Lassen Sie sich diese großartige Gelegenheit nicht entgehen
Vor einigen Monaten hatte ich für eine andere Website das extreme Vergnügen, mit dem ehrwürdigen George C. Fraser, einer Netzwerklegende, zu sprechen. Während ich noch nicht alle Networking-Ratschläge, die er gegeben hat, vollständig in mein Leben umgesetzt habe, habe ich im Laufe der Jahre einige Networking-Fähigkeiten verbessert - und eine davon ist die Nachverfolgung. Fraser behauptet, dass Follow-up der Schlüssel zum zweiten Schritt des dreistufigen Netzwerkprozesses ist. Laut Fraser besteht der erste Schritt darin, Personen zu identifizieren, mit denen wir eine Beziehung aufbauen möchten. Der zweite Schritt ist das „Verbinden“ oder Kultivieren der Beziehung. Der letzte Schritt ist der "Klick", der der Titel seines neuen Buches ist. Klicken Sie auf: Zehn Wahrheiten zum Aufbau außergewöhnlicher Beziehungen.

Ich habe noch nie auf einer Cocktailparty geleuchtet und muss mich von meiner Telefonphobie erholen. Ich mache oder mache viele der Dinge, die oft mit Networking verbunden sind, noch nicht, aber wenn ich auf eine Gelegenheit stoße, werde ich sie die meiste Zeit durchschauen.

Vor einigen Wochen schrieb ich einen Artikel über Networking und erzählte die Geschichte, wie ich eines Tages Mitte der neunziger Jahre in einem Unternehmensverzeichnis auf den Namen einer Frauenverlagsgruppe stieß. Anschließend kontaktierte ich den damaligen Präsidenten der Gruppe, Toni Banks. Frau Banks lud mich zu einem Treffen in ihr Büro ein, bei dem sie mich an eine Firma verwies, die mich später anstellte. Fünf Jahre später half mir dieselbe Gruppe dabei, meinen ersten Artikel in einer nationalen Zeitschrift zu landen.

Was wäre, wenn ich das Verzeichnis geschlossen und nichts getan hätte? Stattdessen habe ich Maßnahmen ergriffen. Ich folgte. Um nicht zu sagen, dass ich gelegentlich keine Gelegenheit verpasst habe, aber in den oben genannten Fällen habe ich die mir gebotenen Chancen genutzt und davon profitiert.

Im Folgenden finden Sie einige weitere Beispiele für erfolgreiches Networking aus eigener Erfahrung. Und nichts davon war sehr schwierig. Wenn ich kann sich vernetzen, introvertiert, dass ich bin, jeder kann es tun.

Vernetzung durch Mitarbeiter

Ich war vor drei Jahren eines Tages hier in Bed Stuy auf dem Restoration Plaza, als ich auf einen ehemaligen Kollegen stieß, den ich seit Jahren nicht mehr gesehen hatte. Es war einfach so, dass er gerade ein großes Stipendium schrieb und mich als Berater einstellen wollte. Jahre zuvor erzählte mir ein anderer Mitarbeiter von mir, der ein Jobentwickler war, von zwei weiteren offenen Stellen, die ich anschließend weiterverfolgte, mich für die Stelle bewarb und eingestellt wurde.

Vernetzen Sie sich, indem Sie anbieten, etwas für jemand anderen zu tun

Wenn ich ein Buch lese, das mir wirklich sehr gut gefällt, oder wenn ich beim Surfen im Internet die Arbeit von jemandem sehe, den ich bewundere, schreibe ich ihm oft eine Notiz und frage, ob er ein Interview gewähren würde. Manchmal werde ich für diese Interviews bezahlt und manchmal nicht. Aber ich bin immer durch die Erfahrung bereichert und der Befragte erhält Bekanntheit für seine Arbeit. Es ist eine Win-Win-Situation. Und ich habe es bis jetzt noch nie so gesehen, aber die Person, die ich interviewe, wird Teil meines Netzwerks. Ich kontaktiere Quellen oft mehr als einmal für Geschichten.

Vernetzen Sie sich, indem Sie jemanden bitten, etwas für Sie zu tun

Vor ungefähr 18 Monaten entdeckte ich, dass ein Online-Bekannter eine Führungsposition in einer Branche innehatte, in die ich eines Tages eintreten möchte. Deshalb bat ich diesen virtuellen Freund, als Mentor zu fungieren, indem ich einige meiner Arbeiten las und Vorschläge machte, wie ich ähnliche Themen mit einem anderen Publikum angehen könnte. Eineinhalb Jahre später hat diese einmalige zufällige Bekanntschaft angeboten, eine zukünftige Arbeitsreferenz zu sein und ein Empfehlungsschreiben zu schreiben.

Für mich ging es beim erfolgreichen Networking nicht nur ums Reden, sondern darum, Dinge zu „tun“, die zu positiven Ergebnissen führten. Der Schlüssel ist, Follow-up, Follow-up Follow-up!


Video-Anleitungen: Romy Schneider - Zwei Gesichter einer Frau /Trailer (Kann 2021).