Donington Park mit Baugenehmigung
Mitten im Silverstone Grand Prix 2008 entschied Bernie Ecclestone, dass es an der Zeit war, die Zukunft des britischen Rennens anzukündigen. Silverstone ist seit einiger Zeit kein Favorit mehr von ihm, und schließlich hat er es geschafft, es vom Kalender zu streichen. An seiner Stelle ernannte er Donington Park ab 2010 zum Gastgeber.

Während Silverstone an den Rändern leicht bröckelt, entspricht Donington Park sicherlich nicht dem Standard, der für ein Formel-1-Rennen erforderlich ist ... noch nicht. Diese Woche wurde die Baugenehmigung für die Überholung der Rennstrecke im Wert von 100 Mio. GBP erteilt, wodurch die Strecke und die Einrichtungen erheblich verbessert wurden.

Was braucht es also, um ein F1-Rennen abzuhalten? Die Organisatoren im Donington Park müssen auf der Strecke selbst Geld ausgeben - einige Kurven neu profilieren und die gesamte Strecke auf den erforderlichen Sicherheitsstandard bringen. Die Einrichtungen werden ebenfalls aktualisiert und verfügen über ein hochmodernes medizinisches Zentrum sowie einen neuen Gruben- und Fahrerlagerkomplex.

Die Arbeiten haben bereits begonnen, nachdem die Baugenehmigung erteilt wurde, und der Zeitplan ist sehr eng. Bernie Ecclestone beabsichtigt, die Baustelle im September dieses Jahres zu inspizieren, um sicherzustellen, dass die Dinge rechtzeitig zum Grand Prix selbst voranschreiten. Sie haben ungefähr 18 Monate Zeit, um das Ganze fertigzustellen, aber Circuit-Chef Simon Gillett glaubt, dass dies durchaus möglich ist. Er ist fest davon überzeugt, dass alles rechtzeitig erledigt wird und die Veranstaltung reibungslos verläuft, der Rest des Fahrerlagers ist sich jedoch nicht so sicher.

Ron Dennis sprach auf der Autosport International über die neue Rennstrecke, und obwohl er sich keine Sorgen um die Bauarbeiten machte, konnte er nicht verstehen, wie die Wirtschaft funktionieren würde. Er konnte auch die Idee nicht ergründen, die der Park bestätigt hat - sie wollen, dass jeder mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf die Strecke kommt, keine Autos erlaubt.

Es wird ein ständiger Kampf für Donington Park sein, uns davon zu überzeugen, dass sie das Zeug dazu haben, das Rennen abzuhalten. Viele Fans sagen, dass sie es nicht glauben werden, bis sie es sehen. Ich hoffe, dass sie es tun, weil Bernie jetzt nicht nach Silverstone zurückkehren wird und wenn Donington den britischen GP nicht ausrichten kann, wird es vielleicht überhaupt keinen im Kalender geben.

Bitte besuchen Sie die Foren, um Ihre Gedanken zu diesem Thema zu hinterlassen. Wird Donington es pünktlich schaffen?

Video-Anleitungen: RSA - BMW 235i Cup | Lauf 19&20 Donington Park [Assetto Corsa Livestream] [HD 60FPS] (March 2021).