DUI ist jedermanns Problem
Das Schreiben eines wöchentlichen Artikels oder vielmehr das Ausarbeiten eines Themas kann eine große Herausforderung sein. Die meiste Zeit bin ich inspiriert von etwas, das ich lese, etwas, das ich gehört habe oder wie ich mich zu dieser Zeit persönlich fühle. Diese Woche soll ich über DUIs schreiben. Ich weiß nicht, warum mir das gesagt wird, aber das ist die Botschaft, die ich von niemand anderem als meiner Höheren Macht erhalte. Ich versuche, das Thema DUIs mit 12 Step Recovery zu verbinden, und ich kann mir nur zwei Dinge vorstellen: (1) Ein DUI hat Sie möglicherweise in die Wiederherstellung gebracht. und / oder (2) Sie können die Person sein, die hilft, einen DUI zu verhindern, indem Sie einem anderen eine saubere und nüchterne Hand anbieten.

Seien wir ehrlich. Es gibt wahrscheinlich keinen von uns in Genesung, der nicht unter dem Einfluss gefahren ist. Bei Treffen vergießen sich mehr Tränen, wenn wir davon sprechen, unsere Babys und unsere Kinder betrunken zu fahren, als bei jedem anderen Thema. Es ist ein Tiefpunkt und wir schämen uns. Viele von uns hatten auch Glück. Wir haben uns und unseren Lieben Schaden zugefügt, aber sie sind in Sicherheit geblieben. Mir ist heute klar, dass dies Gott für mich getan hat, was ich mit Sicherheit nicht für mich selbst tun konnte. Und obwohl ich das Wort „Glück“ verwende, weiß ich heute, dass es die Hand Gottes war, die mich hielt.

Meine Gedanken zu DUIs kamen Anfang dieser Woche, als ich nach einer Person gefragt wurde, die jemandem in der Firma erzählt hatte, dass er einen DUI hatte und dass seine FAA-Lizenz für 90 Tage ausgesetzt war. Diese Person wurde von der Firma kostenlos geschult und sollte dann als Ausbilder arbeiten. Die Frage, die mir gestellt wurde, lautet: „Was können wir tun? Was sollen wir machen? Was können wir legal tun / sagen? “ Ich habe keine Antwort auf diese Fragen, nur weil ich diese Person selbst am Arbeitsplatz nicht beurteilen kann. Es hat mich jedoch zum Nachdenken gebracht. Die Arbeit, die diese Person erledigen würde, beinhaltet zuerst Sicherheit. Wenn wir diese Person nach seinem Trinken fragen, wird sie dann lügen? War das der erste DUI? Was waren die Umstände? Sollte das Unternehmen darauf bestehen, dass er an AA-Sitzungen teilnimmt? Versichert das Nüchternheit? Es gibt eine Million Fragen, die gestellt werden könnten, und ebenso viele Antworten. ganz zu schweigen von Meinungen!

Zwei Tage später gab es in unserer Stadtzeitung einen Bericht über die neuen DUI-Gesetze des Staates. Der Name des Artikels war "Gesperrt, wenn geladen". Der September 2007 war der Beginn der strengsten DUI-Gesetze des Landes. Es gibt keine Toleranz für Personen, die unter dem Einfluss von unter 21 Jahren fahren. Wenn die Person über 21 Jahre alt ist und der BAC-Wert (Blutalkoholgehalt) 0,08 beträgt, werden Geldstrafen in Höhe von 1250 USD, 10 Tage Gefängnis und 90 Tage verhängt suspendierte Lizenz und die Verriegelung für 1 Jahr. Ohne auf weitere Fakten einzugehen, werden alle diese je nach BAC höher. Ein extremer DUI ist ein BAC von .15-.19 und ein Super Extreme DUI ist ein BAC von .20+. Der Staat hat auch eine Website, auf der Fotos von Tätern und die angeführten Strafen veröffentlicht werden. Die Seite steht jedem und jedem zur Verfügung. Die Verriegelung hat viele Kontroversen ausgelöst, da das Gerät mindestens 1 Jahr im Fahrzeug installiert sein muss und die verurteilte Person monatlich dafür bezahlen muss.

