Dumme Verbrecher - Betrug
In einem früheren Artikel habe ich über E-Mail-Betrug geschrieben. In diesem Artikel geht es um andere Arten von Betrug, die jedoch von dummen Kriminellen begangen werden. Also, lass den Spaß beginnen.

Wir haben alle Geschichten über Menschen gehört, die versuchen, sich den Weg zu einer kostenlosen Mahlzeit in einem Restaurant zu bahnen. Einige von uns kennen vielleicht sogar Leute, die dies getan haben. Ich mache. Ich hatte diesen Freund vor Jahren, der in ein Restaurant ging, den größten Teil seines Essens aß und dann ein kleines Stück gezacktes, zerbrochenes Glas aus seiner Hemdtasche zog. Dieser Idiot schnitt dann seine Unterlippe mit dem Glas ab und stellte das Glas auf seinen Teller und mischte es mit etwas Blut und Essen. Natürlich war der Manager entsetzt und entschuldigte sich ausgiebig. Der Manager bezahlte nicht nur das Essen, das er gerade gegessen hatte, sondern gab ihm auch einen Gutschein für ein kostenloses Abendessen für zwei Personen.

In anderen Restaurantnachrichten ...

Erinnerst du dich an eine Geschichte, in der ein Paar sagte, sie hätten einen Finger in einer Schüssel Chili aus einem Fast-Food-Restaurant gefunden? Später wurde nachgewiesen, dass der Finger von dem Paar, das versuchte, Geld aus dem Restaurant zu betrügen, in den Chili gesteckt worden war. Sie wurden verhaftet und zu neun Jahren Haft verurteilt. Sie mussten Schadensersatz in Höhe von fast 22 Millionen Dollar leisten. Das Restaurant hat jedoch angekündigt, dass es nur 170.000 Dollar für die entgangenen Löhne von Mitarbeitern verlangen wird, die entlassen werden mussten, nachdem das Geschäft des Restaurants unter die Schirmherrschaft geraten war, nachdem die Geschichte des Chili-Fingers veröffentlicht worden war.

Der Mann in dieser nächsten Geschichte hat das auf eine ganz neue Ebene gebracht. Angeblich würde dieser Herr sein Essen essen und kurz nach Erhalt des Schecks einen Anfall vortäuschen und der Mann ins Krankenhaus gebracht werden. Als er diesen Stunt das letzte Mal versuchte, vermasselte er ihn, indem er eine Kellnerin kurz vor dem Anfall „abknipste“. Es wurde ferner herausgefunden, dass dieser Mann in der Vergangenheit neunzig Mal festgenommen worden war. In dem Forschungsartikel wurde nicht angegeben, ob einige oder alle früheren Festnahmen mit dieser Art von Betrug in Verbindung gebracht wurden.

Was ist mit den „Betrügern“, die die Freundlichkeit der Menschen ausnutzen? Sie sehen und hören die ganze Zeit Geschichten über Familien, denen Weihnachtsgeschenke geraubt wurden, und die Gemeinschaft kommt zusammen und hilft diesen Familien. Sie spüren ein Gefühl der Wiederherstellung im menschlichen Glauben, wenn Sie von Menschen hören, die in Zeiten der Not auftauchen, aber es gibt Menschen, die diese Situationen zum persönlichen Vorteil nutzen.

Ein Artikel enthielt eine Geschichte über einen Mann, der sich entschied, sich von seiner Frau zu entfremden. Eines Tages rief er in seinem Büro an und sagte seinem Chef, dass seine Frau an Krebs gestorben sei und er kein Geld für Weihnachtsgeschenke habe. Das Unternehmen konnte über siebentausend Dollar für diesen Mann sammeln und schickte ihm eine Beileidskarte. Die Karte wurde jedoch an seine vorherige Adresse geschickt, wo, wie Sie es erraten haben, seine Ex-Frau lebt. Nachdem sie die Karte gelesen hatte, rief sie die Firma an und versicherte ihrem Ex-Ehemann, jetzt Ex-Arbeitgeber, dass sie tatsächlich lebt und es ihr gut geht.

Es wundert mich, wie weit die Leute gehen werden, um kostenloses Geld zu bekommen, aber man muss wirklich einige der Betrügereien schätzen, die die Leute machen werden, und die Dinge, die sie tun werden, um mit dem Betrug fertig zu werden.

Video-Anleitungen: Dümmste Bankräuber | Galileo | ProSieben (August 2021).