Frühes Eingreifen und multikulturelle Kompetenz
Obwohl Familien mit Kindern mit Behinderungen die gleiche kulturelle und ethnische Vielfalt aufweisen wie ihre lokale Gemeinschaft, spiegelt sich dies selten in den Mitarbeitern oder der Leitung von Frühinterventionszentren und Interessengruppen wider. Öffentlichkeitsarbeit und Programmierung sollten kulturell angemessen und für alle Familien inklusiv sein.

Farbige Familien mit behinderten Kindern treffen möglicherweise innerhalb von Monaten oder Jahren nach der Diagnose ihres Kindes keinen Arzt oder Anwalt, der ihre ethnische Zugehörigkeit teilt, obwohl Nachbarn haben, deren Kinder eine Diagnose wie Autismus, Down-Syndrom oder Typ-1-Diabetes haben. Da ihre Söhne und Töchter möglicherweise später als Anglokinder diagnostiziert werden, verzögert sich die Einführung in frühzeitige Interventions- oder Vorschulressourcen und Interessengruppen.

Vorwiegend weiße Fachkräfte und Mitarbeiter verfügen möglicherweise über eine „multikulturelle“ Ausbildung, ohne zu bemerken, dass die Kultur und der Glaube an Familien mit geografisch ähnlichen Ursprüngen sehr unterschiedlich sind. dass einige Familien Einwanderer sein können, während andere seit Generationen Wurzeln in der Gemeinschaft haben; und dass Individuen aus verschiedenen Kulturen heiraten und mehrere Kulturen in ihren unmittelbaren Familien haben. Dies ist besonders offensichtlich für anglo-Mütter oder Väter, die kulturell unempfindlichen oder rassistischen Äußerungen von Personen ausgesetzt sind, die nicht wissen, dass sie unsere Kinder, Ehepartner und Schwiegereltern beleidigen. Sie verstehen möglicherweise nicht, dass moderne Eltern ihren eigenen Erziehungsstil wählen, aber dennoch die Entscheidungen ihrer eigenen Eltern und Großeltern respektieren.

Multikulturelle Inkompetenz und späte Diagnose können auch große Eltern daran hindern, natürliche Führungsmöglichkeiten in Organisationen zu nutzen, wenn Kinder erwachsen werden. Bindungen zwischen Familien, die weiterhin in der Anwaltschaft tätig sind, wurden möglicherweise bereits bei überwiegend weißen Familien hergestellt, deren Kinder frühzeitig diagnostiziert werden und die in Sensibilisierungskampagnen vorgestellt wurden. Privilegierte Eltern können eine späte Diagnose und eine geringe Anwesenheit von Familien mit Hautfarbe eher auf weniger engagierte oder fürsorgliche Eltern als auf Hindernisse aufgrund von Rassismus, Kultur oder Kinderbetreuungsbedürfnissen zurückführen. Es gibt auch Bemerkungen, dass kulturbewusste, aber ansonsten ignorante Personen wahrscheinlich sagen, dass sie kürzlich als „Mikroaggressionen“ eingestuft wurden - was für Personen aus der vorherrschenden Kultur möglicherweise nicht einmal leicht rassistisch erscheint, aber Hindernisse für Vertrauen und Kommunikation verstärkt.

Während wir alle hoffen, dass jedes Kind von den Möglichkeiten einer frühzeitigen Intervention und Unterstützung durch die Familie profitiert, glauben Fachkräfte und Freiwillige oft fest an ihre eigene Meinung und suchen Allianzen mit anderen, die zustimmen. Macht und Kontrolle zu bewahren bedeutet oft, großartige Ideen, gute Ratschläge und konstruktive Kritik von Eltern zu blockieren, die eine andere Perspektive oder Überzeugung haben, selbst wenn sie kulturelle, ethnische und rassische Identitäten teilen. Der Aufbau integrativer Gemeinschaften für unsere Kinder bedeutet, dass wir am Anfang beginnen müssen, um eine integrative Gemeinschaft für Familien mit Behinderungen zu schaffen, deren Ideen möglicherweise besser sind als alle, die wir gehört haben.

