Englische Sonette
Wenn Sie jemanden bitten, einen englischen Sonettschreiber zu benennen, antworten die meisten Leute mit „Shakespeare“. Dennoch hat England eine Fülle von Dichtern hervorgebracht, die sich an der Sonettform versucht haben. Viele sind wahrscheinlich nur Studenten bekannt, die englische Literatur studieren, aber es gibt einige Beispiele (außer Shakespeare) für das englische Sonett, auf die Sie möglicherweise gestoßen sind.

Das Wort Sonett hat italienischen Ursprung - sonnetto bedeutet ein kleines Lied oder Ton. Italienische Sonette waren gut entwickelt, bevor sich englische Dichter im 16. Jahrhundert der Herausforderung des Sonettschreibens stellten. Zu den frühen englischen Sonettautoren gehörten Sir Thomas Wyatt und Henry Howard, Earl of Surrey. Sie erkundeten die italienische Petrachan-Sonettform, aber das englische Sonett wuchs bald an Breite und Charakter. Die Engländer verschmähten die stilisierten italienischen Liebesgedichte, die ein weitaus breiteres Themenspektrum abdeckten, und wandten sich vom Tanz der höfischen Liebe ab, der im italienischen Sonett bevorzugt wird. Sogar König James Ich habe die Form und seine ausprobiert Das azurblaue Gewölbe, die Kristallkreise hell ist ein beschreibendes Sonett mit einem tragenden Rhythmus, der das wahre Thema des Gedichts im letzten Couplet verkündet:
All dies, um den Menschen zu lehren, den der Herr geschaffen hat,
Seinen Willen zu tun, dessen Herrlichkeit in ihnen leuchtet.


Ein englisches Sonett, von dem Sie vielleicht schon gehört haben, vom metaphysischen Dichter John Donne, beginnt:
Der Tod sei nicht stolz, obwohl einige dich gerufen haben
Mächtig und schrecklich, denn du bist nicht so;

Dies ist ein beeindruckendes Gedicht, das einige große Konzepte in vierzehn Zeilen zusammenfasst - zum Beispiel, dass Schlaf eine Art von Tod ist, daher ist der Tod nicht zu befürchten, sondern nur eine andere Art von Schlaf. Das Gedicht verkörpert und spricht direkt mit dem Tod und verleiht dem Sonett eine Unmittelbarkeit und Lebendigkeit, die im Laufe der Jahre widerhallt. Ich habe am Ende dieses Artikels einen Link zu diesem Sonett bereitgestellt.

Dichter haben Sonette benutzt, um über andere Schriftsteller zu schreiben. John Keats Zu Homer wurde unmittelbar nach dem Lesen einer Homer-Übersetzung von Chapman geschrieben und wundert sich über die Entdeckung eines großen Schriftstellers. Longfellow (Amerikaner) in seinem Sonett Chaucer nannte sein Thema der Dichter der Morgendämmerung. Matthew Arnolds Shakespeare ist eine Laudatio auf einen der größten Schriftsteller, die die Welt je gekannt hat. Um zu den romantischen Keats zurückzukehren ... Oscar Wildes Über den Verkauf von Keats 'Liebesbriefen durch Versteigerung verwendet den Titel als Metapher für das Leiden Christi. Doch die Worte, die mir in diesem Gedicht am meisten in Erinnerung bleiben, beziehen sich auf Keats in der ersten Strophe - Ich denke, sie lieben keine Kunst / die den Kristall des Herzens eines Dichters brechen.

Zwei der bekanntesten englischen Sonette wurden während des Ersten Weltkriegs geschrieben:
Wenn ich sterben sollte, denke nur an mich:
Dass es eine Ecke eines fremden Feldes gibt
Das ist für immer England.

Über den ersten Zeilen von Rupert Brookes Sonett Der Soldat. Das Gedicht entstand am Ende einer Reihe von Sonetten von Brooke und ist mit Abstand das bekannteste. Der Soldat besteht aus einem Vers mit acht Zeilen (einer Oktave), gefolgt von einem Vers mit sechs Zeilen (einer Sestet).

Ein anderer Kriegsdichter, der die Sonettform mit großer Wirkung verwendete, war Wilfred Owen. Seine Hymne für die verurteilte Jugend ist ein mächtiges Sonett, brutaler und weltlicher als der Idealismus von Brooke Der Soldat.
Welche Glocken für diejenigen, die als Vieh sterben?
Nur der ungeheure Zorn der Waffen.
Nur das schnelle Rasseln der stotternden Gewehre
Kann ihre hastigen Orisons herausprasseln.

Orisons ist ein altes Wort mit französischem und lateinischem Ursprung und bedeutet Gebet. Wie beim vorherigen Gedicht verwendet Owen eine Oktave und dann eine Sestet. Ich habe unten einen Link zur BBC-Website bereitgestellt, der sowohl den Text des Gedichts als auch eine Lesung enthält (nützlich, wenn Sie Gedichte leichter sehen / hören als lesen können). Wenn Sie nicht darauf gestoßen sind, geben Sie ihm bitte ein paar Minuten Ihrer Zeit; Wenn Sie schon einmal darauf gestoßen sind, nutzen Sie die Gelegenheit, um Ihr Wissen aufzufrischen.

Hymne für die verurteilte Jugend von Wilfred Owen
Der Tod ist nicht stolz von John Donne

Video-Anleitungen: How to write a poem analysis - Gedichtinterpretation im Englischen schreiben (Kann 2020).