DIY Energie Gel
Wenn Sie zwei oder mehr Stunden trainieren, ist es wichtig, ein Energiegel oder ein Sportgetränk mitzunehmen. Das Problem für Menschen mit Nahrungsmittelempfindlichkeiten ist, dass viele dieser vorgefertigten Energieprodukte Zusatzstoffe enthalten, die Symptome auslösen können.

Diesen Sommer radelten mein Mann und ich sechs Tage lang entlang der Küste Washingtons und machten später eine Rucksackreise. Diese Aktivitäten haben gezeigt, wie wichtig es ist, ein schnell aufgenommenes Energie-Essen bei sich zu haben.

In Vorbereitung auf diese Reisen habe ich die Etiketten von vier verschiedenen Energiegelen sorgfältig gelesen, die versprachen, das Energieniveau innerhalb von 15 Minuten nach dem Verzehr zu steigern. Energiegele enthalten normalerweise Zucker, Fruchtkonzentrat, Elektrolyte und in einigen Fällen Koffein.

Drei der Produkte, die ich in Betracht zog, enthielten Maltodextrin. Das vierte enthielt kein Maltodextrin, sondern „natürliche Aromen“, eine weitere Warnung der roten Fahne für Personen mit Nahrungsmittelempfindlichkeit.

Maltodextrin ist ein künstlicher Süßstoff, der einer Vielzahl von Lebensmitteln zugesetzt wird, da er weniger Kalorien als Zucker enthält. Dieser übliche Zusatzstoff ist normalerweise harmlos, es sei denn, Sie gehören zu den unglücklichen Personen, die allergisch oder empfindlich gegen ihn sind.

Ich bin einer von denen mit Empfindlichkeit gegenüber Maltodextrin, zusammen mit anderen künstlichen Süßungsmitteln. Nebenwirkungen können sein: Durchfall, Magenverstimmung, Erbrechen, Nesselsucht oder Hautausschlag und / oder Asthma oder Atemprobleme.

Nachdem ich die Etiketten gelesen hatte, fiel mir die Entscheidung leicht. Ich würde mein eigenes Energiegel machen. Hier ist das Rezept für das wohlschmeckende Energiegel, das ich auf meinen Reisen mitgenommen habe.

Date Energy Gel

(Das Rezept reicht für vier Portionen. Verbrauchen Sie eine Portion alle 30 Minuten, wenn Sie zwei oder mehr Stunden lang trainieren.)

Zutaten

4 Datteln ohne Beschichtung oder Zuckerzusatz
1 T. Kakaopulver
1 Teelöffel. Erdnussbutter, Sunbutter oder andere sichere Samen- oder Nussbutter
1 Teelöffel. Kokosnussöl
3 T. frischer Zitronensaft
Prise Salz
1 T. Honig

Richtungen

Erweichen Sie die Daten. Legen Sie sie in einen kleinen Behälter mit ¼ Tasse Wasser. Mikrowelle für 30 Sekunden oder lang genug, um die Datteln zu erweichen. Reservieren Sie die Flüssigkeit für den Fall, dass Sie Ihr Gel verdünnen müssen.

Legen Sie die Datteln und andere Zutaten in Ihre Küchenmaschine oder Ihren Mixer. Pulsieren, bis alle Zutaten püriert und glatt sind. Fügen Sie etwas reserviertes Wasser hinzu, wenn die Mischung zu dick ist.

Gießen Sie das Gel in ein Energie-Gel-Röhrchen oder teilen Sie es in vier kleine Snackbeutel.












Video-Anleitungen: Homemade Energy Gel Packets (September 2022).