Suchen Sie in Ihrer öffentlichen Bibliothek, in Ihrem örtlichen Buchladen oder im Online-Händler nach Büchern wie 50 Strategien für die Kommunikation und Arbeit mit verschiedenen Familien (3. Ausgabe) (Praktische Ressourcen in der ECE) und Vielfalt in der Früherziehung und Bildung: Unterschiede berücksichtigen

Familien mit Kindern mit Behinderungen haben die gleiche kulturelle und ethnische Vielfalt wie ihre lokale Gemeinschaft, was sich selten in den Mitarbeitern oder der Leitung von Frühinterventionszentren und Interessengruppen widerspiegelt. Öffentlichkeitsarbeit und Programmierung sollten kulturell angemessen und für alle inklusiv sein.

Suchen Sie in Ihrer öffentlichen Bibliothek, im örtlichen Buchladen oder im Online-Händler nach Büchern wie 50 Strategien für die Kommunikation und Arbeit mit verschiedenen Familien (3. Auflage) (Praktische Ressourcen in der ECE) und Vielfalt in der Früherziehung und Bildung: Unterschiede berücksichtigen

Wenn sogar die Startlinie außer Reichweite ist
//www.nytimes.com/2014/02/23/opinion/sunday/kristof-when-even-the-starting-line-is-out-of-reach.html

Eine Star Trek Convention für einheimische Enthusiasten: In einem deutschen Pow Wow
//indiancountrytodaymedianetwork.com/2014/02/24/star-trek-convention-native-enthusiasts-inside-german-pow-wow-153712?page=0%2C1

Erfahrungen asiatischer amerikanischer Eltern mit autistischer Kindererziehung: Multikulturelle Familienperspektive
//jas.sagepub.com/content/48/5/594.abstract

Multikultureller Kinderbuchtag: Vielfalt in der Kinderliteratur feiern
//familyshipstories.blogspot.com/2014/01/multicultural-childrens-book-day_20.html

Tribe hilft beim Umschreiben eines nationalen Lehrbuchs über Quileute-Überlieferungen
//www.peninsuladailynews.com/article/20140225/NEWS/302259985/tribe-helps-rewrite-national-textbook-on-quileute-lore

6 Tipps für interracial Paare, die Blicke und seltsame Kommentare bekommen
//www.theroot.com/articles/culture/2014/02/interracial_couples_how_to_deal_with_stares_and_comments.html

Mehrsprachiger Blogging-Karneval für Kinder: Lustige Geschichten über Mehrsprachigkeit
//www.europeanmama.com/multilingual-kids-blogging-carnival-funny-multilingualism-stories/

Bürger oder Fremder?
In dieser zweiteiligen Serie treffen wir eine erweiterte Familie von Einwanderern, die in sechs verschiedenen Ländern ihr Leben steuern.
//www.aljazeera.com/programmes/specialseries/2013/06/201361314412558551.html

Fast die Hälfte der nicht versicherten Kinder lebt in Einwandererfamilien: Studie
//www.newsroomamerica.com/story/409542/nearly_half_of_uninsured_children_live_in_immigrant_families_study.html

Lass mich nicht diese Hühnerfedern von dir reißen von Dana Lone Hill
"... Die Tatsache zu entschuldigen, dass Sie sich über jede Frau lustig machen und sich über sie lustig machen, zu der ich jemals in meinem Leben aufgeschaut habe, ist völlige Respektlosigkeit. ... Die einheimischen Frauen in meinem Leben, verwandt oder nicht - Freunde und Verwandte - sind es Künstler, Schriftsteller, Ärzte, Anwälte, Stammesarbeiter, Berater, Stammesvorsitzende, Regisseure, Fotografen, Arbeiter, Mütter, Schwestern, und wir sind stolz darauf, einheimisch zu sein.
Versuchen Sie nicht einmal, alles, was wir repräsentieren, mit Ihrer Vorstellung davon, wer wir sind, mit ein paar Hühnerfedern wegzunehmen. ... "
//lastrealindians.com/dont-make-me-rip-those-chicken-feathers-off-you/

Video-Anleitungen: Kultur Konfetti - Kulturbegriffe leicht erklärt (Kann 2022).