Richtung unbekannt
Einige unserer lohnendsten Lektionen im Leben finden in Situationen statt, in denen wir unsere Ressourcen erschöpft zu haben scheinen. Irgendwo zwischen der physischen Realität und dem Ursprung der Seele lag eine offene Kommunikationsbrücke, die auf den perfekten Moment wartete, um sich vorzustellen. Selbst unter einigen unserer schlimmsten Umstände präsentieren wir unseren besten Geist, der auf die nächste Ebene der Größe gelangt, wie es nur das höhere Selbst könnte.

Ich fahre einen Nachmittag unterwegs, um meine Schwester zu besuchen. Ich bemerkte eine große Menge an Bauarbeiten auf der anderen Straßenseite. Da ich Legastheniker bin, war ich nur zu froh zu sehen, dass es kein Hindernis sein würde, dem ich dieses Mal begegnen müsste. Ich würde mein Ziel erreichen und bei meiner Abreise nach einer alternativen Route fragen.

Der Nachmittag war angenehm. Mit den neuesten Nachrichten vergingen Mandarinen-Tee und wundervolle Stunden in Minuten. Ich war mir der Zeit und des Sonnenuntergangs nur allzu bewusst. Ich wollte kein Risiko eingehen, in einem neuen Zustand und Verkehr zu sein, mit der Möglichkeit, wie immer umgedreht zu werden. Wir verabschiedeten uns und ich ging mit meinen neuen Anweisungen in der Hand.

Was keiner von uns erwartet hatte, war ein weiteres Bauwerk. Als ich darauf stieß, musste ich eine von zwei nicht markierten Ausfahrten auf einer Landstraße nehmen, Nord, Süd, Ost, West. Dabei bin ich fast 2 Stunden in einer Stadt gelandet. natürlich. Mit gewissen Schwierigkeiten hatte ich endlich den Weg zurück zu einer Hauptstraße gefunden (eine mit grünen Schildern und Namen von Städten). Irgendwann würde vertrautes Gebiet vor uns liegen. Dann tauchte aus dem Nichts eine Kreuzung auf. Noch eine andere Situation, die nicht angesprochen worden war. Ich beschloss, geradeaus zu gehen. Die Sonne war jetzt untergegangen, wo die Lichter der Autos deutlicher wurden und mich daran erinnerten, wie spät es wurde. Als ich auf die Uhr schaute, dachte ich, ich müsste in der Nähe meines Ziels sein

Als ich weiterfuhr, begannen sich die Fahrspuren zu drehen und zu wenden. Die Außentemperatur muss gesunken sein, da ich das Bedürfnis hatte, die Hitze im Auto jetzt auf Hochtouren zu bringen. Dichter Nebel liegt vor mir, aber ich weigerte mich zu fürchten, da ich wusste, dass Angst ihre eigene erzeugt. Als ich fortfuhr, schaute ich noch einmal auf die Uhr - ein Kompass ohne Charakter. Ich hatte das starke Gefühl, dass eine Straßennummer erscheinen würde. Es gab jedoch keine. "Vielleicht wollte ich fasten?" Ich verlangsamte mich auf 25 Meilen pro Stunde. Dies war beträchtlich, da die Kurven mehr als 35 Meilen pro Stunde gedauert hatten. Wenn möglich, war der Nebel jetzt noch dichter, da keine Sicht vorhanden war. Autos fuhren stetig 10-12 Meilen pro Stunde. Ich folgte ihnen, da es nirgendwo andere Lebenszeichen gab. Als die Autos vor der Linie in die eine oder andere Richtung abbogen und nur mich selbst in völliger Trostlosigkeit zurückließen, war ich von Panik desorientiert, die bald folgen würde. Es war 22 Uhr. und ich wusste jetzt, dass meine Situation düster war. Ich hatte eine Waldregion betreten. Sie könnten nicht 2 Meilen wagen, ohne eine weitere Kurve im Laden. Ich spürte, wie das Blut in mein Gesicht floss und meine Körpertemperatur mit klopfendem Herzen anstieg. Meine Hände fingen an zu zittern und Tränen quollen jetzt in meinen Augen. Die Leute erwarteten mich. Was dachten sie? An was denke ich gerade? Ich war über 3 Stunden. spät. Sorge wurde sein nächster bester Freund, Trauer. Ich hielt an, um meine Gedanken zu sammeln. Ich hatte nichts anderes vor, als bis zum Morgen am Straßenrand zu schlafen. Ich dachte mehr an die Leute, die mich erwartet hatten und fühlte stark, dass dies unmöglich so enden konnte, wie es schien. Es würde nur einen Moment dauern, bis ein anderes Auto mich traf, da die Grenzen der kurvenreichen Straße überhaupt nicht sichtbar waren. Kopf in der Hand und verzweifelt beschloss ich, meine eigenen Wünsche und Denkprozesse ganz aufzugeben. Ich war völlig offen für Vorschläge. Ich sprach ein Gebet und stimmte zu, keine eigenen Richtlinienentscheidungen zu treffen. Ich würde blind gehen, wohin es auch geht, ich würde geführt werden.