Die erste Person in diesem Artikel war eine Frau mittleren Alters, die angeblich in eine Bar ging, um einen betrunkenen Freund abzuholen, und zufällig ein oder zwei Bier trank (sie sagte, das zweite Bier sei mit Tomatensaft gemischt!). Sie wurde auf dem Heimweg angehalten und hat jetzt eine Verriegelung in ihrem Auto, die sie für unfair hält, da sie sagt, sie habe kein Problem mit Alkohol. Die Verriegelung wird auch als "unpraktisch" bezeichnet, da sie während der Fahrt piept und Sie sie einblasen müssen. Dies gilt als "äußerst peinlich", wenn Sie geschäftlich tätig sind und eine andere Person in Ihrem Auto haben. OH, DIE SCHLECHTEN DINGE!

Vielleicht klinge ich völlig unsympathisch gegenüber der Notlage jener Menschen, die normale Trinker sind und zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein scheinen. Ich bin. Nicht jeder, der trinkt und fährt, hat ein Problem mit Alkohol, aber er hat ein Problem mit der Verantwortung. Niemand steht über dem Gesetz. Eine Person, die verantwortungsbewusst trinken kann, wird einen Weg finden, nicht zu fahren, aber es wird gesagt, dass die Entscheidung vor dem Trinken getroffen werden muss. Jeder Polizist, der jemanden aufhält, von dem er glaubt, dass er betrunken ist, rettet möglicherweise ein Leben.

Ich bin normalerweise kein Statistiktyp, habe aber einige nationale DUI-Statistiken recherchiert. Diese stammen von der National Highway Traffic Safety Administration und umfassen Fakten zwischen den Jahren 2002-2006.

Bei alkoholbedingten Kraftfahrzeugunfällen kamen 17.602 Menschen ums Leben.
Über 248.000 wurden bei alkoholbedingten Zusammenstößen verletzt.
Die Rate der Alkoholbeteiligung bei tödlichen Unfällen ist nachts dreimal höher.
Ungefähr 3 von 10 Amerikanern werden irgendwann in ihrem Leben in einen alkoholbedingten Absturz verwickelt sein.
Im Jahr 2004 ereigneten sich 21% der Verkehrstoten bei Kindern unter 14 Jahren bei Unfällen mit Alkohol. Ungefähr die Hälfte waren Passagiere in Fahrzeugen mit Fahrern, die getrunken hatten.

Die Statistiken für 2007 werden wahrscheinlich für eine Weile nicht vorgelegt, aber wie viel Unterschied macht es, wenn Todesfälle oder Verletzungen sinken? Ist das nicht immer noch zu viel, solange jemand unter dem Einfluss fährt und es sogar einen Todesfall oder eine Verletzung gibt? Leider ist die Realität, dass es nie genug geben wird, aber was können wir als Menschen in Genesung tun?

Ich denke, wir können das Rechtssystem unterstützen, da die Strafen für einen DUI strenger werden. Wenn Sie die Erfahrung eines DUI und die Gelegenheit hatten, darüber zu sprechen, können Sie vielleicht eine High School besuchen. Sie können einem anderen Süchtigen helfen, sich zu erholen, und Sie können sponsern. Jeder von uns kann auf irgendeine Weise einen Unterschied in seinen Gemeinschaften bewirken. Service ist das Markenzeichen der Genesung und was auch immer wir tun können, kann ein Leben positiv verändern und dieses Leben kann unser eigenes sein. Sicheres Fahren!

Namaste “. Mögest du deine Reise in Frieden und Harmonie gehen.


Video-Anleitungen: Why Japan Arrests Foreigners (August 2022).