Ein nachhaltiges Gebetsleben entwickeln
Wir alle werden Höhen und Tiefen, Prüfungen und Schwierigkeiten, Freude und Schmerz, Jahreszeiten der Samenzeit und Ernte durchmachen, aber wir müssen daran denken, weiter zu beten. Es ist wichtig, in Ihrem Gebetsleben konsequent zu bleiben. Morgens ein Gebet sprechen und dann abends, bevor Sie mindestens schlafen gehen, sollte eine leichte Sache sein.

Bist du dankbar, wenn du aufwachst, weil es nicht jeder getan hat? Wenn ja, sag Gott Danke und das ist der Beginn eines Gebets. Wenn Sie die Herausforderungen Ihres Tages gemeistert haben, sagen Sie Gott Danke und das ist der Beginn eines weiteren Gebets, das eine großartige Möglichkeit ist, jeden Tag zu beenden. Nur daran zu denken, dankbar für Gottes Segen zu sein, sollte Sie motivieren, täglich zu beten.

Beständigkeit ist in allen Jahreszeiten Ihres Lebens wichtig.

Die neue lebendige Übersetzung der Heiligen Bibel lautet: Römer 12:12: Paulus der Apostel erinnerte die Christen an Rom: Freut euch über unsere zuversichtliche Hoffnung. Sei geduldig in Schwierigkeiten und bete weiter. Wenn wir als Christen weiter beten, steigt die Kraft, um uns an die Hoffnung zu erinnern, die wir auf Christus Jesus haben. Wenn wir in Gottes Gegenwart kommen, erinnert uns sein aktives Wort an den anhaltenden Segen und Frieden des Herrn über unser Leben. Wir nutzen die uns gegebene Kraft, um im Namen Jesu die Autorität über den Feind zu übernehmen.

Paulus erinnert uns als Christen daran, dass wir ein konzentriertes und beständiges Gebetsleben brauchen, und dies wird uns Frieden geben. Er sagt: Mach dir um nichts Sorgen, bete um alles.

Das Gebet stärkt unsere Beziehung zu Gott und stärkt unseren Glauben, dass wir auf dem Wort Gottes stehen und wissen können, dass unsere Gebete nicht nur erhört werden, sondern zu gegebener Zeit beantwortet werden.

1Thessalonicher 5:17 Bete ohne Unterlass. (NKJV)

Das heißt, Sie müssen ständig beten!

Denken Sie an all die Dinge, die Sie, Ihre Familie und Freunde durchgemacht haben, und an die Siege. Das wird dir mehr als genug geben, um Ihn zu preisen, und das sind Dinge in der Vergangenheit.

Psalm 28: 7 Der HERR ist meine Stärke und mein Schild; Mein Herz vertraute auf Ihn, und mir wird geholfen. Deshalb freut sich mein Herz sehr, und mit meinem Lied werde ich Ihn preisen. (NKJV)

Gott hat immer noch die Kontrolle über heute und alles, was Sie jetzt tun und alles, was Sie morgen tun müssen. Möchten Sie, dass Gott mit Ihnen in der Situation ist, wie er mit den drei hebräischen Jungen im Feuer war?

Daniel 3:25 Schau! “ Er antwortete: Ich sehe vier Männer, die mitten im Feuer gehen. und sie sind nicht verletzt, und die Form des vierten ist wie der Sohn Gottes. “ (NKJV)

Wenn Sie wissen, dass Gott Ihre Hilfe ist und Sie auf seinem Wort stehen, um das zu tun, was er gesagt hat, sollte es kein Problem mehr sein, sich daran zu erinnern, ihn zu preisen und zu beten!

Gott segne!

Video-Anleitungen: Markus Wenz - Was macht einen Christen aus? (Kann 2021).