Dr. Atkins Diät - Robert Atkins Geschichte
Dr. Robert Atkins hat in den letzten 30 Jahren möglicherweise die radikalste Veränderung in Bezug auf unsere Sicht auf die Gesundheit bewirkt.

Dr. Atkins wurde 1930 geboren und absolvierte 1955 die Cornell University Medical School. Sein Spezialgebiet war Kardiologie. Dr. Atkins sah bis zu seinem Tod im Jahr 2003 täglich Patienten.

Dr. Atkins veröffentlichte seinen Ernährungsplan erstmals 1972 und betonte dabei natürliche Lebensmittel, gesunden Fisch, Gemüse und Obst. Er riet, sich von zuckerreichen, verarbeiteten Lebensmitteln fernzuhalten, die in den meisten US-Diäten so weit verbreitet waren. Er riet den Menschen besonders, sich von Weißbrot, weißem Reis und Kartoffeln fernzuhalten, die alle reich an Zucker und nicht nahrhaft waren.

Dr. Atkins 'Diätbücher gehören mittlerweile zu den 50 meistverkauften Büchern aller Zeiten, und es gibt Millionen, die seine Diätpläne erfolgreich befolgt haben. Während einige seine Diäten fälschlicherweise als eine Diät eingestuft haben, die "Speck und Eier jeden Morgen" empfiehlt, warnt die Diät tatsächlich vor einer hohen Salz- und Nitrataufnahme und fördert stattdessen ein gesundes Gleichgewicht zwischen frischem Fisch, frischem Gemüse und reichlich Wasseraufnahme.

Dr. Atkins starb 2003 an Kopfverletzungen, die er erlitten hatte, als er auf dem Weg zu seinem Büro auf Eis rutschte.

Informationen zu kohlenhydratarmen Diäten

Low Carb E-Books
Lisa Sheas Bibliothek mit kohlenhydratarmen Büchern

Video-Anleitungen: Diet Doctor Podcast #12 — Dr. David Ludwig (April 2024).