Definiert durch Taubheit
Haben Sie jemals das Gefühl gehabt, durch Ihre Taubheit definiert zu sein, nicht für sich selbst und Ihre Leistungen? Ich kann mich erinnern, als erstes gesagt zu haben, dass ich taub war, aber dass es wirklich das unwichtigste an mir war, weil ich so viel mehr bin als meine Taubheit.

Es ist bedauerlich, dass wir aufgrund des Potenzials für Missverständnisse keine andere Wahl haben, als zu erklären, dass wir für alle, denen wir begegnen, taub sind. Du musst sagen "Entschuldigung, ich bin taub!" oder "Ich habe ein Hörproblem und habe nicht verstanden, was Sie gesagt haben. Könntest du das bitte wiederholen?" Der Ticketverkäufer am Bahnhof; der Busleiter; das Check-out-Küken im Supermarkt; die Arztpraxis; bei der Arbeit oder am Telefon (wenn Sie noch eine verwenden können). Wenn Sie es nicht erklären, denken die Leute, dass Sie unhöflich, arrogant oder einfach nur dumm sind.

(Die Antwort, die ich am meisten hasste, als ich sagte "Entschuldigung, ich bin taub", ist "Oh, das ist in Ordnung". Für mich war es nicht in Ordnung und als ich in der Stimmung war, habe ich einige Leute verblüfft, indem ich sagte "Nein, ist es nicht." Ich mag es nicht, taub zu sein! ”)

So werden Sie definiert und erinnert, weil Sie taub sind. Erst gestern bin ich auf jemanden gestoßen, den ich vor ungefähr 5 Jahren nur einmal getroffen habe. Nach einiger Zeit fragte er mich "Hattest du kein Hörproblem oder so?" Sogar fünf Jahre später erinnerte mich meine Taubheit und nichts anderes. Natürlich kam sein Kommentar, weil er verwirrt war, dass ich jetzt normal kommuniziere. Also musste ich erklären, dass ich ein Cochlea-Implantat hatte und jetzt hören konnte. Sein nächster Kommentar war "Oh und hat sich deine Sprache nicht verbessert?" Also wurde mir immer noch meine Taubheit definiert, obwohl ich jetzt hören konnte.

Ein Ort, an dem Sie mehr als jeder andere von Ihrer Taubheit geprägt sind, ist der Arbeitsplatz. Selbst wenn Sie fest angestellt sind, gibt es so viele Dinge, die Sie nicht hören können. Sie werden also ausgeschlossen und es bedarf eines sehr positiv denkenden Arbeitgebers, um mit Ihrer Arbeitsweise fertig zu werden, ungeachtet Ihrer Erfahrung und Ausbildung.

Wenn Sie taub sind und versuchen, Arbeit zu finden, ist das fast unmöglich. Vor ein paar Jahren war ich arbeitslos und es dauerte fast zwei Jahre, bis ich einen Job bekam, und selbst dann war es bei jemandem, für den ich zuvor gearbeitet hatte. Von den mehr als 100 Interviews, an denen ich in dieser Zeit teilgenommen habe, habe ich versucht, meine Taubheit zu verbergen, während ich erwähnte, dass ich hörgeschädigt bin. Ich habe immer gesagt, dass nicht jeder jede Fähigkeit mitgebracht hat und eine, die ich nicht mitgebracht habe, das Hören war. Es hat nicht funktioniert. Selbst wenn der potenzielle Arbeitgeber meine Fähigkeiten sehen konnte und da ich neunmal in die engere Wahl kam, erkannten viele, dass ich Fähigkeiten hatte, konnten sie immer noch nicht sehen, wie ich in ihre Organisation passen und in ihr arbeiten konnte, und ich bekam keine davon die Jobs. Ich wurde durch meine Taubheit definiert.

Wäre es nicht schön, wenn Gehörlose und Hörgeschädigte nur als eine andere Person mit Fähigkeiten und Talenten angesehen werden könnten und nicht durch ihre Taubheit definiert würden?

Video-Anleitungen: Multiple sclerosis - causes, symptoms, diagnosis, treatment, pathology (Juli 2024).