Ergo Concept-Menschen sind die gleichen

Menschen sind in Grenzen gleich

Menschen haben Grenzen. Obwohl es eine Standardverteilung von Personen gibt, von denen einige im 90% -Perzentil eines bestimmten Bereichs und einige im 10% -Bereich liegen, gibt es einen Bereich, der für jede menschliche Fähigkeit angemessen festgelegt ist. Unabhängig davon, ob Sie Stärke, Geschwindigkeit, Reaktionszeit, Wahrnehmung, Intelligenz oder einen anderen Bereich nicht verbesserter menschlicher Leistung berücksichtigen, fallen die Werte in eine normale Kurve, wenn die gesamte Bevölkerung berücksichtigt wird.

Menschen können nur so schnell gehen, so lange ohne Wasser gehen, so hoch reichen oder so weit schwimmen. Wenn Sie in einigen Bereichen eine hohe Leistung erbringen, sind Sie in anderen Bereichen im Allgemeinen nicht so gut, aber Sie können im Allgemeinen irgendwo innerhalb der normalen Kurve liegen. Sobald die Grenzen der Kurve festgelegt sind, muss die Streuung der Fähigkeiten verfolgt werden. Wir müssen bestimmen, was Durchschnitt ist.
Normale Kurve mit Standardabweichungen
Diese Entschlossenheit ermöglicht es, allgemeine Lösungen für Probleme zu finden - für die meisten Menschen. Die Personen in den 10% -Bereichen werden berücksichtigt AusreißerMenschen aus dem Üblichen. Dies sind die olympischen Athleten und Genies, der Tänzer mit zwei linken Füßen und die Person ohne Tiefenwahrnehmung.

Wenn wir die Grenzen der Fähigkeiten kennen, können wir beginnen, die wahre durchschnittliche Leistung zu bestimmen. Dies ermöglicht es uns, Geräte, Werkzeuge und Jobs für die durchschnittliche Person zu entwerfen.

Was ist Durchschnittlich?

Wenn Lehrer eine Klasse betrachten, suchen sie nicht nach einem allgemeinen Bevölkerungsdurchschnitt. Sie suchen nach dem Klassendurchschnitt. Dies erklärt sowohl die Anziehungskraft als auch die vom Programm erzielten Ergebnisse Bist du schlauer als ein Fünftklässler? Die Erwachsenen im Programm sind außerhalb der betrachteten Bevölkerung. Sie sind Fisch aus dem Wasser. Ihre fünfte Klasse war wahrscheinlich nichts anderes als die fünfte Klasse von heute. Das Thema mag anders gewesen sein und viele der Fakten waren es mit ziemlicher Sicherheit. Allein die Terminologie und Prozesse in der Mathematik haben sich in den letzten 15 Jahren drastisch verändert.

Wenn eine Stelle besetzt wird, wird der Bewerberpool durch die Qualifikationen eingeschränkt. Der Interviewer wählt einen Teil der Normalverteilung aus und wird auf die Personen mit den gewünschten Fähigkeiten und Fertigkeiten gerichtet. Der Interviewer hofft, nur diejenigen über 50% der Gesamtbevölkerung in den Bereichen zu sehen, die er für den Job benötigt.

Ergonomie und Durchschnittswerte

Der Ergonom lernt wesentliche Fähigkeiten und Einschränkungen für den Menschen in Bezug auf Position, Wiederholung, kognitive Anforderungen, Geschwindigkeit und Kraft, um Verletzungen vorzubeugen und Aufgaben zu gestalten, die für die Person freundlicher sind.

Menschen haben ein wunderbares und flexibles Make-up. Sie können viele Dinge tun, die völlig unerwartet sind. Jeder, der den Cirque de Soliel gesehen hat, weiß das. Diese Darsteller sind jedoch echte Ausreißer. Der Ergonom befasst sich häufiger mit Dingen, die im täglichen Leben eines Durchschnittsmenschen passieren.

Der Ergonom lernt wesentliche Fähigkeiten und Einschränkungen für den Menschen in Bezug auf Position, Wiederholung, Geschwindigkeit, sensorische Wahrnehmung und Kraft, um Verletzungen zu vermeiden.

Aus physikalischer Sicht ist der Ergonom am meisten besorgt über die Menschen im oberen und unteren Perzentil. Dies sind diejenigen, die am meisten Schwierigkeiten mit Werkzeugen, Geräten und Präsentationen haben, die für die durchschnittliche Person ausgelegt sind.

Normale Tastaturen eignen sich nicht für Personen mit sehr schmalen oder breiten Schultern. Standard-Schreibtischhöhen sind für die höchsten und die kürzesten problematisch. Stühle verursachen Schwierigkeiten für lang- und kurzbeinige Personen, für breite und schmale Personen sowie für Personen mit langen und kurzen Beinen.

Die Beleuchtung kann ein Problem für Personen mit sehr empfindlichen Augen sein, die dunkleres oder gestreutes Licht benötigen, und für Personen, deren Augen mehr Licht benötigen.

Stehende Arbeitshöhen können ein Problem für große und sehr große sein - insbesondere für niedrige Aufgaben oder niedrige Arbeitsplätze. Sie können auch ein Problem für die kleinere Person sein, wenn die Arbeit hoch gelegt wird.

Die Kenntnis der menschlichen Fähigkeiten und der Größe von Personen und die Fähigkeit zu identifizieren, was nicht durchschnittlich ist, gibt dem Ergonomen ein Schlüsselinstrument zum Betrachten und Ändern von Arbeitssituationen, das besonders hilfreich ist, wenn sich mehr als eine Person einen Arbeitsbereich teilt. Wenn die Größe der Personen bekannt ist, kann der Ergonom Modifikationen entwickeln, die für alle individuell sein können, oder Geräte identifizieren, die sich leicht an die Bedürfnisse jeder Person anpassen lassen.

Video-Anleitungen: Da Vinci's Vitruvian Man of math - James Earle (November 2021).