Desktop Publishing als Karriere
Nachdem ich meinen letzten Artikel geschrieben hatte, ging ich zurück zur Neugestaltung meiner professionellen Website, auf der ich Desktop-Publishing- und Design-Services anbiete. Zugegeben, ich war verblüfft, meine eigene Website zu entwerfen. Um im Internet zu surfen, ging ich auf den Höhepunkt, was andere Desktop-Publisher taten.

Am Ende war ich auf der Website des US-Arbeitsministeriums, Bureau of Statistics. Auf der Registerkarte "Veröffentlichungen" befand sich das "Handbuch für berufliche Perspektiven, Ausgabe 2010-11". Und die Aussichten für Desktop-Publisher waren düster - sie sagten voraus, dass zwischen 2008 und 2018 die Anzahl der verfügbaren Desktop-Publishing-Jobs wahrscheinlich um fast 25 Prozent sinken wird! Dies liegt natürlich an der zunehmenden Nutzung des Internets für Veröffentlichungen wie Zeitungen, Zeitschriften, Bücher und Newsletter.

Welche weiteren Möglichkeiten gibt es für Desktop-Publisher in Zukunft? Nun, die erste Antwort ist direkt auf der Seite, die ich mir angesehen habe - der kleine PDF-Link in der Ecke. Ich habe darauf geklickt und eine PDF-Datei heruntergeladen und geöffnet, um mir die gleichen Informationen auf dem Bildschirm anzuzeigen, jedoch in einem zweispaltigen Format mit Überschriften, Aufzählungszeichen, Fotos, Diagrammen und Bildunterschriften. Ich dachte mir, "dies wurde auf dem Desktop veröffentlicht". Wie viele PDF-Dateien können im Internet heruntergeladen werden? Wann haben Sie das letzte Mal einen Computer oder ein Softwarepaket gekauft und das Handbuch enthielt eine PDF-Datei auf der Festplatte? Wie hat das Bureau of Labour Statistics diesen kleinen Markt für Desktop-Publisher verpasst? Nun, sie definierten Desktop Publishing als das Erstellen von Veröffentlichungen, die auf die Druckmaschine zusteuern würden.

Nicht länger! Diese Definition kann erweitert werden, um nicht nur PDF-Dateien einzuschließen, bei denen es sich um fast jedes Dokument handelt, das aus dem Internet heruntergeladen oder auf Festplatte gespeichert werden kann, sondern auch Veröffentlichungen für eBook-Reader oder sogar PowerPoint-Präsentationen. Wer sagt, dass das, was Sie erstellen, nur an die Presse gesendet werden kann?

Wenn Sie als Desktop-Publisher einen Newsletter erstellen, ein Logo entwerfen und Fotos zuschneiden können, können Sie diese Fähigkeiten auch in das Website-Design übertragen. Es stehen viele Programme zur Verfügung, mit denen Sie alle Elemente für die von Ihnen erstellte Seite ziehen, ablegen und anordnen können, ohne HTML-Code zu kennen.

Obwohl es nicht lange dauern kann, bis Restaurants Ihnen einen Kindle zum Anzeigen der Menüoptionen aushändigen oder Ihre Arztpraxis Ihnen ein iPad zum Ausfüllen eines Patientenformulars übergibt, während Sie im Empfangsbereich sitzen, und selbst wenn so viele kleine Drucker ausgehen Unternehmen können Desktop-Publisher ihre Fachgebiete erweitern, um ihre Arbeitsplätze zu sichern und ihr Geschäft zu vergrößern.

Video-Anleitungen: Pro Cycling Manager 2019 ★ #01 Karrierestart als "Pro Cyclist" ★ [Deutsch German Gameplay] (Oktober 2021).