

Möchten Sie Ihre Stimmung heben? Probieren Sie einzelne Essenzen von Ylang, Ylang, Jasmin, Orange, Sandelholz oder Zitronenverbana. Es ist bekannt, dass diese Öle Depressionen behandeln.



Das Leben roch noch nie so süß!


Juliettes Website

//nyrajuskincare.com

Video-Anleitungen: DAS GEHEIMNIS der ätherischen Öle | Aromatologin Doris Karadar - (Kann 2021).