Mit der Konzeption umgehen
Dieser schockiert mich mit seiner Langlebigkeit. Wenn dies funktionieren würde, gäbe es wirklich keinen Markt für Geburtenkontrolle. Aber diese Idee bleibt bestehen, also lassen Sie uns darüber sprechen.

Einige Frauen glauben, dass sie sich intern reinigen müssen. Aber das Innere von Frauen ist wie ein selbstreinigender Ofen ... Sie müssen aus keinem Grund externe Reinigungsmittel verwenden, und Sie sollten es auch nicht tun. Es gibt ein Gleichgewicht von Bakterien im Inneren, die Sie schützen, und es ist ziemlich unangenehm, dieses Gleichgewicht zu stören. Haben Sie sich jemals eine Hefeinfektion zugezogen, nachdem Sie beispielsweise Antibiotika gegen Halsentzündungen eingenommen haben? Das passiert oft.

Noch schlimmer ist es, wenn Sie Ihre privaten Teile mit Lebensmitteln versorgen. Der Umgang mit kohlensäurehaltigem Soda Pop verschlimmert nicht nur das Gewebe, sondern liefert auch Nahrung für Bakterien, möglicherweise die falschen Bakterien. Und am Ende erreicht es nicht das Ziel, eine Schwangerschaft zu verhindern.

Der Gebärmutterhals bietet eine sehr wirksame Barriere für die Gebärmutter. Es scheidet schützenden Schleim aus und ist fest verschlossen, außer während des Eisprungs, wenn es sich leicht öffnet, damit Spermien eindringen können. Der Schleim entfernt alles aus dem Ejakulat mit Ausnahme des Spermas, was kritisch ist, da Prostaglandine in der Samenflüssigkeit einen Schock und sogar einen Kreislaufkollaps verursachen können, wenn sie in die Gebärmutter gelangen.

Und das ist der Grund, warum eine Dusche nicht funktioniert, um eine Empfängnis nach dem Sex zu verhindern. Sicher, Sie könnten alle Spermien auswaschen, die um den Gebärmutterhals herum hängen, aber das ist nicht das Sperma, das Sie entfernen müssen - das Sperma, das es bereits am Gebärmutterhals vorbei geschafft hat, führt es außerhalb der Reichweite hoch zu den Eileitern . Denken Sie, Sie können schneller sein als das Sperma? Nur wenn Sie ein Soda neben dem Bett aufbewahren, das innerhalb von Sekunden einsatzbereit ist, und selbst dann unterschätzen Sie die Geschwindigkeit der Ejakulation.

Denken Sie noch etwas darüber nach, wie dumm diese Idee ist. Warum brauchen Sie eine Soda-Dusche, wenn Flüssigkeiten so leicht in die Gebärmutter gelangen können? Könntest du nicht einfach schwimmen gehen oder ein Bad nehmen? Diese Ideen funktionieren nicht und auch nicht mit einem Bidet. Versuchen Sie dies also nicht zu Hause oder irgendwo anders - bringen Sie es auf einen anderen urbanen Mythos.

Video-Anleitungen: Die wichtigsten World Edit Commands (Tutorial) - Einsteigerfreundlich (Juli 2020).