Die Symptome einer frühen Schwangerschaft setzten sich fort
Letzte Woche haben wir uns eine Reihe von Symptomen einer frühen Schwangerschaft angesehen. Diese Woche werden wir dies auch weiterhin tun, da es einfach zu viele gibt, um sie in einem oder sogar zwei Artikeln zu behandeln.

Häufiges Wasserlassen - Dies ist eine der ärgerlicheren Nebenwirkungen einer Schwangerschaft und kann leider neun Monate lang bei Ihnen bleiben. Ihr wachsender Uterus kann Druck auf Ihre Blase ausüben. Ihr Körper erzeugt auch zusätzliche Flüssigkeiten, die von Ihren Nieren und Ihrer Blase verarbeitet werden. Andere Erklärungen: Harnwegsinfektion, Diabetes, Erhöhung der Flüssigkeitsaufnahme oder Einnahme übermäßiger Diuretika.

Übelkeit und Erbrechen - Eines der schlimmsten Symptome einer Schwangerschaft ist die sogenannte „morgendliche Übelkeit“. Obwohl es in den meisten Fällen, wie der Name schon sagt, am Morgen auftritt, kann es tatsächlich zu jeder Tageszeit auftreten. Einige Fälle können schwerwiegend sein und Medikamente erfordern, aber bei den meisten Frauen verschwindet das Symptom irgendwann nach dem Eintritt in das zweite Trimester, da sich Ihr Körper an die Veränderungen anpasst. Sonstige Erklärungen: Lebensmittelvergiftung, Stress, Änderungen der hormonellen Verhütungsmethode oder andere Magenbeschwerden.

Schwindel oder Ohnmacht - Wenn Ihre Gebärmutter wächst, komprimiert sie die Arterien in Ihren Beinen. Dies kann Ihren Blutdruck senken und Sie schwindelig machen. Sie können sich auch schwach fühlen, wenn Sie eine Weile ohne Essen gegangen sind. Dies ist auf niedrigen Blutzucker zurückzuführen. Ihre Ernährung ist die Hauptnahrungsquelle Ihres Babys. Langsam sitzen oder stehen und kleine und häufige Mahlzeiten zu sich nehmen, sind großartige Mittel. Andere Erklärungen: Blutzuckerprobleme, Krankheit, Probleme mit dem Gleichgewicht.

Heißhungerattacken - Manche Menschen glauben, dass sie echt sind, andere nicht. Vorgeburtliche Vitamine und reine Fischölkapseln können Heißhunger lindern und eine zusätzliche Gewichtszunahme verhindern. Andere Erklärungen: Schlechte Ernährung, Mangel an einem bestimmten Nährstoff, Stress, Depressionen, Krankheit oder bevorstehende Menstruation.

Essensabneigungen - Das war eine große Sache für mich. An einem Tag würde ich ein bestimmtes Essen essen und am nächsten konnte ich den Gedanken nicht ertragen. Es gab andere Lebensmittel oder andere besondere Restaurants, die ich jahrelang, wenn nicht mein ganzes Leben lang, genossen hatte und die ich plötzlich nicht mehr ertragen konnte. Dies kann und dauert manchmal die gesamten neun Monate. Andere Erklärungen: Schlechte Ernährung, Mangel an einem bestimmten Nährstoff, Stress, Depressionen, Krankheit oder bevorstehende Menstruation.

Geruchsempfindlichkeit - Selbst diejenigen, die Sie einst geliebt haben, sind jetzt möglicherweise zu viel für Sie. Es kann von Parfums über Tankstellen bis hin zu Lebensmitteln reichen und gilt als weiteres Symptom für das zunehmende Östrogen in Ihrem Körper.

Nächste Woche werden wir die Anzeichen einer frühen Schwangerschaft mit den letzten Symptomen abschließen.

Video-Anleitungen: Ein Kalender für die Schwangerschaft - Inhalte und meine Meinung (September 2022).