Verschiedene Dankeskarten für verschiedene Geschenke
Haben Sie kürzlich ein Geschenk erhalten und fragen sich nun, ob Sie eine Dankeskarte senden sollen? Die Antwort ist ja. Im Ernst, wenn Sie darüber diskutieren, ob Sie sich die Mühe machen sollten, eine schriftliche Dankesnotiz für ein Geschenk zu senden, das Sie erhalten haben, müssen Sie wirklich eine senden.

Geburtstage. Ferien. Hochzeiten. Babys. Abschluss. Es gibt eine Vielzahl von Geschenken, die Sie allein in diesem Jahr erhalten können. Unabhängig von der Art des Geschenks, das Sie erhalten, muss noch ein Dankesbrief gesendet werden. So wie es verschiedene Arten von Geschenken gibt und verschiedene Gelegenheiten, in denen ein Geschenk verschickt werden kann, gibt es auch eine Reihe von Dankesnotizen. Während ein Dankesbrief nicht die Größe eines Romans haben muss, ist eine Empfangsbestätigung und ein Nicken in Richtung Dankbarkeit wichtig. Aber was soll man für welche Art von Geschenk schreiben?

Hier sind einige Empfehlungen, wie Sie Ihre Dankesnotiz schreiben können:

Geldgeschenke

Lassen Sie den Geber wissen, wie Sie das Geld verwenden werden. Auf dem Weg zum College? Sagen Sie dem Absender, dass das Geld dankbar zu Ihren Ersparnissen für zukünftige Bücher und andere Ausgaben hinzugefügt wird. Ziehen um? Vielen Dank für das zukünftige Möbelstück, bei dem dieses Geldgeschenk helfen wird. Während Sie den genauen Betrag nicht angeben müssen, teilt dies dem Geber mit, dass die von ihm gesendeten Gelder intakt angekommen sind.

Weihnachtsgeschenke und Geburtstagsgeschenke

Eine gute Faustregel ist es, Geschenke, die für einen Geburtstag oder einen religiösen Feiertag eingegangen sind, innerhalb einer Woche nach Erhalt zu bestätigen. Kinder können früh beginnen, indem sie eine Karte verwenden, auf der nur ein Name und das Geschenk in die Lücken geschrieben sind.

Andere Geschenke

Weggehen, Einweihungsparty oder ähnliche Arten von Geschenken verdienen eine Empfangsbestätigung und einen Dank. Wenn es arbeitsbezogen ist, ist eine E-Mail akzeptabel.

Danke Geschenke

Wenn Sie ein Geschenk erhalten, in dem Sie sich für eine von Ihnen geleistete Leistung bedanken, müssen Sie ebenfalls einen Dankesbrief senden. Der Absender muss wissen, dass das Geschenk empfangen wurde und dass es sinnvoll genutzt wird.

Als Faustregel gilt: Wenn Sie ein Geschenk erhalten und der Geber nicht da war, um Ihren Dank persönlich zu erhalten, müssen Sie eine Notiz senden, in der Ihre Wertschätzung zum Ausdruck gebracht wird. Warum fragst du? Der Grund ist, dass der Geber wissen muss, dass Sie es erhalten haben. Und eine handschriftliche Notiz ist etwas Besonderes als jedes andere Dankeschön, das es gibt.



Video-Anleitungen: 20 GROSSARTIGE GESCHENKIDEEN ZUM SELBERMACHEN (Juni 2024).