Doppelgänger
Religion & Spiritualität

Doppelgänger


Zu meiner großen Enttäuschung wurde mir in den letzten zehn Jahren oft gesagt, dass es in meiner kleinen Heimatstadt im Mittleren Westen weniger als 20.000 Menschen gibt, die genauso aussehen wie ich.

Jetzt habe ich auf meinen Reisen ein oder zwei Personen getroffen, von denen ich dachte, dass sie ähnliche Eigenschaften haben, aber ich bin nie jemandem auf meinem eigenen Stampfergelände begegnet, von dem ich glaubte, dass er mir auch nur annähernd ähnlich sah.

Das deutsche Wort für das Doppel einer Person ist "Doppelgänger" und bedeutet "Double Walker" oder "Double Goer". Die Begriffe "Shadow Self", "Fetch" und "Look-Alike" werden ebenfalls verwendet.

Einige glauben, dass das Sehen des eigenen Doppelgängers oder des Doppelgängers eines Familienmitglieds ein Anzeichen für Krankheit, Pech oder sogar Tod ist.

Viele glauben, dass ein Mensch sein Bild an einen anderen Ort „bringen“ kann, eine Form der Bilokation - an zwei Orten gleichzeitig.

Ein berühmter Fall ist der einer jungen Französischlehrerin, Emilie Sagee. Die meisten ihrer Schüler in den Jahren 1846 und 1846 waren oft Zeugen von Sagees Doppelgänger. Die Doppelgängerin ahmte oft die Bewegungen der jungen Frau nach, war sehr aktiv, während Sagee bewegungslos blieb, und wirkte in Zeiten, in denen Sagee bekanntermaßen krank war, gesund.

Einmal sahen alle Schülerinnen in der Schule Emilie Sagee zur selben Zeit in den Gärten der Schule arbeiten, als sie sie mit auf einem Stuhl im Zimmer sitzen sahen! Als zwei der mutigeren Schüler versuchten, mit dem Bild auf dem Stuhl zu interagieren, stellten sie einen „merkwürdigen Widerstand in der Luft um ihn herum“ fest. Frau Sagee sah nie ihr eigenes Doppel.

Berichten zufolge haben viele berühmte Persönlichkeiten ihren eigenen Doppelgänger getroffen, darunter Percy Shelley, Abraham Lincoln und Königin Elizabeth I. von England.

Der Dichter Percy Shelley sah sein Doppel in Italien in Richtung Mittelmeer zeigen. Kurz darauf starb Shelley bei einem Bootsunfall im Mittelmeer.

Abraham Lincoln sah am Vorabend seiner Wahl dreimal zwei Bilder von sich im Spiegel. Seine Frau sagte ihm, dass dies ein Zeichen dafür sei, dass er gewählt würde, aber seine zweite Amtszeit nicht durchleben würde.

Königin Elisabeth Ich sah ihren Doppelgänger kurz vor ihrem Tod auf ihrem Bett liegen.

Der Autor Guy de Maupassant behauptete, dass er am Ende seines Lebens von seinem Doppelgänger heimgesucht wurde. Einmal, als er eine Geschichte schrieb, kam der Doppelgänger tatsächlich in den Raum, setzte sich de Maupassant gegenüber und begann zu diktieren. Diese Erfahrung wird in seiner Geschichte "Lui" erzählt.

Ein anderer Schriftsteller, der englische Dichter des 16. Jahrhunderts, John Donne, behauptet, von dem Doppelgänger seiner Frau besucht worden zu sein. Das Aussehen seiner Frau kam ihm in Paris gleich. Sie hatte ein kleines Baby in der Hand, aber ihr Benehmen war sehr traurig. Später stellte Donne fest, dass seine schwangere Frau ein totgeborenes Baby zur Welt gebracht hatte.

Die Dichter scheinen entweder häufiger als die meisten anderen Doppelgänger getroffen zu haben, oder sie haben die Geschichten über diese Begegnungen häufiger als andere erzählt. Der Dichter Johann Wolfgang von Goethe aus Deutschland behauptet, er sei auf einer Straße nach Drusenheim seinem eigenen Doppelritt begegnet (in einem goldenen grauen Anzug). Fast ein Jahrzehnt später war Goethe auf dem gleichen Weg und fuhr in die entgegengesetzte Richtung. Er trug einen grauen, mit Gold besetzten Anzug.

Verweise:

//de.wikipedia.org/wiki/Doppelgänger

//paranormal.about.com/library/weekly/aa111102a.htm





Video-Anleitungen: Top 10 Scary Doppelgänger Stories (March 2020).


In Verbindung Stehende Artikel

Prominenter Schmuck an Ihren Fingerspitzen

Mohn-Brötchen

Körperkunst 283