Englische Musikfestivals
Der Sommer ist Festivalsaison. England hat eine große Auswahl an Festivals mit verschiedenen Arten von Musik. Dieser Artikel enthält einige der beliebtesten Musikfestivals, die in England stattfinden - von Glastonbury bis zum Glyndebourne Opera Festival.

Glastonbury Festival. Das erste Glastonbury Festival, das 1970 von Pilton-Bauer Michael Eavis ins Leben gerufen wurde, hatte 1.500 Besucher. Glastonbury 2010 wurde von 135.000 Festivalbesuchern gefeiert. Diese englische Institution hat im Laufe der Jahre eine Galaxie von Schlagzeilen angeboten, darunter David Bowie, Coldplay, Peter Gabriel, Oasis, R.E.M., Bruce Springsteen, U2 und Stevie Wonder. Auf der Worthy Farm in der Nähe des mystischen Glastonbury Tor gelegen, ist dies ein Festival, zu dem die Menschen Jahr für Jahr zurückkehren.

Glyndebourne Festival. Das Glyndebourne Festival war die Idee von John Christie, dem das Anwesen gehörte, nach dem das Festival benannt ist. Christies Leidenschaft für die Oper und seine Überzeugung, dass England mit dieser Musikform nicht auf der Weltbühne stand, veranlassten ihn 1934, sein erstes Opernfestival zu eröffnen. Glyndebourne ist eine andere Veranstaltungsklasse als die hier genannten - formelle Abendkleider werden empfohlen Für die Zuschauer ist dies eine Tradition, die vom Gründer des Festivals begründet wurde. Glyndebourne liegt in East Sussex und zieht große Menschenmengen aus London an.

Priddy Folk Festival. Im Juli 2012 feiert das Priddy Folk Festival seinen einundzwanzigsten Geburtstag. Priddy, ein Dorf in Somerset in der Nähe von Wells, nutzt das Festival, um Geld für die lokale Gemeinde zu sammeln. Das Festival hat den Ruf, entspannt und familienfreundlich zu sein und über Campingplätze zu verfügen. Tanz ist auch ein zentraler Bestandteil von Priddy - sei es zum Tanzen zu Acts oder zum Anschauen von Aufführungen von Morris Dancing, Maibaumtanzen usw.

Lesefest. Das Reading Festival entstand aus einem Jazzfestival, das in den 1960er Jahren begann. Das erste Festival in Reading fand 1971 statt. Im Laufe der Jahrzehnte konzentrierte sich das Reading Festival auf Heavy Metal-, Indie- und Rockbands. In den späten neunziger Jahren begann in Leeds ein Satelliten- / Schwesterfestival mit den meisten der gleichen Bands. Zu den Acts, die bei Reading aufgetreten sind, gehören Black Sabbath, Eminem, Franz Ferdinand, Guns N'Roses, Iron Maiden und Status Quo.

Frau. Um ihm den vollständigen Titel zu geben - Welt der Musik, Kunst und Tanz - WOMAD vereint das Beste der Weltmusik. Peter Gabriel, Gründungsvater von WOMAD, hat weit mehr als nur ein Festival zum Leben erweckt. Gabriel arbeitete an der Förderung von Weltkünstlern durch sein Unternehmen Real World Studios. In Übereinstimmung mit dem Ethos der Organisation fanden WOMAD-Veranstaltungen in Ländern außerhalb Großbritanniens statt, darunter Amerika, Australien, Neuseeland, Spanien und die Türkei. WOMAD hat ein wunderbares Gemeinschaftsgefühl und möchte Festivalbesuchern helfen, durch Veranstaltungen wie Workshops mit Künstlern mehr über die Künstler zu erfahren, die sie auf der Bühne sehen. Kinder scheinen das Festival wirklich zu genießen - es gibt immer viele kindgerechte Aktivitäten, von Kunst bis Tanz, und Kinder stehen am Ende des Festivals im Mittelpunkt einer künstlerischen, farbenfrohen Prozession.

Video-Anleitungen: Rolling Stones erstmals live bei Glastonbury-Festival (Oktober 2021).