Es war keine physische Stimme gewesen, aber intern hörte ich: "Dreh das Auto um." Ich tat dies in Übereinstimmung mit meinem Versprechen in der Hoffnung, dass ich in der Kurve selbst nicht blind sein würde. Wieder schien alles weiß zu sein. Die Straßen verengten sich, als ich spürte, wie die Autoreifen darunter Kies fingen. Gegenverkehr schien nicht vorhanden zu sein. Ich könnte genauso gut in Baumwolle fahren. Nach Stunden, die ich hörte: „Dreh dich hier um“, fühlte ich mich plötzlich von demselben Versprechen zurückgezogen, das ich nicht 30 Minuten gemacht hatte. vor. Ich konnte nicht nur nicht sehen, wohin ich mich drehte, sondern Baumstämme würden die Konkurrenz zwischen Leben und Tod sein. Trotzdem schloss ich die Augen, warf mein Lenkrad nach links und landete überraschenderweise auf einem festen Weg. Das Auto fuhr weiter. Die Bäume waren nah genug, um sich auf beiden Seiten zu berühren. Ich hatte gedacht, ich könnte einen Hang hinunterstürzen und frontal auf einen Baum treffen, aber nach ungefähr 3 Minuten würden meine Vorderreifen auf einer asphaltierten Straße ruhen. Kein Wunder an sich, denn sobald Sie einen Waldweg verlassen (gesehen oder unsichtbar), müssen Sie etwas treffen. Es war insbesondere diese Straße. Es führte nicht nur zu einer großen Autobahn, sondern von der Lichtung aus konnte ich einen Lichtkopf gleich die Straße hinunter sehen. Dieses Licht würde zu einer sehr hellen Straßenlaterne gehören, die nicht anders als zu dem Haus führte, aus dem ich 12 Stunden hervorgegangen war. vor.

Am nächsten Morgen teilte ich meine Erfahrungen mit den anderen. Trotzdem war der Konsens eher ein Zufall.Möglicherweise wäre jedoch eine halbe Meile gegenüber der Straße, die ich kam, eine Sackgasse gewesen, die durch ein unbebautes Gebiet der Gemeinde gekennzeichnet war, wie mir gesagt wurde, da die Waldbäume eng zusammenwachsen sollten.

Ich schreibe dies nicht, um zu beeindrucken, sondern um auszudrücken, wie günstig unser System sowohl mit den physischen als auch mit den nicht-physischen, ausgleichenden Stärken in unseren Schwächen und im kleinsten Wesentlichen des Lebens arbeitet. Zeigen Sie immer wieder eine unbekannte Richtung, die genau dahin führt, wo wir hin sollen Sein.

In Licht und Leben ~ Elleise

Video-Anleitungen: Richtung Unbekannt (Kann 2022).